Digitalradio-in-Deutschland

Dein Board für DAB+ - Das Radio der Zukunft
Startseite D-I-D besuchen
Aktuelle Zeit: So 24. Mär 2019, 06:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do 15. Nov 2018, 16:36 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Sa 6. Aug 2016, 15:40
Beiträge: 3269
Wohnort: Vorpommern
Mehr dazu auf Satnews als Quelle. http://www.satellifax.de/pda/mlesen.php ... 6368509af8


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 15. Nov 2018, 17:54 
Offline
DAB-Freak

Registriert: So 15. Sep 2013, 15:09
Beiträge: 5871
Jetzt ist übertrieben,so richtig erst ab 2021...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 15. Nov 2018, 21:21 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Sa 6. Aug 2016, 15:40
Beiträge: 3269
Wohnort: Vorpommern
Es ist auf jeden Fall ein Anfang gemacht :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 16. Nov 2018, 15:58 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 11:02
Beiträge: 5821
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Was meint ihr wenn UKW wegen des komplizierten Empfangs eines Tages kostenpflichtig würde wieviele dafür extra einen hohen Betrag zuzahlen?

Ich denke das System hat sich bewiesen und durchgesetzt. Nun ist es wirklich Zeit es auf die Menschheit loszulassen. Die Kfz Hersteller haben auch dazugelernt. Manches DAB+ System war vollkommen untauglich.

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 5. Jan 2019, 07:38 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 11:02
Beiträge: 5821
Wohnort: Sachsen-Anhalt
bayerndigitalradio.de/news
Zitat:
Neuregelung für DAB+ in Frankreich
[Paris] Die französische Behörde CSA (Conseil supérieur de l’audiovisuel) hat bestätigt, dass die Bevölkerungsabdeckung von DAB+ in Frankreich seit Dezember 2018 bei über 21% liegt. Damit tritt nun ein Gesetz in Kraft das Hersteller verpflichtet alle in Frankreich neuverkauften Empfänger mit einer digitalen Empfangsmöglichkeit auszustatten. Die Hersteller haben 12 Monate Zeit (bei Autoradios 18 Monate), um die Regel umzusetzen. Danach müssen alle auf dem Markt befindlichen Empfänger mit DAB+ kompatibel sein.

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 10. Mär 2019, 13:06 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 11:02
Beiträge: 5821
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Dieses mal in unserem kostenlosen Wochenblatt:


Dateianhänge:
2019_03_10 12_15 Office Lens-1161x285.jpg
2019_03_10 12_15 Office Lens-1161x285.jpg [ 124.22 KiB | 211-mal betrachtet ]

_________________
eigene Geräte
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 15. Mär 2019, 16:35 
Offline
DAB-Freak

Registriert: So 15. Sep 2013, 15:09
Beiträge: 5871
Es war wohl zu schön um wahr zu sein...Die Autos können zukünftig theoretisch alle DAB+,praktisch wird es erst freigeschaltet wenn man löhnt. Grrrrr

https://www.teltarif.de/fahrzeuge-autos ... 75983.html


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 15. Mär 2019, 16:56 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: Mo 29. Jan 2018, 19:03
Beiträge: 182
Wohnort: Rhein-Main
Was für ein Blödsinn! SPOTIFY im Auto. Bei unseren Funklöchern. Die Anbieter sind ja noch nicht mal in der Lage ein flächendeckendes 3G-Netz anzubieten. Sollte es tatsächlich mal ein flachendeckendes 5G-Netz geben, dann werden die Nutzer dies teuer bezahlen dürfen. Bei DAB kaufe ich einmal, selbst wenn die Aktivierung etwas kosten sollte. Bei 5G brauche ich einen Vertrag mit einem Anbieter, und der kostet monatlich. Ich verstehe nicht, warum man diesen Unsinn nicht durchschaut.

_________________
HiFi-Fan


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 15. Mär 2019, 17:14 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Di 1. Sep 2015, 16:50
Beiträge: 1933
Dann gibt es bald den DAB+ Skandal mit dem sich deutsche Gerichte beschaeftigen duerfen, sobald der Dieselskandal abgearbeitet ist. Schade das die Deutsche Umwelthilfe da nicht mitspielen darf. :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 15. Mär 2019, 18:10 
Offline
DAB-Bitkenner

Registriert: So 20. Okt 2013, 09:58
Beiträge: 852
Wohnort: Rostock
Am schärfsten war der Vertreter von Ford in Berlin auf der Veranstaltung "DAB+ im Dialog", der ernsthaft rüberbringen wollte, das die Hersteller mit dem DAB+ Einbau in Vorleistung gehen würden, weil der Staat das ja nun fordere und sie hoffen, das dann auch der Autokäufer Dab freischalten läßt! Ansonsten sitzen die Hersteller auf den Kosten und können dann nur noch auf den späteren Gebrauchtwagenkäufer hoffen, der DAB+ freischalten läßt, damit der Hersteller dann endlich doch noch zu seinem Geld kommt.
Das ist nicht mehr lustig, für wie dumm Ford seine Kunden hält.
Ich habe einen BMW mit Radio-Navi professionell gekauft, da ist immer ein Navi, UKW Tuner, Dab Tuner und Sat Radio für Amerika in jeder eingebauten Unit verbaut, weltweit und muß immer von jedem Kunden bezahlt werden! Ich hatte die DAB Option beim Kauf gewählt, damit wurde damals dann noch der DAB Verstärker und DAB Antennenkabel und Scheibe mit DAB Antennenanschluß ins Auto eingebaut.
Ab 2021 ist dann nach einer obligatorischen Preiserhöhung die DAB+ Hardware komplett eingepreist und der Kunde muß dann für die reine Softwarefreigabe der DAB+ Option nochmal den gleichen Mehrpreis für DAB+ zahlen. Gutes Geschäft für die Autohersteller dank EU Auflage.

_________________
QTH: Rostock, Empfänger: Hama DIT2000 an VHF Antenne: K5-12 - 5 Elemente mit TGN-DAB VV, BMW mit DAB+ Werksradio und Außenmagnetantenne mit TGN VV, Pure Evoke 2S, Soundmaster IR 4400, Technisat DigitRadio 400, Noxon DAB Stick, SIRD 14 C2, LG Stylus2


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Impressum

Datenschutz (EUDSGVO)

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de