Digitalradio-in-Deutschland

Dein Board für DAB+ - Das Radio der Zukunft
Startseite D-I-D besuchen
Aktuelle Zeit: So 25. Aug 2019, 11:01

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 66 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi 26. Dez 2018, 11:57 
Offline
Foren-Neuling

Registriert: Di 25. Dez 2018, 01:25
Beiträge: 21
Soooo da ist er wieder, hab jetzt gerade alles an E Geräten ausgesteckt außer die Stereo Anlage und das DAB+ Gerät. Neuer Suchlauf so wie es immer steht = 28 Sender, Suchlauf am offenen Fenster = 46 Sender (oder waren es 48)? Egal das abspielen ist nicht möglich da andauernd Aussetzer da sind.
Hab extra noch mal geschaut, in Sichtweite aus dem Fenster sind keine Hochspannungsleitungen zu sehen, nicht mal eine Ampel.
In der Nacht beim letzten Suchlauf wurden mehr Sender gefunden und jetzt gerade "nur" 28, sehr Kurios. :?

Ist ja nicht so schlimm das nix geht da UKW und vor allem das Internet Radio funktionieren, aber Ärgern tu ich mich Trotzdem das hier etwas faul ist.

Gruß Pierre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 26. Dez 2018, 12:59 
Offline
Administrator

Registriert: Sa 14. Jul 2012, 10:00
Beiträge: 1856
Wohnort: Esslingen am Neckar
Ich frag mich was da faul ist. Man kann mir nicht erzählen, dass da nix faul ist bei 48 Kennungen und keinem Ton. Irgendwas stört da.

_________________
Mobiler Empfänger: Phillips AE5230/12


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 26. Dez 2018, 13:23 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Mo 29. Sep 2014, 13:00
Beiträge: 1949
Wohnort: Gera
Also ich würde das dann mit einem anderen Empfänger gegen testen, um ganz sicher zu gehen. Ansonsten wäre das ein Fall für die Bundesnetzagentur. Die freuen sich sicher über einen kleinen Ausflug.
Gruß Wolle

_________________
DAB+ Yamaha T-D500
Dual DAB 2A
Dual DAB 5.1
UKW RFT ST3930


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 26. Dez 2018, 23:57 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: Mo 12. Mär 2018, 22:57
Beiträge: 208
Wolle hat geschrieben:
Also ich würde das dann mit einem anderen Empfänger gegen testen, um ganz sicher zu gehen. Ansonsten wäre das ein Fall für die Bundesnetzagentur. Die freuen sich sicher über einen kleinen Ausflug.
Gruß Wolle


Zuerst mal eine vernünftige Antenne besorgen und dann sehen wir weiter.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 27. Dez 2018, 00:11 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Di 1. Sep 2015, 17:50
Beiträge: 2289
Wenn es Stoerungen durch elektrische Geraete sind, hilft eine bessere Antenne wahrscheinlich kaum. Allerdings ist es sehr merkwuerdig 48 Programme eingelesen zu bekommen aber keines davon spielt. Habe ich noch nie hinbekommen. Muesste dann eine sehr pulsierende Stoerstrahlung sein, mit Pausen, die nur so kurz sind, dass gerade noch die FIC Daten der Muxe gelesen werden koennen. Ich wuerde mir in der Wohnung Sorgen um meine Gesundheit machen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 27. Dez 2018, 00:19 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Sa 6. Aug 2016, 16:40
Beiträge: 3645
Wohnort: Vorpommern
Wenn es das Forchheim ist sind 59 Programme Outdoor und 49 Indoor zu empfangen. Ich denke der Empfänger ist Müll. Da sind genügend Sender in der Gegend. Sender Bamberg Gesberg,Ochsenkopf, Coburg, Hof, Ludwigstadt. Also besser geht es wirklicht nicht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 27. Dez 2018, 01:41 
Offline
Foren-Neuling

Registriert: Di 25. Dez 2018, 01:25
Beiträge: 21
Der Empfänger ist sicher nichts hochwertiges aber auch das erste Testradio mit Teleskop Antenne hat komplett versagt. Und das ich das Glück hatte gleich zwei Schrott Geräte zu bekommen glaube ich nicht. UKW funktioniert mit der Draht Antenne perfekt also sollte die im Regelfall doch auch für DAB+ reichen. Eine Externe Antenne werde ich mir nicht extra kaufen da das Internet Radio einfach genutzt wird wenn ich mehr als auf UKW hören mag. Schade finde ich es trotzdem, hier steht noch eine alte Siemens Musiktruhe mit Röhrentechnik. Dafür gibt es einen Bastler der die Empfangsröhre gegen einen DAB+ Empfänger tauscht, das wollte ich gerne machen. Aber das Projekt ist nicht gerade billig und wenn dann DAB+ nicht zu empfangen ist reut mich das Geld. So lasse ich den umbau vorerst sein.

Gruß Pierre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 27. Dez 2018, 12:43 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Mo 29. Sep 2014, 13:00
Beiträge: 1949
Wohnort: Gera
2016 hat geschrieben:
Ich denke der Empfänger ist Müll.

Glaube ich nicht, in einem voll versorgten Gebiet sollte jede 0815 Schleuder funktionieren. Auch das zwei neu erworbene Empfänger defekt sein sollen, daran glaube ich nicht. Aber es ist dem Pierre seine eigene Entscheidung, ob er weitere Schritte unternimmt.
Gruß Wolle

_________________
DAB+ Yamaha T-D500
Dual DAB 2A
Dual DAB 5.1
UKW RFT ST3930


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 27. Dez 2018, 14:28 
Offline
DAB-Bitkenner

Registriert: So 20. Okt 2013, 10:58
Beiträge: 874
Wohnort: Rostock
Wie weit ist denn die nächste Mobilfunkantenne entfernt? Wenn man oben wohnt und auf dem nächsten Dach/ Dachboden ist ein LTE Kleinstsender aufgebaut? Ohne Filter ist der Radioeingang dann dicht!

_________________
QTH: Rostock, Empfänger: Hama DIT2000 an VHF Antenne: K5-12 - 5 Elemente mit TGN-DAB VV, BMW mit DAB+ Werksradio und Außenmagnetantenne mit TGN VV, Pure Evoke 2S, Soundmaster IR 4400, Technisat DigitRadio 400, Noxon DAB Stick, SIRD 14 C2, LG Stylus2


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 27. Dez 2018, 14:56 
Offline
Foren-Neuling

Registriert: Di 25. Dez 2018, 01:25
Beiträge: 21
Das weis ich leider nicht, aber in Sichtweite steht nichts was wie eine Antenne aussieht. Ich habe ein Vodafon und ein O2 Handy hier liegen, da ist der Empfang bei beiden nicht so prall also sind von denen keine Antennen in der Nähe.
Ach ja, wenn ich mit dem Auto losfahre Richtung Innenstadt ist auf ca. 3 Kilometer der UKW Empfang auch bescheiden, dann wird er deutlich besser. Auch wenn ich Nachts fahre und mal im Auto Mittelwelle eingestellt habe (auf 1008Khz läuft der letzte große Sender aus den Niederlanden) ist der Empfang auf der Straße Richtung meiner Wohnung wesentlich schlechter als sonst in der Gegend.

Gruß Pierre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 66 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Datenschutz (EUDSGVO)

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de