Digitalradio-in-Deutschland

Dein Board für DAB+ - Das Radio der Zukunft
Startseite D-I-D besuchen
Aktuelle Zeit: Sa 6. Mär 2021, 03:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi 16. Mär 2016, 00:17 
Offline
DAB-Bitkenner

Registriert: Fr 26. Sep 2014, 20:52
Beiträge: 991
Wohnort: Nähe Bad Neustadt an der Saale
Die ARD, DeutschlandRadio und weitere wichtige europäische Radioveranstalter haben in Paris die Europäische Digitalradio Allianz gegründet.
In der Europäische Digitalradio Allianz haben sich öffentlich-rechtliche und private Sender zusammengeschlossen, die gemeinsam mehr als 300 Radiostationen in 13 Ländern betreiben und rund 130 Millionen Hörerinnen und Hörer erreichen.
Zur ersten Präsidenten der Europäische Digitalradio Allianz wurde die BBC-Radiochefin Helen Boaden gewählt.
Zu den Mitgliedern der Europäischen Digitalradio Allianz gehören aus Deutschland die Radiowellen der ARD, die Programme des Deutschlandradio sowie "Die neue Welle"-Radiogruppe.
Außerdem sind die BBC, Global Radio und die Bauer Media Group (Großbritannien), NRK (Norwegen), RTBF (Belgien), NPO (Niederlande), die Schweizer SRG, Radio Arabella (Österreich) sowie Český rozhlas, das tschechische öffentlich-rechtliche Radio, mit dabei.

http://www.ard.de/home/intern/presse/pr ... index.html

_________________
Daheim: Sangean WFR-29C, Albrecht DR333, Onkyo CR245DAB, USB-Stick Realtek 2832U
auf Arbeit: Dual BR-Radio
im Auto: Ford Audiosystem mit DAB+


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 16. Mär 2016, 10:25 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Di 1. Sep 2015, 16:50
Beiträge: 3626
Und wieder mit der schon sehr sehr alten Forderung, dass die Industrie nur noch Hybridgeraete fuer DAB+ und UKW verkaufen sollte. Nun, zumindest in Deutschland und Laendern wie der Schweiz, scheint mir das nach den letzten Verkaufszahlen gar nicht mehr so wichtig zu sein. Die bewusten Kaeufe von nur UKW Radios sind stark zurueckgegangen. Wichtiger waere, dass man der Autoindustrie klar macht, dass DAB+ endlich ueberall zur Serienausattung gehoeren muss, nicht nur in der Schweiz oder in UK.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 24. Mär 2016, 13:28 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Sa 27. Apr 2013, 10:48
Beiträge: 1669
Wohnort: zwischen Aalen und Ulm
Ja sehe ich auch. DAB+ gehört ins Auto und zwar in jedes das jetzt in Produktion geht

_________________
DAB+: Albrecht DR 56 inkl. dazugehörige Scheibenantenne fürs Auto
DAB+: GMYLE (TM) PPM001 Tragbares DAB / DAB+ - Radio und MP3-Player


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Impressum

Datenschutz (EUDSGVO)

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de