Digitalradio-in-Deutschland

Dein Board für DAB+ - Das Radio der Zukunft
Startseite D-I-D besuchen
Aktuelle Zeit: Fr 18. Okt 2019, 14:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 121 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 13  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo 29. Sep 2014, 13:32 
Wer dieses religiöse Zeugs auch braucht...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 29. Sep 2014, 15:12 
Radiohörer hat geschrieben:
Wer dieses religiöse Zeugs auch braucht...

Ich nicht @ Radiohörer :)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 29. Sep 2014, 15:28 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 12:02
Beiträge: 6298
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Nicht vergessen, die relegiösen Programme sind Befürworter oder sogar Treiber des DAB Ausbau. Meinetwegen kann in jedem Ensemble 1 oder sogar 3 Stück von denen senden solange es keine Hassprediger sind. Ist immernoch genug Platz für Abwechslung frei.

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 29. Sep 2014, 15:47 
Offline
DAB-Freak

Registriert: So 15. Sep 2013, 16:09
Beiträge: 6220
pomnitz26 hat geschrieben:
Nicht vergessen, die relegiösen Programme sind Befürworter oder sogar Treiber des DAB Ausbau. Meinetwegen kann in jedem Ensemble 1 oder sogar 3 Stück von denen senden solange es keine Hassprediger sind. Ist immernoch genug Platz für Abwechslung frei.


Genauso ist es ! *bravo*


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 30. Okt 2014, 20:12 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 12:02
Beiträge: 6298
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Heute nochmal in den satnews zu lesen:
http://www.satnews.de/mlesen.php?id=525 ... a12582547a

Erste private Digitalradio-Plattform für Hamburg: MA HSH weist Frequenzen zu
Auf seiner gestrigen Sitzung hat der Medienrat der Medienanstalt Hamburg / Schleswig-Holstein (MA HSH) der Media Broadcast GmbH Übertragungskapazitäten für den Betrieb einer Digitalradio-Plattform im Raum Hamburg zugewiesen. Damit ist bundesweit zum ersten Mal die gesamte Übertragungskapazität eines DAB -Kanals an einen Hörfunk-Plattformbetreiber vergeben worden. Zugleich ist damit in Norddeutschland der Weg frei für die Verbreitung des ersten regionalen Programmpakets mit privaten Hörfunkangeboten über DAB .

Als zukünftiger Plattformbetreiber stellt die Media Broadcast das Programmpaket zusammen, wobei die Programme, die verbreitet werden sollen, über eine medienrechtliche Zulassung verfügen müssen. Die Zuweisung an die Media Broadcast GmbH erfolgt für die Dauer von zehn Jahren. Die Plattform soll ihren Sendebetrieb Ende des ersten Quartals 2015 aufnehmen.

„Endlich gibt es damit neben den öffentlich-rechtlichen Programmen auch in Norddeutschland ein privates regionales Angebot über DAB !“, so Thomas Fuchs, Direktor der MA HSH. „Wir hoffen, DAB in Norddeutschland damit weitere Schubkraft verleihen zu können.“

Über die Plattform der Media Broadcast werden zunächst sieben Hörfunkprogramme verbreitet. Es besteht allerdings die Möglichkeit, noch weitere Programme in die Plattform zu integrieren. Neben diesem neuen Angebot sind in Hamburg bereits jetzt acht Programme des NDR sowie der bundesweite Multiplex mit neun privaten Programmen und vier Programmen von Deutschlandradio empfangbar. Zukünftig werden in Hamburg mindestens 28 Radioprogramme über DAB on Air sein.

Mit Blick auf die geplante Verbreitung über die DAB -Plattform hat der Medienrat der MA HSH zudem einer Reihe von Hörfunk-Veranstaltern, deren Programme als Landesprogramme für Hamburg auf der DAB -Plattform verbreitet werden sollen, Zulassungen erteilt. Folgende Veranstalter erhielten jeweils für die Dauer von zehn Jahren eine Zulassung der MA HSH zur Veranstaltung eines 24-stündigen Hörfunkvollprogramms für das Verbreitungsgebiet Hamburg:

- Alfred Heinrich Krandick: „Radio VHR“
- Evangelischer Presseverband Norddeutschland GmbH: „Radio Paradiso“
- Mega Radio GmbH: „Mega Radio”
- TW-Media GmbH i.Gr.: „Elbe 1“
- Regiocast GmbH & Co. KG: „80s80s”.

Im privaten DAB -Multiplex sollen außerdem die Programme

- „Hamburger Lokalradio“ sowie
- „Freies Sender Kombinat FSK“

verbreitet werden, die bereits über eine Zulassung der MA HSH verfügen. Darüber hinaus besteht mit der Hamburger Hochbahn AG eine Vereinbarung über die Verbreitung eines Audiodienstes. www.ma-hsh.de


Thu, 30. Oct 2014

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 30. Okt 2014, 20:41 
So schön wie es auch für HH ist fehlt in anderen Gebieten noch der Empfang.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 30. Okt 2014, 21:24 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 12:02
Beiträge: 6298
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Aber DAB rückt unweigerlich immer näher zu Euch. Das wird sich bald nicht mehr verhindern lassen. Es hiess noch vor nicht allzu langer Zeit Hamburg wird niemals einen Lokalmuxx füllen.

Festzuhalten ist
Die Plattform soll ihren Sendebetrieb Ende des ersten Quartals 2015 aufnehmen.

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 30. Okt 2014, 21:31 
pomnitz26 hat geschrieben:
Aber DAB rückt unweigerlich immer näher zu Euch. Das wird sich bald nicht mehr verhindern lassen. Es hiess noch vor nicht allzu langer Zeit Hamburg wird niemals einen Lokalmuxx füllen.

Festzuhalten ist
Die Plattform soll ihren Sendebetrieb Ende des ersten Quartals 2015 aufnehmen.

Schön würde es es sein wenn der NDR endlich Rostock in Betrieb nimmt! Aber macht ja Hoffnug das MV vielleicht 2015 Garz und Malchin bekommt. Warten wir ab was 2015 dem Norden bringt. Klar ist das cool das ein Lokalmuxx 1Quartal 2015 on Air geht.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 30. Okt 2014, 22:19 
Wo wohl der Herr Hallenser ist schon komisch :?: ;) Er hat immer ganz intressante Themen gehabt.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 31. Okt 2014, 16:18 
Wie nett, VHR ein Veranstalter aus dem Ländle startet auch in Hamburg. Ich wünsche dem Projekt viel Erfolg! Muss nach Anmerken das im Gegensatz zu BW sind in HH die NKLs nicht so bremserisch. Und man merkt, in HH haben bewerben sich hauptsächlich neue Programme, während es in BW hauptsächlich etablierte UKW Sender sind.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 121 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 13  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Datenschutz (EUDSGVO)

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de