Digitalradio-in-Deutschland
https://forum.digitalradio-in-deutschland.de/./

Private Radiosender auf DAB+?
https://forum.digitalradio-in-deutschland.de/./viewtopic.php?f=16&t=1453
Seite 3 von 9

Autor:  Tiefenrausch [ Sa 20. Okt 2018, 22:10 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Private Radiosender auf DAB+?

@Nordlicht2: Zu Ihrer Meldung vom 17. Mai 2018.
Hier waren Sie ja mehr als sehr optimistisch, dass die Privaten & Offenen Kanäle in MV Ende 2018 auf DAB+ senden.
Ich geh mal davon aus, dass sich in den letzten verbleibenden Wochen auch daran nichts mehr ändern wird.
Woher nehmen Sie eigentlich die Infos her?
Gibt es Beweise, die Ihre Aussagen stützen?

Autor:  Nordlicht2 [ Sa 20. Okt 2018, 23:59 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Private Radiosender auf DAB+?

Der Optimismus kam damals von den zustaendigen Stellen direkt, ist dort inzwischen aber nicht mehr so vorhanden. Von daher ist die Aussage im Moment, Start 2018 unwahrscheinlich, Start / Ausschreibung 2019 geplant.

Autor:  jug [ So 21. Okt 2018, 12:39 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Private Radiosender auf DAB+?

Die Landesregierung wird kein Geld für die Privaten zur Verfüng stellen. Das kann wohl nur Bayern.Da es in Brandenburg auch ohne Geld geht, müssen die Privaten im Land nun pokern. Ich denke, wenn sie genug Hörer verlieren an die DAB+ Programme, dann werden sie schon aufschalten.Da nun die Abfrage der DAB+ Hörer genauer ermittelt wird, wird sich das schon dokumentieren lassen!

Autor:  Wolle [ So 21. Okt 2018, 13:01 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Private Radiosender auf DAB+?

Hab ich da was verpasst, genauere Abfrage der DAB+ Hörer? Das habe ich noch nirgends gelesen. Diese Schweinerei der Abfrage war doch mit ein Grund, warum Kultradio die Segel streichen musste.
Gruß Wolle

Autor:  2016 [ So 21. Okt 2018, 13:31 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Private Radiosender auf DAB+?

Ich mache definitiv bei keiner Abfrage mehr mit. Meine Antwort bei sowas ( ich habe keine Lust bei solcher Lügen Umfrage mitzumachen weil die Stimme eh nicht den besagten Sendern zu gute kommt ) sondern die Sender die eh schon Platzhirsche sind. Damit bin ich dann fertig mit der bitte meine Nummer zu löschen mit den Hinweis zum Datenschutz Gesetz.

Autor:  2016 [ So 9. Dez 2018, 13:17 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Private Radiosender auf DAB+?

Da ich ja seit gestern auch ein Internet Radio habe spielte ich damit ein wenig rum. Zu unseren Privaten wenn diese wollten hätten die sich zusammen geschlossen und hätten schon ein Privaten Dab+ MUX gehabt. Alleine die Ostseewelle hat 9 Sender per Internet.

Dateianhänge:
Screenshot_2018-12-09-11-42-29.png
Screenshot_2018-12-09-11-42-29.png [ 86.45 KiB | 1330-mal betrachtet ]

Autor:  steve-o1987 [ So 9. Dez 2018, 18:04 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Private Radiosender auf DAB+?

@2016 Welches Netz hat denn bei dir nur GPRS und welches hat nur EDGE?

Antenne MV hat 14 zusätzliche Streams auf der Homepage.

Autor:  2016 [ So 9. Dez 2018, 18:55 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Private Radiosender auf DAB+?

Ich habe zwei Lidl D2 Karten im Handy. Dual Sim leider unterstützt nur einer der Slots 2G,3G,4G deshalb GSM oder EDGE. EDGE ist auch das beste Netz es sei den der Provider hat LTE. Ja Antenne hst mehr Sender.

Autor:  Nordlicht2 [ Mo 10. Dez 2018, 10:33 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Private Radiosender auf DAB+?

So weit ich weiss ist EDGE die im GSM Netz aktivierte erweiterte Datenuebertragung. Wenn du Daten deaktivierst muesste GSM angezeigt werden.
Hier kannst mal nachlesen, was die Kuerzel so bedeuten und welches Netz bei welchem Kuerzel aktiv ist.
http://it-antwort.de/2016/08/16/g-e-3g- ... standards/

Autor:  Hallenser [ Mo 10. Dez 2018, 17:10 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Private Radiosender auf DAB+?

Richtig...Es gibt das GSM Netz mit dem GPRS (max.56 kbit/s) und oder EDGE (ca. 200 kbit/s) Standard.

Seite 3 von 9 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/