Digitalradio-in-Deutschland

Dein Board für DAB+ - Das Radio der Zukunft
Startseite D-I-D besuchen
Aktuelle Zeit: Do 23. Jan 2020, 00:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Digitalradiomarkt schwächelt
BeitragVerfasst: Fr 29. Apr 2016, 07:51 
Offline
DAB-Freak

Registriert: So 15. Sep 2013, 15:09
Beiträge: 6303
Zitat:
ersteller Pure fordert endlich politische Entscheidungen zugunsten von DAB+
Der Digitalradio-Hersteller Pure ist mit dem Geräteverkauf im ersten Quartal dieses Jahres in Deutschland unzufrieden: "Das erste Vierteljahr 2016 blieb hinter unseren Erwartungen zurück", sagte Jens Wölfert, Vertriebsleiter von Pure Deutschland, in einem Interview mit dem "Meinungsbarometer Digitaler Rundfunk. Der Markt für Unterhaltungselektronik schwächele zwar insgesamt, da die Menschen derzeit Geld für andere Dinge wie Urlaubsreisen oder Health Care-Produkte ausgeben. Er zeigt sich allerdings auch von der Entwicklung von DAB+ in Deutschland enttäuscht, wo aktuell eher lamentiert und diskutiert wird anstatt Fakten zu schaffen, etwa bei der Benennung eines verbindlichen UKW-Abschalttermins: "Aus unserer Sicht liegt Digitalradio weit hinter seinen Möglichkeiten". Man sehe es als Aufgabe der Politik an – natürlich in Absprache mit den Radioveranstaltern – den Weg für innovative Formate zu ebnen. "Dazu gehört: Das Ende von UKW zu bestimmen und einen Abschalttermin festzuschreiben, der nicht in allzu ferner Zukunft liegt. Von jetzt an noch weitere 10 Jahre zu warten, halte ich auch für die Hörer für nicht vertretbar". www.pure.com / www.meinungsbarometer.info


http://www.satnews.de/mlesen.php?id=377 ... elliFax%29


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Digitalradiomarkt schwächelt
BeitragVerfasst: Fr 29. Apr 2016, 09:26 
Offline
DAB-Bitkenner

Registriert: Fr 26. Sep 2014, 20:52
Beiträge: 899
Wohnort: Nähe Bad Neustadt an der Saale
Schwächelt der Digitalradiomarkt gleich wenn eine Firma ihre selbst gesteckten Erwartungen nicht erfüllt?
Das wäre dann der Fall, wenn das bei den anderen Firmen auch so wäre.
Vielleicht haben ja auch Mitbewerber der Firma Pure Marktanteile abgenommen.

_________________
Daheim: Sangean WFR-29C, Albrecht DR333, Onkyo CR245DAB, USB-Stick Realtek 2832U
auf Arbeit: Dual BR-Radio
im Auto: Ford Audiosystem mit DAB+


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Digitalradiomarkt schwächelt
BeitragVerfasst: Fr 29. Apr 2016, 09:37 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Sa 27. Apr 2013, 10:48
Beiträge: 1539
Wohnort: zwischen Aalen und Ulm
Wollte es gerade selber sagen. Müssen sie halt bessere Geräte anbieten, dann kaufen die Leute auch wieder neuere.
Der Markt an Geräten mit Display (Senderlogos) und Infos ist noch sehr schwach finde ich.
Zudem kommt irgendwann auch der Zeitpunkt, wenn jemand ein Gerät hat, dann kauft er sich so schnell auch keins.
Ist bei Twitter, Facebook und Co nicht anders. Wenn mal jeder nen Account hat, dann stagniert irgendwann auch die Zahl der neuen User/Neukunden

_________________
DAB+: Albrecht DR 56 inkl. dazugehörige Scheibenantenne fürs Auto
DAB+: GMYLE (TM) PPM001 Tragbares DAB / DAB+ - Radio und MP3-Player


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Digitalradiomarkt schwächelt
BeitragVerfasst: Fr 29. Apr 2016, 09:40 
Offline
DAB-Freak

Registriert: So 15. Sep 2013, 15:09
Beiträge: 6303
Das ist ja die Frage,wie sieht es bei den Mitbewerbern aus !?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Digitalradiomarkt schwächelt
BeitragVerfasst: Fr 29. Apr 2016, 17:48 
Offline
DAB-Bitkenner

Registriert: So 20. Okt 2013, 09:58
Beiträge: 883
Wohnort: Rostock
Pure ist an dieser Situation doch selber schuld! Wenn Kunden ihre Produkte bemängeln, interessiert dies Pure nicht im Geringsten. Irgendwann wenden sich dann die Kunden ab. Ich würde auch nicht mehr Pure kaufen, bei dem Service und den Mondpreisen, die sie nun bei den neuen Geräten verlangen! Und Multiroom sucht man bei dem sogenannten Marktführer immer noch vergeblich. Andere Hersteller sind da schon lange an Pure vorbeigezogen und haben sehr gute Geräte und vor allem bieten sie Service. Ich kann da persönlich Hama lobend erwähnen.

_________________
QTH: Rostock, Empfänger: Hama DIT2000 an VHF Antenne: K5-12 - 5 Elemente mit TGN-DAB VV, BMW mit DAB+ Werksradio und Außenmagnetantenne mit TGN VV, Pure Evoke 2S, Soundmaster IR 4400, Technisat DigitRadio 400, Noxon DAB Stick, SIRD 14 C2, LG Stylus2


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Digitalradiomarkt schwächelt
BeitragVerfasst: Fr 29. Apr 2016, 20:00 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 11:02
Beiträge: 6469
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Ich persönlich sehe auch bessere Hersteller als die britischen, in allen Bereichen. Andere nutzen Updates zur Verbesserung der Geräte, Pure nicht. Ist es das alte Highway wo man die Textanzeige deaktiviert hat, andere Geräte wo man Internetfunktionen beschränkt ...

Im Gegensatz dazu lasse ich aber nichts auf das Pure Move 400D kommen. 60 Stunden Akkubetrieb sind schon eine Ansage. Auch der Wecker funktioniert zuverlässig. Aber sonst hört und sieht man nicht viel ausser Negativschlagerzeilen.

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Digitalradiomarkt schwächelt
BeitragVerfasst: Sa 30. Apr 2016, 10:35 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Di 1. Sep 2015, 16:50
Beiträge: 2486
Pure wollte sicher nur darauf aufmerksam machen, dass die staendigen Diskussionen in Deutschland und der hierzulande immenoch fehlende UKW Abschalttermin dafuer sorgen, dass sich DAB+ Radios in Deutschland schlechter verkaufen als es eigentlich moeglich waere.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Digitalradiomarkt schwächelt
BeitragVerfasst: Sa 30. Apr 2016, 10:50 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: Do 21. Feb 2013, 11:35
Beiträge: 158
Es ist genau so wie von @ jug beschrieben.
Ich habe 4 Pure Greräte der Sensia, es wurde in 6 Jahren nichtmal eine Stabile Software
bereitgestellt. Abstürze und Probleme mit der Slideshow sind die unmittelbare Folge.
Beim Radiowecker Pure Milano " friert " gelegentlich die Zeit ein. Dann wurde das per Firmware
Update gefixt, stimmt aber nicht. Denn der Fehler ist noch da.
Mein Pure One Flow wurde bei Zwangsweise ( nicht ablehnbaren ) Softwareupdates 2 mal
zerschossen so das es 2 mal ausgetauscht werden musste.
Mein Pure One Classic wählt bei Mehrfachempfang des Gleichen DAB+ Programmes immer
das Zuletzt eingelesene aus.
Wehe wenn das Geradeso hereinkommt. Da wird man verrückt.
Ich hatte das Problem nur lösen können in dem Ich das Radio in Nähe meines PC suchen liess
und der Schwache Sender nicht bemerkt wurde. Aber : von Zeit zu Zeit " vergisst " das
Radio alle eingespeicherten Programme und fängt an zu suchen... Dann fängt der Mist wieder
von Vorne an. Radio abbauen PC anschalten Radio drüberhalten, suchen lassen.Fertig.
Zu guterletzt gelang es Pure auch noch die Favoritenverwaltung für die WLanradios in dem
Portal Pure Connect unbrauchbar zu machen. Änderung wurde verweigert.
Jetzt funktionieren nicht einmal mehr die Filter zum Eingrenzen der Suche nach Land, Sprache,
Genre usw. Hab es gerade nochmals getestet.
Also beim Besten Willen, ich kann Mich doch nicht durch 28238 Webradios wälzen.
Kennt man den Namen des Senders lässt sich der Links Oben noch einzeln eingeben und suchen.
Gebe Ich aber bei Länder Thailand ein und möchte dann nach Programmen suchen lassen
erscheinen wieder alle 28238 Webradios.
Mein Fazit : unbrauchbar, Ich kaufe Dort nichts mehr...
MfG aus der Ostschweiz.
Det.

_________________
QTH Ostschweiz/ Region Werdenberg
Pure Sensia, Microspot RA 318, Dual DAB 102, Microspot RA 319
Unterwegs : Autodab Ford Fiesta, Philips DA 9011/ 2


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Digitalradiomarkt schwächelt
BeitragVerfasst: Sa 30. Apr 2016, 11:55 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Sa 27. Apr 2013, 10:48
Beiträge: 1539
Wohnort: zwischen Aalen und Ulm
Das muss ich von Albrecht bei meinem 56 Gerät auch sagen. Es gibt keine Softwareupdatemöglichkeit. Man bekommt zwar Datum und Version des Softwarestandes vom Gerät gesagt aber das wars auch.
Wo ich ein Problem wegen Kälte hatte, bekam ich zwar sofort rasch eine Antwort via Support via Facebook und man wollte aus Kulanz das Gerät tauschen.
Des weiteren kann das Radio nur 99 Sender speichern. Heißt starten in Umgebung mal paar neue Standorte/Sender, dann sind die Bayern Sendern weg, denn Frequenz technisch sind diese ganz hinten und somit nicht mehr speicherbar.
Hier hätte ich dann gesagt, via Update wäre es möglich gewesen die Zahl der Sender zu erhöhen. Tritt der Fall mal ein, heißt es neues Radio kaufen.
Heißt aber anderseits auch. Der Kunde möchte sich eventuell gar nicht auf ein neues Radio einlassen, wenn er vorab schon weiß. Im Gegensatz zu UKW musste das Gerät mal austauschen. Probleme vorprogrammiert.

_________________
DAB+: Albrecht DR 56 inkl. dazugehörige Scheibenantenne fürs Auto
DAB+: GMYLE (TM) PPM001 Tragbares DAB / DAB+ - Radio und MP3-Player


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Digitalradiomarkt schwächelt
BeitragVerfasst: So 1. Mai 2016, 18:19 
Offline
DAB-Freak

Registriert: So 15. Sep 2013, 15:09
Beiträge: 6303
Zitat:
Wie teltarif.de aus anderer Quelle erfuhr, habe es jedoch insgesamt auch im ersten Quartal 2016 deutliche Steigerungen beim Verkauf von Digitalradios mit DAB+ gegenüber dem Vorjahresquartal gegeben. Das bestätigt beispielsweise auch der Hersteller Alan Electronics. Vor allem die Online-Verkäufe würden sich sehr positiv entwickeln, heißt es.


http://www.teltarif.de/bundesmux-digita ... 63758.html


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Impressum

Datenschutz (EUDSGVO)

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de