Digitalradio-in-Deutschland

Dein Board für DAB+ - Das Radio der Zukunft
Startseite D-I-D besuchen
Aktuelle Zeit: Do 13. Aug 2020, 16:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 68 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo 4. Mai 2020, 20:20 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: Do 23. Apr 2020, 08:30
Beiträge: 288
Nordlicht2 hat geschrieben:
Schade, dass Luebeck FM nur Kommerz spielt, der OK Kiel ist da viel besser


Also was sich der "Offene Kanal SH" mit seinem Radioangebot "98,8LübeckFM" auf unser aller Kosten für etwas mehr als 10.000 Nutzer leistet ist eine Frechheit! Und damit meine ich jetzt ausschliesslich den "Mantel" also das eigenproduzierte nonstop-Musikprogramm ausserhalb der von Bürgern moderierten (und namentlich im Programm erwähnten) Sendestrecken, auf das du anspielst.
Wobei sich die Anzahl an Bürgerfunksendungen auch mittlerweile stark reduziert hat, verglichen mit 2004 als es werktags täglich (!) ab 13 Uhr bis in den späten Abend eigene Spezialsendungen zu Rock, 60er, 70er, Eurodance, Funk&Soul, Jazz, Kindergeschichten, UK-Charts usw. gab und am Wochenende mehrstündige Partyshows und Live-Übertragungen von DJ Sets. Auch während der Sommerzeit und in den Ferien. Dagegen herrscht heute gähnende Leere. Das aber nur am Rand.

Wenn man bedenkt, was das noch Ende der 90er und um die Jahrtausendwende für ein vielfältiges und bunt gemischtes Programm war. Und heute ? Die besten Hits aus den aktuellen Top 40, noch dazu in einer Rotation die locker mit RSH mithalten kann. Mit anderen Worten: Nach den Titeln auf 98,8LübeckFM kann man seine Armbanduhr stellen. Es ist beschämend und absolut nicht zu begreifen was der Herr Lupasch seinen Hörern, den knapp 12.000 Nutzern und vor allem den 3 Mio. Einwohnern, davon etwa die Hälfte Beitragspflichtig, da zumutet! Gerade weil man es gar nicht nötig hat.

Man sendet bekanntlich keine Werbung und erhält einen (sehr geringen) Obolus aus dem Rundfunkbeitrag. Diese Einrichtung wird von uns allen mitgetragen und soll daher als absolutes Nischenmedium eben nicht den musikalischen Mainstream bedienen!
https://gez-boykott.de/Forum/index.php?topic=26315.0
Selbst die Jingles sind nur Gedudel, und sabbeln immer und immer wieder die ewig gleichen Orte ab, in denen man dieses "Programm" empfangen kann. Nach jedem zweiten Lied.

Dass es auch anders geht beweisen die Sender in Kiel und Husum/Heide. Da muss man fairerweise sagen dass die in den Randzeiten (also den "bürgerfunkfreien Stunden") ein wirklich tolles Musikangebot haben, abgesehen davon dass im OK Kiel natürlich auch mehr Bürger eine Sendung machen. 101,2KielFM spielt nachts überwiegend Rockmusik und Oldies der 70er bis 90er - WestküsteFM hat viele Titel aus dem Bereich Lounge/Chillout/Ballroom/Easy Listening.
Das gefällt mir beides sehr gut und ich würde mir wünschen, dass alle drei OK-Standorte landesweit über DAB im NDR-Multiplex verbreitet würden, anstelle von RSH Digital - was ja wirklich keinen Mehrwert bietet, weil landesweit (und dort mit Lokalnachrichten aus seiner Region) bereits auf UKW vertreten. Genauso steht es auch bei RSH immer noch auf der Seite: Man sende nicht auf DAB weil man bereits landesweit über UKW empfangbar sei.

Generell gilt:

Die Website der Offenen Kanäle ist unvollständig, teilweise noch im "Rohzustand" so wie vom Programmierer ausgeliefert und enthält nicht die nötigen Angaben (die Offenlegung ist rechtlich verpflichtend!):
https://www.oksh.de/offenlegungen/

"Ich bin ein Textblock. Klicken Sie auf den Bearbeiten Button um diesen Text zu ändern. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo."

Wir haben Mitte 2020, doch einen Jahresabschluss für das vergangenene Jahr sucht man dort ebenso vergeblich:
https://www.oksh.de/informieren/rechtsf ... abschluss/

Einige rechtliche Formulierungen sind fragwürdig.

Genauso peinlich ist es dass die Landesmedienanstalt seit gefühlten Ewigkeiten einen toten Link zu den Offenen Kanälen auf ihrer Seite stehen hat.
https://www.ma-hsh.de/radio-tv/buergerm ... stein.html

Ein Trauerspiel in einem Bundesland wo die drei landesweiten Privatfunkketten zu ein und dem selben Konsortium (Regiocast) gehören und ansonsten der NDR ein alles beherrschendes Monopol hat (die Sender des DLF sind so gut wie nirgends vernünftig über UKW empfangbar). Die schlafen da alle.

Gerade dort wäre etwas Vielfalt angebracht, und wenn nicht die Bürgermedien (die es zu genau diesem Zweck gibt - nämlich der Wahrung von Genres und Stilen, die anderswo keine Plattform haben und Musikgeschmäcker die bei den Massenmedien kein Gehör finden), wer denn sonst soll diese Vielfalt liefern?

98,8LübeckFM ist ein Schrottsender geworden, der nur Ride it von DJ Regard, Blinding Light von The WeekEnd und Breaking me von DJ Topic rauf und runter dudelt. Dafür braucht es aber keine Rundfunkgebühr und keinen Bürgersender! Das machen schon NDR 2, Njoy, Welle Nord, RSH und Delta.

Zum Glück bringt Kirx.FM etwas Abwechslung mit schöner alter Musik. Da lief in der letzten Halbenstunde u.a. schon Hubert Kah, Bon Jovi und Journey. Jetzt gerade die Keiser Chiefs. Auch wenn die ständigen Pannen und andere technische Unzulänglichkeiten (eben war während der Nachrichten die meiste Zeit Stille) nerven.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 10. Mai 2020, 17:56 
Offline
Foren-Neuling

Registriert: Fr 9. Dez 2016, 18:08
Beiträge: 35
Wohnort: Hamburg
Radio Fan hat geschrieben:
2016 hat geschrieben:
Wie weit kommt der Lübecker Mux in Richtung Mecklenburg Vorpommern?

Ich war heute zwischen Rostock und Wismar unterwegs. Auf der Umgehung von Kröpelin zuckte
der 9D von Lübeck das erste Mal. Weiter westlich dann auch noch einige Mal.
Aber im Vergleich war der 9A stabiler mit weniger Aussetzern zu empfangen. So hatte ich es für den 9D
auch erwartet...


Ist schon irgendwie komisch, denn bei mir zu Hause im Nord-Osten von HH mit 12 El- LogPer Antenne auf dem Balkon, bekomme ich den 9D aus HL deutlich besser und stabiler als den NDR 9A der direkt aus HL sendet (von den Wallanlagen wie bei UKW ?) und nicht aus Stodo, wie der 9D. Hat vielleicht auch mit der relativ niedrig hängenden Antenne in HL zu tun (?).
Beim NDR 9A habe ich des öfteren Tonaussetzer, wenn auch nur kurz, was der 9D hier bei mir nicht macht, dort gibt es gar keine Tonaussetzer.

Bei Tropo bekome ich Regelmäßig NDR aus SN + NDR aus KI (HL läuft dann auch stabil).
Was hier bei Tropo auch hin und wieder zu empfangen ist, ist Dequede und Pritzwalk, manchmal auch Berlin (Dänemark hatte ich auch schon mal drin).

_________________
DXer Equipment :
UKW : Denon TU-800 (Modifiziert : 250/150/110 KHz) + Triax FM-3
DAB+ : Hama DIT2100MSBT + Iskra 3H-VHF-12-LOG

Weitere Tuner : Pioneer F-504RDS, Denon TU-1500RD + Hama DIT2010
DAB-Radios : Panasonic RF-D10 + SilverCrest SDRF 10 B1


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 10. Mai 2020, 18:02 
Offline
Foren-Neuling

Registriert: Fr 9. Dez 2016, 18:08
Beiträge: 35
Wohnort: Hamburg
Nordlicht2 hat geschrieben:
Vom bisherigen Programmangebot im 9D bin ich enttaeuscht. Wusste gar nicht, dass Antenne Sylt nun ein Rocksender geworden ist und auch Hamburg Zwei fast nur noch gittarenlastige Musik spielt. Die waren frueher beide voellig anders aufgestellt aber wollen nun scheinbar unbedingt verhindern, dass Rock Antenne HH zu viel vom Kuchen abbekommt. Hamburg Zwei immerhin noch mit Fokus auf Classic Rock.
Na mal sehen was da noch so rein kommen wird.


Sorry, aber HH Zwei war nie ein Rock Sender und ist es auch heute nicht. Klar, hin und wieder wird da auch mal Rockmusik gespielt.
HH Zwei spielt vor allem Musik der 80er Jahre, aber im Prinzip auch nur die Lieder die zu Hits wurden.
Es ist ein Oldie Sender, der Nachfolger vom vorherigen Oldie 95

_________________
DXer Equipment :
UKW : Denon TU-800 (Modifiziert : 250/150/110 KHz) + Triax FM-3
DAB+ : Hama DIT2100MSBT + Iskra 3H-VHF-12-LOG

Weitere Tuner : Pioneer F-504RDS, Denon TU-1500RD + Hama DIT2010
DAB-Radios : Panasonic RF-D10 + SilverCrest SDRF 10 B1


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 11. Mai 2020, 13:04 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: Do 23. Apr 2020, 08:30
Beiträge: 288
Zitat:
NDR 9A der direkt aus HL sendet


Da liegen dir falsche Angaben vor. Woher hast du diese Info? Lübeck-Wallanlagen (NDR) war nie für VHF-Band III in Planung (dafür ist Berkenthin vorgesehen) und entsprechende Antennen dort nie montiert.

Sendestandort für beide Kanäle 9 A und 9 D ist der Fernsehturm in Stockelsdorf (wenn man von Lübeck nach Bad Segeberg fährt auf der rechten Seite).
Allerdings werden für beide Kanäle unterschiedliche Sendeleistungen und unterschiedliche Konfigurations- bzw. Signalkomprimierungsparameter verwendet, daher die Unterschiede im Empfang.

Der NDR weist auch für DAB ganz klar "Stockelsdorf" aus, Wallanlagen wird dort als "Lübeck-Stadt" bezeichnet und hätte nach Norden und Osten raus niemals die derzeitige Reichweite:
https://www.ndr.de/der_ndr/empfang_und_ ... nstadt&i=2

Code:
DAB+
Block 9A
Frequenz: 202.928 MHz
Empfang in Gebäuden möglich
Regionalprogramm: Schleswig-Holstein
Sender: Lübeck-Stockelsdorf


Zitat:
Es ist ein Oldie Sender, der Nachfolger vom vorherigen Oldie 95


Hamburg ZWEI spielt auch Titel aus der Dekade ab 2000 die ich nicht unbedingt als Oldies bezeichnen würde. Es ist eigentlich ein Pop-Rock / New Wave-Feel good Radio mit Fokus auf 80er bis 2000er. Wobei der Schwerpunkt ganz klar die Titel der Dekade 1981 bis 1990 ausmacht.
Ein oldie-based AC ist das aber eher nicht, dafür ist der Sound / die Mischung zu modern. Im Gegensatz dazu hatte Oldie95 "(Die Super 60er und 70er für HH)" wesentlich ältere Musik gespielt.

Der eigentliche Grund warum man dieses Programm (trotz anhaltender Erfolglosigkeit der Vorgängersender Magic95, FunFun95, Mix95,0, Oldie95 usw.) noch immer betreibt dürfte die Angst vor dem Verlust der Frequenzen an einen anderen Anbieter sein.
So dudelt man also weiter alibimäßig vor sich hin und die Mutter RHH kann sich auf aktuelle Chart-Musik zwischen 2010 und 2020 konzentrieren.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 11. Mai 2020, 18:43 
Offline
Foren-Neuling

Registriert: Fr 9. Dez 2016, 18:08
Beiträge: 35
Wohnort: Hamburg
Gut, dann habe ich tatsächlich falsche Daten über den 9A vorliegen, danke für die Richtigstellung.
Was die Wallanlagen betrifft, so war das nur ne Vermutung von mir (deshalb auch das ? dahinter), da von dort auch über UKW gesendet wird und es scheinbar (?) ein eigener NDR-Standort ist.



HH Zwei spielt die Dekaden ab den 70ern, nur hört man da genauso selten was davon, wie aus den 00er Jahren.
Und mal ganz ehrlich, wenn da was aus den 00ern kommt, dann eher aus dem Anfängen der Dekade, da RHH ja noch immer ebenfalls 00er im Programm hat, wenn auch nicht mehr so häufig.
Und sorry, wenn ein Lied ca. 20 Jahre alt ist, oder älter, dann sind das Oldies. Die Musikindustrie bezeichnet selber seit Jahren oder Jahrzehnten, das ein Lied, was älter als 5 Jahre (!) ist, das es ein Oldie ist. Was ich persönlich aber nicht so sehe, aber bei ca. 20 Jahren schon.

_________________
DXer Equipment :
UKW : Denon TU-800 (Modifiziert : 250/150/110 KHz) + Triax FM-3
DAB+ : Hama DIT2100MSBT + Iskra 3H-VHF-12-LOG

Weitere Tuner : Pioneer F-504RDS, Denon TU-1500RD + Hama DIT2010
DAB-Radios : Panasonic RF-D10 + SilverCrest SDRF 10 B1


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 11. Mai 2020, 18:55 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Di 1. Sep 2015, 17:50
Beiträge: 2959
Dachte mir nimmste einfach mal ne Stichprobe ueber's Web und ja... sogleich schrammlte mir eine E-Gitarre in's Ohr. Genesis. Also hauptsaechlich 80er, das ja aber eben doch mehr rocklastige 80er als POP. Das war vor paar Jahren noch nicht so.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 11. Mai 2020, 19:35 
Offline
Foren-Neuling

Registriert: Fr 9. Dez 2016, 18:08
Beiträge: 35
Wohnort: Hamburg
Also, wenn ich HH Zwei mal einschalte, was inzwischen nicht mehr so häufig ist, dann ertönt da überwiegend Popmusik, ist aber letztlich auch Latte.

_________________
DXer Equipment :
UKW : Denon TU-800 (Modifiziert : 250/150/110 KHz) + Triax FM-3
DAB+ : Hama DIT2100MSBT + Iskra 3H-VHF-12-LOG

Weitere Tuner : Pioneer F-504RDS, Denon TU-1500RD + Hama DIT2010
DAB-Radios : Panasonic RF-D10 + SilverCrest SDRF 10 B1


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 16. Mai 2020, 09:15 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: Do 23. Apr 2020, 08:30
Beiträge: 288
Ist jemanden schon Mal der Empfang von 10 C - Sender Helgoland Oberland mit NDR außerhalb der Insel also am Festland gelungen? Dieser Kanal sollte dadurch auffallen dass er (im Gegensatz zu den 10 C Standorten am Festland Hamburg und MV) das Programm RSH enthält, was bei Moorfleet fehlt. In Hörnum und Büsum sollte das möglich sein.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 16. Mai 2020, 14:13 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Sa 6. Aug 2016, 16:40
Beiträge: 4064
Wohnort: Vorpommern
Oder dicht am Wasser auf'n Deich? Kommt natürlich auch auf die Bauliche Begebenheiten an.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 19. Mai 2020, 13:33 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: Do 29. Okt 2015, 21:03
Beiträge: 130
sirur3 hat geschrieben:
Nordlicht2 hat geschrieben:
Ich habe ihm mal einen Preset spendiert. Derzeit das mit Abstand ansprechenste Programm im 9D.

Ich kenne krix.FM aus Bremen K7D. Auch darin ist es zzt. das ansprechendste Programm.
Mal beobachten, ob es noch regionalisierte Programminhalte geben wird (Bremen, Kiel, Luebeck usw.).

Heute Vormittag hoerte ich auf krix.FM / Bremen K7D einen Programmhinweis auf eine Sendung Mo-Fr 17-20 Uhr, in der es (auch) Nachrichten aus Schleswig-Holstein geben solle.
Eine echte Regionalisierung ist das aber noch nicht, denn dafuer muesste es ja bspw. so sein, dass zu der Zeit ein Programm via Bremen K7D mit hauptsaechlich Nachrichten aus Bremen, Bremerhaven und umzu kaeme; Entsprechendes muesste bzgl. Freiberg (Kanal 10D) gelten.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 68 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Datenschutz (EUDSGVO)

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de