Digitalradio-in-Deutschland

Dein Board für DAB+ - Das Radio der Zukunft
Startseite D-I-D besuchen
Aktuelle Zeit: Mo 25. Mai 2020, 10:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1340 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 130, 131, 132, 133, 134
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Tropo-Logs
BeitragVerfasst: Do 7. Mai 2020, 11:51 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Di 1. Sep 2015, 17:50
Beiträge: 2713
pomnitz26 hat geschrieben:
Außer zum Spielen ist Tropo eigentlich zu mehr nicht da.

Das ist bei mir schon seit 30 Jahren so, ausser zum Spielen ist Tropo nicht zu gebrauchen. :-)
Ok um ehrlich zu sein, ganz frueher hatte es noch einen Nutzen denn bei Tropo konnte ich Musik auf Tape aufnehmen. Ohne Tropo ging der Bungsberg hier nicht ohne Stereorauschen oder gar komplettem wegrauschen, wenigstens einmal pro 4 Minuten. :mrgreen:
Und heute ist Tropo zumindest beim TV noch nuetzlich da in Danemark und Schweden viele neuere Filme auf Englisch im FreeTV laufen, ohne Werbung dazwischen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tropo-Logs
BeitragVerfasst: Fr 8. Mai 2020, 07:56 
Offline
Administrator

Registriert: Sa 14. Jul 2012, 10:00
Beiträge: 1964
Wohnort: Esslingen am Neckar
Raum Stuttgart minimal angehoben. Kandidaten, die sonst nicht oder schlechter gehen:

5B - DAB+ Austria (01/16) sonst nicht vorhanden
7B - hr radio (9/16), sonst 4/16
8C - Mittelfranken (5/16), sonst 2/16
9C - Augsburg (5/16), sonst 3/16
10A - Obb/Schw (8/16), sonst 4/16
11A - Ingolstadt (3/16), sonst nicht vorhanden
11C - Muenchen (1/16), sonst nicht vorhanden

Der Rest sieht wie immer aus.

_________________
Mobiler Empfänger: Phillips AE5230/12


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tropo-Logs
BeitragVerfasst: Fr 8. Mai 2020, 08:16 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Di 1. Sep 2015, 17:50
Beiträge: 2713
Hier sehr stark aus Westen. Luebeck z.B. mit 28dB S/N!

Und ein Erstempfang aus Bremerhaven.

Die NATO Flieger muessen mal wieder am Boden bleiben. Der angeblich in Deutschland nicht fuer DAB+ nutzbare Kanal 13 wird vor Ruegen gerade massiv fuer DAB+ genutzt. :geek:


Dateianhänge:
Kanal13Norddeutschland.jpg
Kanal13Norddeutschland.jpg [ 220.55 KiB | 542-mal betrachtet ]
7BBremen.jpg
7BBremen.jpg [ 205.34 KiB | 546-mal betrachtet ]
9D.jpg
9D.jpg [ 196.96 KiB | 549-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tropo-Logs
BeitragVerfasst: Fr 8. Mai 2020, 12:46 
Offline
Foren-Neuling

Registriert: Do 23. Apr 2020, 08:30
Beiträge: 20
Die Bedingungen waren heute früh bis etwa 10:30 wirklich ausgezeichnet entlang der gesmaten Ostseeküste!
Im VHF-BandII kamen diverse Kleinsender aus DK wie PopFM (93 MHz), Sydhavs (87,8 MHz), SLR (101,1 MHz), SOFT (104,6 MHz + 107,7 MHz), VOICE (104,9 MHz / 106,6 MHz / 107,5 MHz), Radio100 (100 MHz + 106,1 MHz) und Schweden, konkret ROCK (91,7 MHz), RETRO FM (107 MHz), RIX FM (105,5 MHz + 106,1 MHz), MEGAPOL (106,0 + 106,7 MHz), GULD (102,6 MHz), Din gata (100,6 MHz), SR Malmö (102 MHz) und sogar das schwedische NRJ (105,2 MHz + 107,6 MHz) direkt neben Schwerin 100 kW. Vor allem die 106 MHz, das ist die ehem. Frequenz von Radio Stella, ist sehr selten weil diese deutlich schwächer und von einem anderen Standort im Hafengebiet abgestrahlt wird.

Das VHF-Band III war dagegen fast schon unspektakulär mit nur 138 Programmen.
Der NENT Multiplex auf Kanal 7C mit Programmen wie SVENSKA FAVORITER, POWER MILLENNIUM und RADIO RAINBOW sowie der RIX FM Version für Malmö+Lund (und natürlich sämtliche dänischen Programme, darunter via Kanal 8B und 13B auch P4 Trekanten und P4 Nordjylland sowie der MUX3-OSTSJ auf Kanal 9B) ließen sich mit einigen Aussetzern bis kurz vor Hamburg abspielen.

Die UKW-Programme aus Malmö waren im Auto bis an die Elbe im Lauenburgischen hörbar mit RDS. Da kam dann langsam z.B. auf 106,1 Radioeins vom RBB durch.


Dateianhänge:
1052MHZ.jpg
1052MHZ.jpg [ 11.9 KiB | 524-mal betrachtet ]
1067MHZ.jpg
1067MHZ.jpg [ 19.75 KiB | 524-mal betrachtet ]
1070MHZ.jpg
1070MHZ.jpg [ 15.07 KiB | 524-mal betrachtet ]
1006MHZ.jpg
1006MHZ.jpg [ 22.59 KiB | 524-mal betrachtet ]
1077MHZ.jpg
1077MHZ.jpg [ 12.29 KiB | 524-mal betrachtet ]
R4DIO.jpg
R4DIO.jpg [ 22.22 KiB | 524-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tropo-Logs
BeitragVerfasst: Fr 8. Mai 2020, 18:04 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 12:02
Beiträge: 6654
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Bei mir gibt es auch noch aktuell leicht angehobene Bedingungen.

Mich wundert das Chris auf 11A den Ingolstadt Mux bekommt. Eigentlich traurig wenn man bedenkt das dort der SWR RP zu hören sein sollte.

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tropo-Logs
BeitragVerfasst: Fr 8. Mai 2020, 19:18 
Offline
Administrator

Registriert: Sa 14. Jul 2012, 10:00
Beiträge: 1964
Wohnort: Esslingen am Neckar
Via UKW bekomm ich den Weinbiet und den Donnersberg, aber DAB+ ist so runtergedrückt den logge ich maximal einmal im Jahr.

_________________
Mobiler Empfänger: Phillips AE5230/12


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tropo-Logs
BeitragVerfasst: Do 21. Mai 2020, 10:07 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Di 1. Sep 2015, 17:50
Beiträge: 2713
Schoene Ostseetropo. Auch die beiden Schweden 7C und 12B haben Vollausschlag.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tropo-Logs
BeitragVerfasst: Do 21. Mai 2020, 10:35 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 12:02
Beiträge: 6654
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Hier ebenfalls. Der Ochsenkopf wird nicht nur von mir sehr stark empfangen.

Mit viel Mühe ist es mir gelungen den 6C Leipzig zu halten. 11D Bayern spielt auch an der Antenne nach Norden.
Die Ausrichtung nach Norden bringt mir auch den 11B und 10C in den Suchlauf.
10B rbb ist natürlich nicht zu halten, 7D und 12D spielen aber. Jetzt wo sich die Situation entspannt wechseln sich 7D und 10B beim rbb ab.

Bei der Suche mit meiner TechniYagi VHF hatte ich gestern festgestellt das 7B und 11B dauerhaft sehr schwach anliegen. 7B nach Süden, also wahrscheinlich etwas aus Hessen und 11B nach Nordwesten, also wahrscheinlich NDR NDS.

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tropo-Logs
BeitragVerfasst: Do 21. Mai 2020, 13:57 
Offline
Administrator

Registriert: Sa 14. Jul 2012, 10:00
Beiträge: 1964
Wohnort: Esslingen am Neckar
Bei mir zuckt es aus Nord-West:

9A - Ein bis Zwei Striche, kein Ensemble einlesbar, ich nehm an DR Saarland
11A - Ein bis Zwei Striche, kein Ensemble einlesbar, ich nehm an SWR RP

_________________
Mobiler Empfänger: Phillips AE5230/12


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tropo-Logs
BeitragVerfasst: Fr 22. Mai 2020, 18:27 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 12:02
Beiträge: 6654
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Nun nach dem Gewitter ist es ganz seltsam.
11D Bayern vom Ochsenkopf
10B und 7D vom rbb
6C Leipzig stark flackernd bei 7 - 10 Kästchen.

Antenne wird wohl so bleiben. Das verzogene SFN beim 5C, 6B, 8B und 11C macht trotz Ausrichtung zu den starken Sendern beim geringsten Tropo keinen Vollausschlag mehr. 9A fällt ebenfalls bei Tropo ab. Nun immer den rbb zu haben ist auch was feines.

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1340 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 130, 131, 132, 133, 134

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Datenschutz (EUDSGVO)

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de