Digitalradio-in-Deutschland

Dein Board für DAB+ - Das Radio der Zukunft
Startseite D-I-D besuchen
Aktuelle Zeit: Do 13. Mai 2021, 08:03

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi 13. Mai 2020, 22:35 
Offline
Foren-Neuling

Registriert: Fr 9. Dez 2016, 18:08
Beiträge: 48
Wohnort: Hamburg
Ich kann dir leider nix weiter dazu sagen, lediglich was mir der NDR zurück gemailt hat, mehr weiß ich nicht.
Ich bin auch nicht der Typ von Mensch, der gerne ne Tüte Spekulatius aufmacht und dort drin ne Glaskugel mit Kaffeesatz findet. Soll heißen, ich spekuliere ungern.

Da ich mit meinen beiden Antennen (UKW + DAB) nur in Richtung Osten aufstellen kann und in die Richtung auch ne Öffnung habe (merkt man besonders bei Tropo), allerdings nur bei UKW.
Was auch noch gut geht, ist Richtung Nord-Ost und Süd-Ost, andere Richtungen sind bei mir sehr Problematisch. Deshalb hätte ich wohl keine Probleme mit dem 10A aus EL oder OS, da ich hier dann den 10A aus HH vor der Tür hätte (Luftlinie zu mir 11 Km).

_________________
DXer Equipment :
UKW : Denon TU-800 (Modifiziert : 250/150/110 KHz) + Triax FM-3
DAB+ : Hama DIT2100MSBT + Iskra 3H-VHF-12-LOG

Weitere Tuner : Pioneer F-504RDS, Denon TU-1500RD + Hama DIT2010
DAB-Radios : Panasonic RF-D10 + SilverCrest SDRF 10 B1


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 15. Jun 2020, 13:37 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Di 1. Sep 2015, 17:50
Beiträge: 3839
Der Kanal 10D ist nun fuer den zweiten staerkeren privaten Mux auch in der BNA Liste.
Bin gespannt, ob es wirklich ein 2. Mux wird oder ob man unterschiedliche Reichweiten (Preise) ueber unterschiedlichen Fehlerschutz realisieren wird und dadurch trotzdem etwas mehr Programme aufschalten kann.

HH Turm 10kW rund
TDARHAMBURG 10D 215.072A4 009E583753N3352009E583353N3347D 24233 0 0 40.0 VN

Moorfleet 1kW rund
TDARHAMBURG MOORFLEET 10D 215.072A4 010E061453N3114010E061053N3109D 0289 0 0 30.0 HN


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 11. Jul 2020, 12:06 
Offline
DAB-Bitkenner

Registriert: Do 23. Apr 2020, 08:30
Beiträge: 904
Nochmal vereinfacht was da in Kürze alles passiert in den nächsten 6 Monaten in Norddeutschland:

Antenne DE --> 5D (ganz neu)
BM Malmö --> 7A (ganz neu)
NDR RZ/MÖL --> 9A (ganz neu)
Dequede Privat --> 11C (ganz neu)
Sylt Lokal --> 11D (ganzneu)
Hamburg Privat 2 --> 12C (ganz neu)

NDR HH 7A --> 10A (mehr Leistung)
Hamburg Privat 1 11C --> 10D (mehr Leistung)

und evtl. zusätzliche Programme (B2?) in den Lokalmuxen SH (Kiel und Lübeck).

Also wird alles nur besser. Dazu mehr Reichweite für 6A und 6D Bremen (Störungen durch Gleichkanalbetrieb Berlin entfallen) und Oldenburg/Ostfriesland (neu auf 8D). Ich kann die Umstellung kaum erwarten. Das wird künftig richtig spannend.

Den NDR (neu 10A) und die Privaten (neu 10D) werde ich dann künftig dank Leistungserhöhung auf 10 kW wohl dauerhaft bekommen, den 2. Privatmux (12C) bei Tropo. 7A wird frei und ermöglicht dann bereits bei leichtem Hochdruck den Empfang des neuen BM-Multiplexes aus Malmö oder vom NDR aus Südniedersachsen. Die Standorte Hannover (und vor dem Wechsel von Hannover Kanal 6 auf Kanal 7) und Stadthagen kamen hier bisher schon trotz Hamburg 7A häufiger durch.
7A wird also eine sehr gut Indikator-Frequenz für Tropo-Überreichweiten aus Nord oder Süd.
6A (bisher nur NDR) und 7B (bisher Berlin oder Bremen) könnte dann endlich mal Hessen durchkommen.
10 A Hamburg wird nichtso stark, dass er sich nicht bei Hochdruck gegen Osnabrück ausblenden lässt. Osnabrück ging bisher schon fast jedesmal bei Tropos aus der Richtung.

Ich bin begeistert! Schöne Sache.
Vor allem auf häufigeren Empfang aus Bremen freue mich!

_________________
Verwendete Module: FS2027 (Venice 7) | FS2052 (Verona 1) | FS4444 (Kino 3)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 20. Jul 2020, 13:25 
Offline
Foren-Neuling

Registriert: Fr 9. Dez 2016, 18:08
Beiträge: 48
Wohnort: Hamburg
Laut der Webseite von ukwtv.de gab es beim Wechsel vom 11C auf den 10D keine Leistungserhöhung, es wird weiterhin mit 4 KW gefunkt. Bei mir hat sich der Empfang vom 10D auch nicht großartig verändert, am stärksten (mit Vollausschlag) kommt nach wie vor nur der NDR (10A, wie schon beim 7A) bei mir an.

Der 2. Privat-Mux soll aber eine Leistung von 10 KW bekommen.
Wieso meinst du das der 2. Privat-Mux in HH bereits in den nächsten 6 Monaten auf Sendung gehen soll, vor allem mit welchen Programmen, es gab bisher noch keine Ausschreibung von der MA HSH ?

Hast du mal ein Link, was den neuen 12C in HH betrifft (z.b. von der BNetzA), würde mich echt mal interessieren ?

_________________
DXer Equipment :
UKW : Denon TU-800 (Modifiziert : 250/150/110 KHz) + Triax FM-3
DAB+ : Hama DIT2100MSBT + Iskra 3H-VHF-12-LOG

Weitere Tuner : Pioneer F-504RDS, Denon TU-1500RD + Hama DIT2010
DAB-Radios : Panasonic RF-D10 + SilverCrest SDRF 10 B1


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 28. Jan 2021, 12:08 
Offline
Foren-Neuling

Registriert: Di 27. Okt 2020, 01:17
Beiträge: 50
Die Ausschreibung erfolgt Anfang Februar 2021.

_________________
Head of Service
Radio MusicStar ist eine Marke der
funkstar medien ug (haftungsbeschränkt)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 28. Jan 2021, 13:09 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Di 1. Sep 2015, 17:50
Beiträge: 3839
Ob es wirklich so viel Bedarf geben wird, dass sich ein 2. Mux von den Betriebskosten her rechnet? MB koennte das sicherlich, die haben schon Antenne und Zufuehrung aber ein anderer Dienstleister wuerde da sicherlich grosses Risiko eingehen, zumal der 10D ein Plattformbetrieb ist und MB somit immer guenstiger sein koennte als ein Mitbewerber. Hamburg waere auch die erste Stadt, mit 2 Multiplexen aber 2 unterschiedlichen Anbietern, so der 12C nicht auch an MB gehen sollte.
Schoen waere es, wenn der starke 10D ein HH / SH Mux (auch mit unterschiedlichen Kanaelen in SH, wegen potentieller Regionalisierung) und der 12C ein HH Mux werden wuerde, so wie es in Berlin/Brandenburg gemacht wird. Dann haette man auch die Moeglichkeit fuer 2 Dienstleister. Allerdings muesste dann auch der 10D wohl neu ausgeschrieben werden bzw. MB die Aenderung akzeptieren.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 28. Jan 2021, 14:44 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: Do 5. Nov 2020, 19:30
Beiträge: 465
-ich weis von einen Bekannten der mal nachgefragt hat, 5D Moorfleet und 10D Moorfleet kommt vorläufig nicht
also auch auf längere Sicht nicht

-mehr ERP für 10D am FT wäre techn. drin, aber das auch aktuelln nicht geplant, wohl auch wegen den mehr Kosten

-12C für Plattformbetrieb für Private wird tatsächlich im FJ2021 anvisiert

Details kann ich nicht geben, er hat viel erzählt. aber ich kann ih nochmal fragen er hatte dahin geschriebn.

also Zusfas bei der Reichweitde der bestehenden Kanäle bleibt erstmal (wahrsch auch auf Jahre) erstmal alles so wies ist aber dass der 12C zeitnah kommen wird ist eine sehr, sehr gute Neuigkeit!
ich denke das mit 6 Monaten kommt da auch gut hin, stand aber davon nichts drin meint er wohl.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 10. Feb 2021, 15:51 
Offline
Moderator

Registriert: Di 11. Aug 2020, 12:32
Beiträge: 872
Wohnort: Zwischen Ruhrgebiet, Niederrhein und Münsterland
Die Ausschreibung für den 2. Hamburg-Mux wurde nun veröffentlicht:
https://www.ma-hsh.de/infothek/pressemi ... mburg.html


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 10. Feb 2021, 19:22 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: Do 5. Nov 2020, 19:30
Beiträge: 465
aus der Auschreibung geht weder Kanal noch Sendeleisutng hervor auch nicht aus den PDF.

Weiß man denn schon welche Sender da draufn kommen gesetzt den Fall das MB gewinnt? hoffentlich nicht wieder nur Rock und Schlager oder die ickste 80er Oldie-Welle.
warum eig. nur 16 Programme der 10D aktuell zeigt doch das es auch 17 möglich sein können!
ich verstehe das nicht warum man immer sagt bei 16 ist Schluss.man sieht doch das mehr geht wenn man es denn will. 10D ist das beste Beispiel.

man kann nur zu Gott beten das es nicht Antenene Deutschland/NGR macht sonst kommt da sowas bei raus wie beim 2 BM mit zichmal Oldie.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 10. Feb 2021, 21:10 
Offline
DAB-Bitkenner

Registriert: Mo 31. Okt 2016, 23:57
Beiträge: 764
Wohnort: Bremerhaven
Klar kann man mehr Programme unterbekommen so man will, aber irgendwann hat man lausige Tonqualität wegen zu wenig kbps oder instabilen Empfang, wenn der Fehlerschutz ins Bodenlose gedreht wird.

_________________
zu Hause: Albrecht DR 53 und Hama DIR3010
Unterwegs: Sony XDR-P1DBP, Dual DAB Pocket Radio 2 und Grundig Micro 75 DAB+
Wecken: Philips AJB3552/12
Auto: VW T-Cross Life mit Discover Media mit DAB+
Auf Arbeit: ok. ORC 610 DAB-B


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Datenschutz (EUDSGVO)

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de