Digitalradio-in-Deutschland

Dein Board für DAB+ - Das Radio der Zukunft
Startseite D-I-D besuchen
Aktuelle Zeit: So 29. Mär 2020, 11:22

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi 11. Sep 2019, 20:37 
Offline
Foren-Neuling

Registriert: Mi 24. Apr 2019, 21:27
Beiträge: 18
https://www.satnews.de/mlesen.php?id=27 ... 693d330768


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 11. Sep 2019, 20:39 
Offline
Administrator

Registriert: Sa 14. Jul 2012, 10:00
Beiträge: 1948
Wohnort: Esslingen am Neckar
Ich glaube nicht dran, aber schön wäre es.

_________________
Mobiler Empfänger: Phillips AE5230/12


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 11. Sep 2019, 20:48 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Di 1. Sep 2015, 17:50
Beiträge: 2617
Man wird sicher schon vorher viele UKW Frequenzen abschalten (muessen), denn die KEF unterscheidet bei den Verbreitungskosten nicht laenger zwischen DAB+ und UKW. Fuer den weiteren DAB+ Ausbau steigen die Kosten fuer DAB+ und die Kosten fuer UKW muessen im Gegenzug reduziert werden. 2025 wird es sicher noch ein UKW Rumpfnetz fuer die mobile Versorgung geben aber die vielen Fuellsender, fuer In Door Empfang nur einiger ausgewaehlter Programme, werden verschwinden.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 12. Sep 2019, 01:46 
Online
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 12:02
Beiträge: 6597
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Ich kann nur eines sagen.
Wenn ich immer lese wie viele Leute Ärger aus 1000 unterschiedlichsten Gründen mit ihrem Internet haben sollte man einfach nicht alleine auf diesen Weg setzen. Da gibt es nach wie vor einfach zu viele Fehlerquellen. Wenn nicht gibt es auch gerne mal Ärger mit dem Provider.

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 12. Sep 2019, 13:03 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: Mo 29. Jan 2018, 20:03
Beiträge: 245
Wohnort: Rhein-Main
Ich nutze DABplus seit 2012. Seit 2014 ist meine Wohnung UKW-frei. Nach 70 Jahren UKW kommt etwas Neues und viele sind entsetzt. Beim TV gab es im gleichen Zeitraum viele Änderungen und keiner hat gemeckert. Zuerst s/w, dann Farbe, dann Stereo und Zweikanalton, dann 16:9, dann Flachbild ananlog, dann HDready, dann Full-HD und UHD ist in Vorbereitung. Das alles hat mit Sicherheit mehr gekostet als ein neues Autoradio oder ein neuer HiFi-Tuner. Wie oft werden eigentlich Mobilfunk-Geräte durch neue Modelle ersetzt? Die Kosten bei der Anschaffung eines neuen Radios sind für mich eine Ausrede und der Streaming-Blindheit zuzurechnen.

_________________
HiFi-Fan


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 12. Sep 2019, 14:05 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Di 1. Sep 2015, 17:50
Beiträge: 2617
Das das heimische Internet bei jeden kleinen Stromausfall und jedem Ausfall des Internetproviders nicht funktioniert ist klar. Macht sich nur kaum jemand Gedanken darueber, dass man dann kein Radio, Telefon, Internet hat und voellig von der Aussenwelt abgeschnitten in seinen 4 Waenden hockt und raetzeln darf was wohl draussen passiert ist. Da moechte ich dann doch wenigstens noch einen vom Internet unabhaegigen Kommunikationsweg haben.

Nochmal zur UKW Abschaltung schon im Jahr 2025. Wenn die Politik sich einig ist, koennte man dann tatsaechlich komplett abschalten. Die DAB+ und Internetradio Ausstattung in Gebaeuden und Dank DAB+ Pflichtausstattung auch in Autos, wird das jedenfalls ermoeglichen. Auch die Nutzungszahlen werden bis dahin nicht anders als zur Umstellung in Norwegen oder der Schweiz sein. Es sind ja immerhin noch 6 Jahre bis dahin. Noch 6 Jahre Parallelbetrieb, das sollte wirklich reichen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 12. Sep 2019, 15:28 
Offline
DAB-Freak

Registriert: So 15. Sep 2013, 16:09
Beiträge: 6413
Wenn das wirklich so kommt,sehe ich den Privatfunk Klage dagegen einreichen....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 12. Sep 2019, 17:13 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Di 1. Sep 2015, 17:50
Beiträge: 2617
Hallenser hat geschrieben:
Wenn das wirklich so kommt,sehe ich den Privatfunk Klage dagegen einreichen....

Ich denke die Privaten wird man gar nicht zwangsabschalten. Die haben ihre Sendelizenzen und Frequenzen oft ueber 2025 hinaus zugewiesen bekommen. Es ist aber unwahrscheinlich, dass die es sich leisten wollen, teure UKW Brummer alleine zu finanzieren und ganz alleine parallel zu DAB+ im UKW Band zu verbleiben. Die ARD kann unabhaengig UKW abschalten. Muss nur sichergestellt sein, dass deren Frequenzen nicht mehr neu ausgeschrieben werden. Der Artikel klingt zumindest so, als will die Politik das wirklich im Jahre 2025 umsetzen. '...haben sich alle Beteiligten geeinigt'...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 12. Sep 2019, 18:02 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Sa 27. Apr 2013, 11:48
Beiträge: 1557
Wohnort: zwischen Aalen und Ulm
Es dürften einfach keine neue Frequenzen ausgeschreiben werden oder abgeschaltene neu vergeben werden. Irgendwann dünnt sich das Netz von selber aus

_________________
DAB+: Albrecht DR 56 inkl. dazugehörige Scheibenantenne fürs Auto
DAB+: GMYLE (TM) PPM001 Tragbares DAB / DAB+ - Radio und MP3-Player


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 12. Sep 2019, 19:42 
Offline
Foren-Neuling

Registriert: Mi 24. Apr 2019, 21:27
Beiträge: 18
Es bleibt spannend! Ist an diesem Gerücht wirklich was dran?

https://winfuture.de/news,111194.html


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Datenschutz (EUDSGVO)

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de