Digitalradio-in-Deutschland

Dein Board für DAB+ - Das Radio der Zukunft
Startseite D-I-D besuchen
Aktuelle Zeit: Sa 15. Dez 2018, 05:39

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1716 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 162, 163, 164, 165, 166, 167, 168 ... 172  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Netzausbau in MV
BeitragVerfasst: Do 6. Dez 2018, 08:21 
Offline
Foren-Neuling

Registriert: Sa 26. Nov 2016, 13:49
Beiträge: 65
Ich gehe davon aus, dass das Mieten an schon bestehenden Sendemasten deutlich billiger ist, als der Neubau kompletter Sendeanlagen inkl. Grundstück, Masterrichtung usw. Man darf nicht vergessen, dass die ganzen FMTs noch vor 1998 errichtet wurden, also noch zu "VEB Deutsche Post Telekom"-Zeiten und daher wohl mit Steuergeld finanziert wurden.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Netzausbau in MV
BeitragVerfasst: Do 6. Dez 2018, 08:28 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Di 1. Sep 2015, 16:50
Beiträge: 1744
Die DAB+ Sendetechnik in Greifswald und Stalsund gehoert dem NDR und die UKW Sendetechnik inzwischen Uplink. MB ist da nicht mehr. Schon seit mehreren Jahren baut der NDR auch in MV eigene Sender und Antennen auf. Sind auch Bestandteil der oeffentlich zugaengigen Ausschreibungen. Bei DAB+ ist es in MV inzwischen gemischt wie in den anderen 3 NDR Laendern auch. Mal NDR Antenne mal MB Antenne. Die Masten gehoeren meistens der DFMG, die aber, so man den oeffentlichen Diskussionen glaubt, plant zumindest einige zu verkaufen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Netzausbau in MV
BeitragVerfasst: Do 6. Dez 2018, 11:25 
Offline
DAB-Bitkenner

Registriert: Fr 26. Sep 2014, 20:52
Beiträge: 798
Wohnort: Nähe Bad Neustadt an der Saale
Der NDR hat seine Ausbauplanung aktualisiert

Neben den bereits für dieses Jahr bekannten Standorten,
kommen im 1 HJ 2019
Region Darß/Zingst
Region Rügen
im 2 HJ 2019
Region Müritz (Röbel,Plau, Malchow, Waren)
https://www.ndr.de/der_ndr/technik/Info ... au100.html

_________________
Daheim: Sangean WFR-29C, Albrecht DR333, Onkyo CR245DAB, USB-Stick Realtek 2832U
auf Arbeit: Dual BR-Radio
im Auto: Ford Audiosystem mit DAB+


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Netzausbau in MV
BeitragVerfasst: Do 6. Dez 2018, 11:33 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Di 1. Sep 2015, 16:50
Beiträge: 1744
Standorte dann Ahrenshoop, Garz (ueber eine neue eigene Antenne mit anderem Richtdiagramm als die des 5C), Roebel (MB Antenne).


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Netzausbau in MV
BeitragVerfasst: Do 6. Dez 2018, 12:24 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: Do 3. Nov 2016, 18:23
Beiträge: 224
Wohnort: Mönchgut/Thiessow
Nordlicht2 hat geschrieben:
Standorte dann Ahrenshoop, Garz (ueber eine neue eigene Antenne mit anderem Richtdiagramm als die des 5C), Roebel (MB Antenne).



Soll der 5c von Garz eine zusätzliche Antenne mit anderen Richtdiagramm bekommen, oder was näheres sieht die Planung davor?!

Dieses währen ja ganz neue Töne und warum?!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Netzausbau in MV
BeitragVerfasst: Do 6. Dez 2018, 13:34 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Di 1. Sep 2015, 16:50
Beiträge: 1744
ruegen47 hat geschrieben:
Nordlicht2 hat geschrieben:
Standorte dann Ahrenshoop, Garz (ueber eine neue eigene Antenne mit anderem Richtdiagramm als die des 5C), Roebel (MB Antenne).



Soll der 5c von Garz eine zusätzliche Antenne mit anderen Richtdiagramm bekommen, oder was näheres sieht die Planung davor?!

Dieses währen ja ganz neue Töne und warum?!

Die 5C Antenne mit Hauptrichtung Suedost-Sued-West-Nordwest passt nicht fuer den K8. Der K8 wird noerdlich Flensburg in DK verwendet und da liegt leider nur Wasser dazwischen. Die Suedostrichtung der 5C Antenne, gut fuer Usedom, liegt genau in Richtung Zielona Gora wo der K8 in Polen fuer TV genutzt wird. Folglich muss eine Kanal 8 Antenne auf Ruegen Einzuege nach SuedSuedost und Nordwest bekommen. Nach Ost Nordost kann man den K8 aber wohl mit ordenlich Leistung senden, was wiederum der 5C nicht darf. Ich schreibe K8 und nicht nur 8B weil auch der zukuenftige Privatmux in Vorpommern im K8 senden wird. Ich bin auch schon auf das genau Diagramm gespannt.
Bergen, der fuer Ruegen eigentlich optimalere Standort darf nicht noch mehr Antennen bekommen. Um Bergen In Door zu erreichen ist Stralsund zu weit entfernt und Sassnitz auch nicht optimal, denn Bergen liegt auf einem Berg und ein solcher hat zum Sender abgewandte Berghaenge, in diesem Falle auch noch Wohngebiete, die es In Door zu versorgen gilt. So bleibt nur in Garz doch etwas eigenes zu bauen. Fuer eine gute In Door Versorgung im Norden der Insel benoetigt man sicher noch irgendwann einen weiteren Standort.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Netzausbau in MV
BeitragVerfasst: Do 6. Dez 2018, 15:20 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: Do 3. Nov 2016, 18:23
Beiträge: 224
Wohnort: Mönchgut/Thiessow
Interessante Ein und Ausblicke von Nordlicht2, was den 8,8b von Garz betrifft!
Ich werde versuchen noch näheres bei der "Quelle" zu erfahren!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Netzausbau in MV
BeitragVerfasst: Do 6. Dez 2018, 15:49 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: Mo 31. Okt 2016, 22:57
Beiträge: 368
Wohnort: Bremerhaven
Super! Meine Eltern bekommen dann den NDR aus zwei Richtungen: Norden - Sender Güstrow, Süden - Sender Woldzegarten.

_________________
zu Hause: Technisat DigitRadio 100 und Hama DIR3010
Unterwegs: Sony XDR-P1DBP, Dual DAB Pocket Radio 2 und Grundig Micro 75 DAB+
Wecken: Philips AJB3552/12
Auto: VW Golf VII mit Axion DAB-Nachrüst-Set DAB210VW


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Netzausbau in MV
BeitragVerfasst: Do 6. Dez 2018, 16:03 
Offline
DAB-Bitkenner

Registriert: So 20. Okt 2013, 09:58
Beiträge: 822
Wohnort: Rostock
Walki hat geschrieben:
Super! Meine Eltern bekommen dann den NDR aus zwei Richtungen: Norden - Sender Güstrow, Süden - Sender Woldzegarten.

Aber nicht im SFN des 11B. Röbel wird den Neubrandenburger Kanal 10C bekommen. Der 11B und der 10C wird aber noch vom Senderstandort Hardtberg mit höherer Leistung in die entsprechende Richtung des Sendegebietes gesendet werden! Der Turm auf dem Hardtberg(Teterow/Malchin) soll ja nun doch ertüchtigt werden und wird sicherlich 2020 senden.

_________________
QTH: Rostock, Empfänger: Hama DIT2000 an VHF Antenne: K5-12 - 5 Elemente mit TGN-DAB VV, BMW mit DAB+ Werksradio und Außenmagnetantenne mit TGN VV, Pure Evoke 2S, Soundmaster IR 4400, Technisat DigitRadio 400, Noxon DAB Stick, SIRD 14 C2, LG Stylus2


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Netzausbau in MV
BeitragVerfasst: Do 6. Dez 2018, 16:23 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Sa 6. Aug 2016, 15:40
Beiträge: 3016
Wohnort: Vorpommern
Fehlt nur noch was in Richtung Polen ( Pasewalk ) da ist der Empfang noch etwas dünn.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1716 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 162, 163, 164, 165, 166, 167, 168 ... 172  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Impressum

Datenschutz (EUDSGVO)

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de