Digitalradio-in-Deutschland

Dein Board für DAB+ - Das Radio der Zukunft
Startseite D-I-D besuchen
Aktuelle Zeit: Do 13. Aug 2020, 19:06

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 174 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 ... 18  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: NDR Niedersachsen und DAB+
BeitragVerfasst: Mi 12. Mär 2014, 18:33 
lollibär hat geschrieben:
Lieber "Radiohörer"

lies du mal die gesamtem Beiträge von Hallenser, jug und mir, bevor du uns hier weiter maßregelst!
Als "Hallenser" dich auf deine (ständige) Gegenrede anspricht, willst du plötzlich alles nicht mehr so gemeint
haben. Wenn du UKW-Fan bist, und DAB+ nicht als Mehrwert ansehen kannst, dann solltest du das hier auch
deutlich sagen!

Ich habe mich in erster Linie über das miese Programmangebot geärgert, daher konnte man "Die Leute sind zufrieden mit UKW" doch als richtig einschätzen. Weil sich so viele Sender zurückhalten, kaufen die Leute auch kein DAB-Radio (--> Folge: Vernachlässigter Ausbau). Alle im NDR-Mux enthaltenen Programme (die du ja gerne hörst) bekommt man zur Not auch problemlos über UKW. Der NDR macht nichts anderes, als sich nach dem Trend von DAB+ zu orientieren.

Hier nochmal extra für dich das passende Posting von Hallenser...
Hallenser hat geschrieben:
Bevor wir weiter über den NDR schimpfen sollten wir nun erstmal abwarten was sich dieses Jahr nun tut,die Gelder für einen weiteren Ausbau sind freigegeben und nun muss sich irgendwas tun.


Und da du trotz dieses Posts weiterhin gegen die Niedersächsiche Abteilung des NDR wetterst, habe ich folgendes geschrieben...
Radiohörer hat geschrieben:
Mein Gott, sieh dir mal an, wie der NDR in Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern verfährt. Da ist Niedersachsen ja noch gut ausgebaut.

und möchte es noch um SR, RB und neuerdings HR ergänzen, die weiterhin funzeln und Leistungserhöhungen bzw. Standortaufschaltungen ständig hinauszögern. Der WDR mißtraut(e) DAB+ ebenfalls und hat bis heute nicht alle Programme aufgeschaltet!

Im übrigen bin ich kein "UKW-Fan", sondern unterstütze alle Übertragungsmöglichkeiten (auch AM). Nutzen tue ich hauptsächlich DAB+ und freue mich auf weitere Programme in BW ab 2015. Ich schalte nur noch bei Sendern, die man nicht über DAB+ empfangen kann zu UKW.

Kurz: DAB+ ist ein nettes Zusatzangebot, aber derzeit kein akzeptabler Ersatz für UKW.

Noch eine kleine Info am Rande: Wir sind ein DAB-Forum und keine Beschwerdeabteilung!


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: NDR Niedersachsen und DAB+
BeitragVerfasst: Do 13. Mär 2014, 19:49 
Offline
Foren-Neuling

Registriert: Mi 12. Feb 2014, 13:27
Beiträge: 96
Wohnort: Leipzig
Ich habe heute den NDR über 11B (218.640MHz) ca.20 Kilometer östlich von Leipzig auf dem Kohlenberg Brandis am Westbruch empfangen.
Ob es nur Überreichweiten waren (oder ein Empfangswurmloch :lol: ) kann ich erst beim nächsten Ausflug dorthin testen.
Der UKW Empfang über Torfhaus war zu meiner Verwunderung dagegen eher schwach (NDR1).
Hier nun wieder in Leipzig (West) ist der DAB Empfang des NDR nicht mehr realisierbar, ein wenig Hoffnung hatte ich ja :roll:

Empfangsgerät: TechniSat 210/Empfangszeit ca. 11.00 Uhr, Empfangsstärke 9 von 16

_________________
Digitalradio heißt ... trau niemals dem letzten Ton des Zeitzeichens
----------------------
Lieber radiosüchtig als radioaktiv
*astranase*

---------------------
Sony XDR-P1DBP, DUAL4 ,Pure One Mini ,muvid715-2, Oxx Vantage, TechniSat 210 DAB, SilverCrest-SIRD14B1


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: NDR Niedersachsen und DAB+
BeitragVerfasst: Do 13. Mär 2014, 19:53 
Derzeit gibt es leichtes Tropo...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: NDR Niedersachsen und DAB+
BeitragVerfasst: Do 13. Mär 2014, 21:46 
Offline
Foren-Neuling

Registriert: Mi 12. Feb 2014, 13:27
Beiträge: 96
Wohnort: Leipzig
Guter Tropoempfang hieß hier eigentlich nur Bayern und Berlin, aber von diesem Empfangsstandort lag bisher auch noch kein Bericht vor.
Der Bereich in und um Brandis liegt eigentlich optimal im Schnittpunkt der Ausläufer von Bayern, Berlin und NDR Empfang mit normalen Stabantennen.
Der Kohlenberg hat eine Ost-Westausrichtung und am von mir genannten Standort (obere Kante Westbruch - ein abgesoffener Steinbruch) hat man einen Blick einmal über die ferne Skyline von Leipzig im Westen einschließlich der Sendeanlage Esse Heizwerk und dem Sendeturm Holzhausen, so wie dem Oschatzer Collm mit seiner Sendeanlage im Osten.

_________________
Digitalradio heißt ... trau niemals dem letzten Ton des Zeitzeichens
----------------------
Lieber radiosüchtig als radioaktiv
*astranase*

---------------------
Sony XDR-P1DBP, DUAL4 ,Pure One Mini ,muvid715-2, Oxx Vantage, TechniSat 210 DAB, SilverCrest-SIRD14B1


Zuletzt geändert von astranase am Do 13. Mär 2014, 22:19, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: NDR Niedersachsen und DAB+
BeitragVerfasst: Do 13. Mär 2014, 21:52 
Offline
Foren-Neuling

Registriert: Do 13. Mär 2014, 21:30
Beiträge: 1
Wohnort: Westerstede
Ich wohne in Westerstede, nahe an der Grenze zu Ostfriesland! Am Wohnort kann ich den Bundesmuxx aus Bremen
und den leistungsschwachen NDR-Multiplex aus Steinkimmen gerade noch so empfangen. Beruflich fahre ich jeden Tag weit nach Ostfriesland hinein, und muss jedesmal wieder die bittere Erfahrung machen, dass dort mit DAB leider
Schluss ist. Der NDR hat aber definitiv, nur 3 Monate nach der DAB+Einführung dort eine neue DVB-T und DAB-
Antenne installiert. Jug und lollibär haben vollkommen Recht. Wenn die Verantwortlichen des NDR gewollt hätten,
dann hätte zumindest der Sender Aurich längst den Betrieb aufnehmen können. Aber der NDR will nicht.

_________________
DUAL DABCAR 1, Philips AE 5430, DUAL DAB4


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: NDR Niedersachsen und DAB+
BeitragVerfasst: Di 25. Mär 2014, 09:13 
Offline
Foren-Neuling

Registriert: Di 25. Mär 2014, 08:52
Beiträge: 1
Es ist eine Schande, dass das digitale Radionetz in Niedersachsen nicht weiter ausgebaut wird. Ich meine hier besonders den Raum Ostfriesland. Ich bin vor drei Tagen von Reit imWinkl nach Leer gefahren und ich konnte von Reit im Winkl bis zur Landesgrenze Niedersachsen mit meinem Digital-Autoradio durchgehend eine große Zahl von digitalen Radiosendern empfangen. Bayern, Hessen und Nordrhein-Westfalen sind fast flächendeckend digital radiomässig versorgt!
Wollen die Verantwortlichen in Niedersachsen uns für dumm verkaufen?
Ich erwarte eine Antwort.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: NDR Niedersachsen und DAB+
BeitragVerfasst: Di 25. Mär 2014, 10:54 
Offline
Administrator

Registriert: Sa 14. Jul 2012, 10:00
Beiträge: 1988
Wohnort: Esslingen am Neckar
Ulle88 hat geschrieben:
Es ist eine Schande, dass das digitale Radionetz in Niedersachsen nicht weiter ausgebaut wird. Ich meine hier besonders den Raum Ostfriesland. Ich bin vor drei Tagen von Reit imWinkl nach Leer gefahren und ich konnte von Reit im Winkl bis zur Landesgrenze Niedersachsen mit meinem Digital-Autoradio durchgehend eine große Zahl von digitalen Radiosendern empfangen. Bayern, Hessen und Nordrhein-Westfalen sind fast flächendeckend digital radiomässig versorgt!
Wollen die Verantwortlichen in Niedersachsen uns für dumm verkaufen?
Ich erwarte eine Antwort.


Von wem erwartest Du eine Antwort? Das ist ein Hobbyforum von Privatleuten :)

_________________
Mobiler Empfänger: Phillips AE5230/12


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: NDR Niedersachsen und DAB+
BeitragVerfasst: Di 25. Mär 2014, 16:23 
@Ulle88: Lies dir den kompletten Thread durch, dann findest du die gewünschte Antwort ;)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: NDR Niedersachsen und DAB+
BeitragVerfasst: Mi 26. Mär 2014, 15:46 
Offline
Foren-Neuling

Registriert: Mi 12. Feb 2014, 13:27
Beiträge: 96
Wohnort: Leipzig
Ulle88 hat geschrieben:
Wollen die Verantwortlichen in Niedersachsen uns für dumm verkaufen?
Ich erwarte eine Antwort.


... tja?! :lol:

Aber wie mein Vorredner schrieb ... wir sind die falsche Adresse :roll:

_________________
Digitalradio heißt ... trau niemals dem letzten Ton des Zeitzeichens
----------------------
Lieber radiosüchtig als radioaktiv
*astranase*

---------------------
Sony XDR-P1DBP, DUAL4 ,Pure One Mini ,muvid715-2, Oxx Vantage, TechniSat 210 DAB, SilverCrest-SIRD14B1


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: NDR Niedersachsen und DAB+
BeitragVerfasst: Mi 26. Mär 2014, 21:43 
Offline
DAB-Freak

Registriert: So 15. Sep 2013, 16:09
Beiträge: 6537
Tja,hier hilft wohl nur immer und immer wieder dem NDR auf die Nerven zu gehen... :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 174 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 ... 18  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Datenschutz (EUDSGVO)

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de