Digitalradio-in-Deutschland

Dein Board für DAB+ - Das Radio der Zukunft
Startseite D-I-D besuchen
Aktuelle Zeit: Di 25. Sep 2018, 03:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sa 17. Dez 2016, 16:30 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: Di 8. Nov 2016, 22:57
Beiträge: 134
2016 hat geschrieben:
So nochmal ausgegraben dieses Thema. Falls unser Usedomer User @je091068 noch Fragen hat ist dieser Faden besser als Netzausbau MV. Das Thema ist ja völlig mit Spam versehen von den User :mrgreen:


:D Als Spam oder Junk werden unerwünschte, in der Regel auf elektronischem Weg übertragene Nachrichten bezeichnet, die dem Empfänger unverlangt zugestellt werden und häufig werbenden Inhalt enthalten.

Aber schön das Du Dir Sorgen um mich machst.

Aber laßt Euch als schlaue Radiohörer mal weiter von MB und NDR zum Schlachthaus führen. :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 17. Dez 2016, 16:34 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: Di 8. Nov 2016, 22:57
Beiträge: 134
*plus1*

Aber wenn wir mal über den Tellerrad zum MDR sehen.

Dort wurde ein schönes Gleichwellennetz mit 3 x 10 KW aufgebaut. *bravo*


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 17. Dez 2016, 16:48 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: Di 8. Nov 2016, 22:57
Beiträge: 134
Meine Nachrichten sind sicher kein Spam. :!:

Wollte das einigen Usern mal ein Licht auf geht. :idea:

:ugeek: Ich selbst brauche kein DAB+ DVB-T2 habe Sat und Internet.

Mag einfach nicht, dass wir mit Vorsatz verarscht werden. :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 17. Dez 2016, 20:26 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Sa 6. Aug 2016, 16:40
Beiträge: 2712
Wohnort: Vorpommern
Was Er wieder für ein Zeug schreiben tut :mrgreen: *xmas* *hny* Dann wird ja alles gut und alle sind zufrieden.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 16. Mär 2018, 09:31 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 12:02
Beiträge: 5385
Wohnort: Sachsen-Anhalt
ndrshop.de
Zitat:
Der NDR Hörfunk auf DAB+Tour durch Norddeutschland
Die NDR DAB+ Radiotour macht demnächst auch in Ihrer Nähe Station. An einem Infostand in ausgewählten Elektronikmärkten werden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des NDR Hörfunks über die Vorteile von DAB+ informieren und alle Fragen rund um das Thema Digitalradio kompetent beantworten.
Außerdem stehen DAB+ Geräte für die unterschiedlichen Radio-Nutzungssituationen – ob morgens im Badezimmer, auf der Fahrt zur Arbeit oder abends für den entspannten Hörgenuss im Wohnzimmer - zum Ausprobieren bereit.
Mit etwas Glück können Sie sogar ein Digitalradio gewinnen.

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 17. Mär 2018, 00:02 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: So 19. Apr 2015, 05:15
Beiträge: 100
Wohnort: Stralsund
Ich würde mal schreiben, da wäre der NDR in Stralsund und auf Rügen genau richtig: Hier hat der NDR sogar verpennt, sich auf die DAB-Frequenzen der Region zu bewerben, so dass es hier immer noch kein DAB gibt und der NDR erst im 4.Quartal dieses Jahres (nach über 3 Jahren Verschiebung) evtl. eine DAB-Funzel bekommt. *bravo*

_________________
Technisat DigitRadio 500 ; DAB Sender Garz, Marlow Bild , UKW Sender Garz, Næstved (DK), Hörby (SE) ; DVB-S2


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 17. Mär 2018, 10:08 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Di 1. Sep 2015, 17:50
Beiträge: 1541
Wie, du empfaengst den NDR nicht ueber DAB+? Kletter mal auf's Dach, da geht er bestens. :-)
Na, ich waere mir nicht so sicher, ob der NDR hier schon senden wuerde, haette es keine Komplikationen mit der Frequenzkoordinierung gegeben. Der NDR scheint DAB+ eher generell nur so schnell wie noetig, so wie mit der ARD vereinbart, aufzubauen. Schaut man sich Niedersachsen und SchleswigHolstein an, sieht es dort in den Provinzen nicht besser aus. Kein Vergleich zum BR oder MDR. Ende des Jahres sind sogar hr und rbb besser ausgebaut als der NDR. Am Geld liegt das nicht, an fehlenden Frequenzen auch nicht, sondern nur am nicht vorhandenen Willen des hochbezahlten Intendanten, den Uebergang von UKW zu DAB+ schnell zu gestalten. Der vergisst scheinbar, dass es die Gebuehrenzahler sind, die sein Gehalt bezahlen. Wer in einem noch nicht ausgebauten Gebiet wohnt, hat sich in der Regel noch gar nicht mit DAB+ beschaeftigt, evtl. gerade ein Auto mit UKW only Radio gekauft und wird sich schon in wenigen Jahren darueber aergern duerfen und auf dem Wertverlust seines Autos ohne Radioempfang sitzen bleiben.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 17. Mär 2018, 10:09 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: Mo 8. Sep 2014, 19:24
Beiträge: 311
Wohnort: Bergen auf Rügen
Ich denke mal, genau aus diesem Grund kommen die Jungs und Mädel vom NDR genau nicht hier her. Stellt euch mal vor wir verabreden uns da und stellen paar dumme Fragen.
Frage 1 - mach doch mal an dein Radio - zeig mal wie das geht. :lol:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 17. Mär 2018, 11:37 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: Mo 31. Okt 2016, 23:57
Beiträge: 336
Wohnort: Bremerhaven
Das komische ist, meine Eltern in Waren empfangen anstatt den NDR den RBB (Pritzwalk) auf DAB+ (bedingt durch die Lage des Hauses). Das dürfte sich erst dann ändern, wenn der NDR sich endlich bequemt, Röbel-Woldzegarten mit DAB auszustatten.

_________________
zu Hause: Technisat DigitRadio 100 und Hama DIR3010
Unterwegs: Sony XDR-P1DBP, Dual DAB Pocket Radio 2 und Grundig Micro 75 DAB+
Wecken: Philips AJB3552/12
Auto: VW Golf VII mit Axion DAB-Nachrüst-Set DAB210VW


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 17. Mär 2018, 11:55 
Offline
DAB-Bitkenner

Registriert: So 20. Okt 2013, 10:58
Beiträge: 786
Wohnort: Rostock
Nordlicht2 hat geschrieben:
Am Geld liegt das nicht, an fehlenden Frequenzen auch nicht, sondern nur am nicht vorhandenen Willen des hochbezahlten Intendanten, den Uebergang von UKW zu DAB+ schnell zu gestalten.

Richtig, die Geschäftsführung hat den langsamen Ausbau angeordnet, nur die ARD Auflagen bis Ende 2020 erfüllen und mehr nicht. Warum macht der NDR das, weil er über UKW Marktführer in MV ist und über 50% Marktanteil hat! Deshalb will auch der NDR(wie die Privaten) nicht unbedingt seine Hörer auf den DAB+ Empfang umlenken. Die Angst ist viel zu groß, das einige NDR-Stammhörer dann bei den neuen privaten Anbietern hängen bleiben und verloren gehen!

_________________
QTH: Rostock, Empfänger: Hama DIT2000 an VHF Antenne: K5-12 - 5 Elemente mit TGN-DAB VV, BMW mit DAB+ Werksradio und Außenmagnetantenne mit TGN VV, Pure Evoke 2S, Soundmaster IR 4400, Technisat DigitRadio 400, Noxon DAB Stick, SIRD 14 C2, LG Stylus2


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Impressum

Datenschutz (EUDSGVO)

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de