Digitalradio-in-Deutschland

Dein Board für DAB+ - Das Radio der Zukunft
Startseite D-I-D besuchen
Aktuelle Zeit: So 18. Aug 2019, 07:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi 30. Jan 2019, 21:59 
Offline
Administrator

Registriert: Sa 14. Jul 2012, 10:00
Beiträge: 1855
Wohnort: Esslingen am Neckar
Ich hatte es ja eigentlich für Freitag angekündigt, aber nun habe ich doch die Zeit gefunden die Informationen vorab zusammen zu fahren.

Im Rahmen unserer Interview Reihe haben wir uns auch auf das Bundesland Thüringen gestürzt, welches aktuell noch keinen Privatmux hat.
Im Rahmen diverser Anfragen bekamen wir eine Information zugspielt, allerdings bestand der Informant darauf nicht mit seinen Aussagen in Zusammenhang gebracht zu werden.
Wir respektieren die Meinung und den Datenschutz und bedanken uns recht herzlich bei unserem Informanten.

Nach Informationen dieses Insiders sind folgende Dinge aktueller Stand für privaten Rundfunk über DAB+ im Bundesland Thüringen.

Aktuell laufen Gespräche zwischen Politikern, Radiosendern und Landesmedienanstalt und einen Privatmux auf die Beine zu stellen.

Hierbei gibt es natürlich auch wieder Hürden, so muss geklärt werden:

- Wer trägt welche Kosten?
- Gibt es Förderungen?
- Wie kann die Topologie abgebildet werden mit Nord, West, Ost, Mitte und Süd Muxen Versionen? Dies sind Lizenzauflagen, die auf DAB+ übertragen werden müssen, so die Vorgabe.

Ob DAB+ noch ein riesen Erfolg werden könnte kann unserer Informant nicht sagen, denn er gibt anzumerken, dass vor 3 Jahren auch er noch nicht an den Erfolg von Smartspeakern geglaubt habe und heute sind diese ein Treiber in der Audio- und Radionutzung.

Wir bedanken uns für die ausführlichen Informationen und schauen gespannt auf Thüringen, mit dem wieder ein Bundesland bald ins digitale Zeitalter startet auf Privatfunkbasis.

_________________
Mobiler Empfänger: Phillips AE5230/12


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 30. Jan 2019, 22:24 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Mo 29. Sep 2014, 13:00
Beiträge: 1949
Wohnort: Gera
Das ist ja tatsächlich eine tolle und überraschende Nachricht. Ich freue mich, das nun endlich auch in Thüringen der Gedanke und der Wille vorhanden ist für einen Privatmux. Das da in 2019 noch etwas passiert, wage ich aber zu bezweifeln, da man bei Problemen bekanntlich lange diskutiert. Der Ansatz ist aber da, und das ist sehr wichtig. Ich danke dem DID-Team und natürlich auch dem Informanten für diese Hammer Nachricht.
Gruß Wolle

_________________
DAB+ Yamaha T-D500
Dual DAB 2A
Dual DAB 5.1
UKW RFT ST3930


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 3. Feb 2019, 16:02 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: Mo 1. Apr 2013, 19:53
Beiträge: 477
Wohnort: 20 km südlich von SUHL
Also ich persönlich glaube da nicht dran. Selbst wenn Gespräche laufen, man wird hier nicht auf einen gemeinsamen Nenner kommen. Allein die Nord Süd Ost West Mitte Geschichte. Am besten laufen alle Thüringer Sender im SFN (siehe MDR), also wenn müßte es einen MUX auf einem Kanal geben wo alle Regionalversionen drin sind die Antenne und Landeswelle hat. Dann noch TOP40 und ein zwei kleinere wie Lotte, F.R.E.I. , Funkwerk oder Wartburgradio und dann wäre der MUX schon übervoll. Andere Anbieter von außerhalb Thüringen würde ich gar nicht zulassen, sondern einen reinen Thüringer Mux.

_________________
alle Infos zu meiner Anlage--> http://forum.digitalradio-in-deutschlan ... 735#p22735 Aktualisiert: 29.03.2017


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 3. Feb 2019, 16:43 
Offline
DAB-Freak

Registriert: So 15. Sep 2013, 16:09
Beiträge: 6131
Südthüringer hat geschrieben:
Andere Anbieter von außerhalb Thüringen würde ich gar nicht zulassen, sondern einen reinen Thüringer Mux.


Dann kann man sich DAB+ aber auch sparen,da man null Mehrwert gegenüber dem Brei auf UKW hat.Mal abgesehen davon,wird auch in Thüringen groß kein anderer regional senden wollen,ähnlich wie in Sachsen-Anhalt. Zudem glaube ich an die ganze Sache auch nicht so recht,die Platzhirsche wie Antenne Thüringen haben sich bisher nie pro DAB+ geäußert. Einzig Radio Top40 mit seiner UKW Funzelkette würde von DAB+ in Sachen besserer Netzabdeckung profitieren,Antenne Thüringen und die Landeswelle haben gute UKW Ketten. Die würden sich mit DAB+ nur weitere Konkurrenz in den Freistaat holen. Naja,lassen wir uns überraschen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Datenschutz (EUDSGVO)

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de