Digitalradio-in-Deutschland

Dein Board für DAB+ - Das Radio der Zukunft
Startseite D-I-D besuchen
Aktuelle Zeit: So 18. Aug 2019, 15:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Neuigkeiten vom IRT
BeitragVerfasst: Di 25. Okt 2016, 20:12 
Online
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 12:02
Beiträge: 6197
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Quelle:
IRT Small Scale
IRT.pdf

Einladung zum technisch wissenschaftlichen Kolloquium am Montag, 14. November 2016 15:30 – 17:00 Uhr

Die Digitalisierung des Radios schreitet voran und UKW soll mittelfristig durch DAB+ abgelöst werden.
Das DAB-Übertragungssystem wurde seiner Zeit so konzipiert, dass mit möglichst vielen Radioanbietern in einem gemeinsamen DAB-Ensemble, die Kosten für den Betrieb gut verteilt werden können. Für kleine lokale Radiobetreiber ist dies manchmal jedoch keine realistische Option, da entweder keine weiteren Anbieter für die lokal sehr begrenzte Region gefunden werden können, oder eine Ausstrahlung in einem größeren regionalen Gebiet programmlich nicht sinnvoll erscheint.
Einen Ausweg könnten sogenannte Small Scale DAB-Konzepte bieten. Auf Basis von OpenSource Software für die Encodierung, den DAB-Multiplex und die abschließende Modulation können Lösungen im Kleinleistungsbereich zu niedrigen Kosten realisiert werden. Maßgebliche Komponenten dafür werden aus dem Open Digital Radio-Projekt (ODR) bereitgestellt. Das IRT hat diese Softwarekomponenten evaluiert und dazu passende Hardwarekomponenten ausgewählt und getestet.

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neuigkeiten vom IRT
BeitragVerfasst: Di 25. Okt 2016, 21:22 
Online
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 12:02
Beiträge: 6197
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Das IRT bietet nun auch eine DAB+ App für das LG Stylus 2 mit DAB+ Chip an.
IRT
Ich habe im entsprechenden Faden hier im Forum darüber geschrieben.
LG Stylus 2

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neuigkeiten vom IRT
BeitragVerfasst: Mi 23. Jan 2019, 14:20 
Online
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 12:02
Beiträge: 6197
Wohnort: Sachsen-Anhalt
iis.fraunhofer.de/de/pr
Zitat:
Fraunhofer IIS testet Katastrophenwarndienst EWF über Digitalradio DAB+

Erlangen: Seit Mitte November 2018 werden in Erlangen auf dem DAB+-Sender des Fraunhofer IIS regelmäßig EWF-Testalarme für den Test spezieller Empfangsgeräte ausgesendet. EWF (Emergency Warning Functionality) ist eine neue Form der barrierefreien Alarmierung innerhalb weniger Sekunden, die der digitale terrestrische Rundfunkstandard DAB+ bietet und im Katastrophenfall auch im Standby befindliche Empfänger aktivieren kann.

Im Katastrophenfall muss die Bevölkerung möglichst schnell und umfassend gewarnt und über die Gefahrensituation informiert werden. EWF ermöglicht all dies ganz einfach über das Digitalradio: Neben dem Umschalten auf ein Notfallprogramm werden auch Auskünfte in mehrsprachiger Textform, beispielsweise über die aktuelle Lage, den zuständigen Ansprechpartner vor Ort, das betroffene Gebiet oder das richtige Verhalten im Notfall gleich über das Empfangsgerät mitgeliefert. Dies stellt einen immensen Vorteil gegenüber anderen Warnsystemen, wie etwa dem Sirenenalarm dar.
Um für die baldige Einführung in Deutschland und insbesondere in Bayern gerüstet zu sein, wird EWF nun einem Dauertest unterzogen: Der EWF-Testalarm auf dem DAB+ Multiplex des Fraunhofer IIS im Kanal 6A wird jeweils zur vollen Stunde ausgelöst und von speziellen Endgeräten ausgewertet, die diese Alarme empfangen können. Diese Geräte schalten dann vom regulären Programm auf den Alarm-Kanal, um die Warnmeldung wiederzugeben. Zusätzlich zur Sprachdurchsage werden dabei mit EWF über DAB+ auch mehrsprachige Journaline®-Textinformationen für Hörbehinderte und Fremdsprachler übertragen. Herkömmliche DAB+-Radios, wie sie im Handel erhältlich sind, sind von den Testalarmen nicht betroffen.
Außerhalb der Alarmzeiten sendet das neu eingerichtete Programm »EWF Test« Informationen zur Funktionsweise und den Anwendungen von EWF, dessen Einführung in DAB+ in Bayern vom bayerischen Innenministerium Anfang 2017 beschlossen wurde.
Der Testsender für den Digitalradiostandard DAB+ in Erlangen wird vom Fraunhofer IIS zusammen mit der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) und den Campusmedien funklust e.V. betrieben. Neben dem 24/7-Programm des funklust e.V. mit Musik und moderierten Live-Sendungen beinhaltet der Multiplex auch eine Playlist mit 5.1 Surround-Musik und Datendienste wie den Textdienst Journaline®, eine Slideshow, sowie Dynamic Label Plus.

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Impressum

Datenschutz (EUDSGVO)

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de