Digitalradio-in-Deutschland

Dein Board für DAB+ - Das Radio der Zukunft
Startseite D-I-D besuchen
Aktuelle Zeit: So 9. Aug 2020, 18:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2098 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 206, 207, 208, 209, 210  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Netzausbau in MV
BeitragVerfasst: Di 28. Jul 2020, 15:26 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Di 1. Sep 2015, 17:50
Beiträge: 2948
Roebel DAB+ ist schwach. Kaum noch staerker als NB, an Suedwestantenne. Kaltenkirchen und Moorflleet stoeren bei dem Wetter auch nicht wirklich, sind aber zu sehen.


Dateianhänge:
Roebel10Cschwach.jpg
Roebel10Cschwach.jpg [ 207.09 KiB | 463-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Netzausbau in MV
BeitragVerfasst: Di 28. Jul 2020, 23:36 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: Do 23. Apr 2020, 08:30
Beiträge: 272
Dafür kam während der Wartungszeit von 10C Röbel statt dessen die Welle Nord aus Henstedt-Ulzburg in völlig falscher richtung (Südostseite) astrein durch.
Das ist doch auch mal ganz nett (außer wenn gerade Kaya Lars moderiert, diese Gruselstimme halte ich nicht aus).
Jetzt ist aber alles wieder da wo es hingehört.

Schwerin war dann nur noch von 19:56 bis 20:04 Uhr abgeschaltet.


Dateianhänge:
10 C Wartungspause.PNG
10 C Wartungspause.PNG [ 220.78 KiB | 416-mal betrachtet ]

_________________
Verwendete Module: FS2027 (Venice 7) | FS2052 (Verona 1) | FS4444 (Kino 3)
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Netzausbau in MV
BeitragVerfasst: Fr 31. Jul 2020, 14:46 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Di 1. Sep 2015, 17:50
Beiträge: 2948
Im Moment ist Roebel 10C nicht abgeschaltet, obwohl angekuendigt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Netzausbau in MV
BeitragVerfasst: Fr 31. Jul 2020, 15:23 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: Fr 19. Okt 2018, 10:42
Beiträge: 236
Wohnort: HRO
Also für heute war nur UKW angekündigt. Läuft aber auch schon wieder.

https://www.ndr.de/der_ndr/empfang_und_technik/Empfangsstoerungen,empfangsstoerungen132.html


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Netzausbau in MV
BeitragVerfasst: Fr 31. Jul 2020, 21:47 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: Do 23. Apr 2020, 08:30
Beiträge: 272
Und UKW war wirklich den ganzen Tag außer Betrieb. Auf 107,1 kam Bremen zeitweise mit RDS durch. Auf 106,9 war Antenne Niedersachsen aus Braunschweig zu hören. Und Radio Lübeck auf 88,5 war endlich mal störungsfrei zu empfangen. Der Sender Röbel ist völlig überdimensioniert was den NDR betrifft. Es tut nicht Not dass der bis an die westliche Landesgrenze strahlt und dort Radio Lübeck stört, genauso wie Ostseewelle auf 94,7 permanent verzischelt ist durch NDR Kultur und Radio BOB aus Lauenburg wird heftig von N-JOY gestört. Antenne MV auf 93,8 behindert mir wiederum den störungsfreien Bremen Eins-Empfang.
Ostseewelle und die beiden D-Radios kommen in Röbel auch mit deutlich weniger Leistung aus.
Insbesondere die 60.000 Watt von NDR 2 entbehren jeder Grundlage.
Solche Leistungen hatten zu DDR-Zeiten ihre Berechtigung, als es teilweise nur Mittelwelle gab, aber heute ist das angesichts des fortschreitenden DAB-Ausbaus wirklich nicht mehr notwendig mit mehr als 5 kW an der Müritz zu powern.

_________________
Verwendete Module: FS2027 (Venice 7) | FS2052 (Verona 1) | FS4444 (Kino 3)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Netzausbau in MV
BeitragVerfasst: Fr 31. Jul 2020, 22:10 
Offline
DAB-Bitkenner

Registriert: Mo 31. Okt 2016, 23:57
Beiträge: 602
Wohnort: Bremerhaven
Bitte UKW in den OT-Bereich! Danke für Euer Verständnis! Das ist ein DAB+Forum!

_________________
zu Hause: Technisat DigitRadio 100 und Hama DIR3010
Unterwegs: Sony XDR-P1DBP, Dual DAB Pocket Radio 2 und Grundig Micro 75 DAB+
Wecken: Philips AJB3552/12
Auto: VW T-Cross Life mit Discover Media mit DAB+
Auf Arbeit: ok. ORC 610 DAB-B


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Netzausbau in MV
BeitragVerfasst: Sa 1. Aug 2020, 01:34 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: Do 23. Apr 2020, 08:30
Beiträge: 272
Und im Fliegenfisch-Forum darf nicht über Blinker diskutiert werden!
Hat dein automatischer Beißreflex eigentlich tiefere Ursachen? Vielleicht liegt deinem Hass gegenüber UKW ja ein Trauma zugrunde? Hattest du mal ein schlechtes Erlebnis mit dem UKW-Empfang?
Beide Systeme sind so miteinander verzahnt, dass die Entwicklung von DAB untrennbar mit dem Status von UKW einher geht! Ohne UKW gäbe es kein DAB und wir würden heute noch Kurzwelle hören.

Was juckt es eigentlich einen Bremerhavener ob im Thema Netzausbau (das betrifft gleichermaßen UKW und DAB, denn Programme wie Radio B2 nehmen nach wie vor fleissig UKW-Sender in Betrieb) Mecklenburg-Vorpommern (!!!) über UKW geschrieben wird? Niemand wird gezwungen entsprechende Beiträge zu lesen. Dann scrollt man weiter wenn es Beiträge gibt die einen nicht interessieren, und fertig.

In MV gibt es nicht mal eigenes DAB, von den 4 NDR-Inseln abgesehen. Keine Landesmuxe, keine Regionalmuxe wie in Lübeck/Kiel, keine Small Scale-Muxe wie in Sachsen, keinen Versuchsbetrieb wie in NRW, kein Pilotprojekt wie RSH im NDR SH-Multiplex...

Übrigens: Die Meldefunktion für unangemessene Beiträge ist unten rechts, falls das nicht bekannt war.

_________________
Verwendete Module: FS2027 (Venice 7) | FS2052 (Verona 1) | FS4444 (Kino 3)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Netzausbau in MV
BeitragVerfasst: Sa 1. Aug 2020, 03:18 
Offline
DAB-Bitkenner

Registriert: Mo 31. Okt 2016, 23:57
Beiträge: 602
Wohnort: Bremerhaven
DA_VOICE hat geschrieben:
Und im Fliegenfisch-Forum darf nicht über Blinker diskutiert werden!
Hat dein automatischer Beißreflex eigentlich tiefere Ursachen? Vielleicht liegt deinem Hass gegenüber UKW ja ein Trauma zugrunde? Hattest du mal ein schlechtes Erlebnis mit dem UKW-Empfang?
Beide Systeme sind so miteinander verzahnt, dass die Entwicklung von DAB untrennbar mit dem Status von UKW einher geht! Ohne UKW gäbe es kein DAB und wir würden heute noch Kurzwelle hören.

Was juckt es eigentlich einen Bremerhavener ob im Thema Netzausbau (das betrifft gleichermaßen UKW und DAB, denn Programme wie Radio B2 nehmen nach wie vor fleissig UKW-Sender in Betrieb) Mecklenburg-Vorpommern (!!!) über UKW geschrieben wird? Niemand wird gezwungen entsprechende Beiträge zu lesen. Dann scrollt man weiter wenn es Beiträge gibt die einen nicht interessieren, und fertig.

In MV gibt es nicht mal eigenes DAB, von den 4 NDR-Inseln abgesehen. Keine Landesmuxe, keine Regionalmuxe wie in Lübeck/Kiel, keine Small Scale-Muxe wie in Sachsen, keinen Versuchsbetrieb wie in NRW, kein Pilotprojekt wie RSH im NDR SH-Multiplex...

Übrigens: Die Meldefunktion für unangemessene Beiträge ist unten rechts, falls das nicht bekannt war.


Du wirst Dich wundern, ich bin ein gebürtiger Mecklenburger und stamme aus der dortigen Region (Müritz-Region). Daher interessiert mich das Thema schon brennend. Und sorry, DAB+ hat null mit UKW zu tun. UKW ist ein analoger Radiostandard im Band II und DAB+ ist ein digitaler Radiostandard im Band III. Und sorry, dass ich Dir das direkt so sage (und es ist auch nur meine Meinung): Irgendwie war es hier im Forum friedlicher bevor Du hier aufgetaucht bist. Das nur am Rande. Meine Bitte war lediglich, alles was mit UKW zu tun hat, in den Offtopic-Bereich zu schreiben. Das hat früher so gut geklappt. Es ist wirklich eine Bitte, da ich hier im DAB+Bereich auch DAB+Infos erwarte.

_________________
zu Hause: Technisat DigitRadio 100 und Hama DIR3010
Unterwegs: Sony XDR-P1DBP, Dual DAB Pocket Radio 2 und Grundig Micro 75 DAB+
Wecken: Philips AJB3552/12
Auto: VW T-Cross Life mit Discover Media mit DAB+
Auf Arbeit: ok. ORC 610 DAB-B


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Netzausbau in MV
BeitragVerfasst: Sa 1. Aug 2020, 11:54 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Sa 6. Aug 2016, 16:40
Beiträge: 4061
Wohnort: Vorpommern
DA_VOICE hat geschrieben:
In MV gibt es nicht mal eigenes DAB, von den 4 NDR-Inseln abgesehen. Keine Landesmuxe, keine Regionalmuxe wie in Lübeck/Kiel, keine Small Scale-Muxe wie in Sachsen, keinen Versuchsbetrieb wie in NRW, kein Pilotprojekt wie RSH im NDR SH-Multiplex...

Übrigens: Die Meldefunktion für unangemessene Beiträge ist unten rechts, falls das nicht bekannt war.

In MV gibt es genug schöne Ecken was sehr wichtig ist die Luft ist sauber. Auch gibt es schöne DX Ecken selbst auf'n freien Acker :mrgreen: Der Netzausbau in MV ist noch lange nicht 100% bzw wird's nie geben. OT an: Foren sind nicht immer die beste Lösung für seine eigene Meinung deshalb behalte ich mir mein Kommentar zum letzten Beitrag so vor :lol: OT aus:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Netzausbau in MV
BeitragVerfasst: Sa 1. Aug 2020, 16:43 
Offline
DAB-Bitkenner

Registriert: So 20. Okt 2013, 10:58
Beiträge: 895
Wohnort: Rostock
*plus1* *goodpost*
Walki hat geschrieben:
DA_VOICE hat geschrieben:
Und im Fliegenfisch-Forum darf nicht über Blinker diskutiert werden!
Hat dein automatischer Beißreflex eigentlich tiefere Ursachen? Vielleicht liegt deinem Hass gegenüber UKW ja ein Trauma zugrunde? Hattest du mal ein schlechtes Erlebnis mit dem UKW-Empfang?
Beide Systeme sind so miteinander verzahnt, dass die Entwicklung von DAB untrennbar mit dem Status von UKW einher geht! Ohne UKW gäbe es kein DAB und wir würden heute noch Kurzwelle hören.

Was juckt es eigentlich einen Bremerhavener ob im Thema Netzausbau (das betrifft gleichermaßen UKW und DAB, denn Programme wie Radio B2 nehmen nach wie vor fleissig UKW-Sender in Betrieb) Mecklenburg-Vorpommern (!!!) über UKW geschrieben wird? Niemand wird gezwungen entsprechende Beiträge zu lesen. Dann scrollt man weiter wenn es Beiträge gibt die einen nicht interessieren, und fertig.

In MV gibt es nicht mal eigenes DAB, von den 4 NDR-Inseln abgesehen. Keine Landesmuxe, keine Regionalmuxe wie in Lübeck/Kiel, keine Small Scale-Muxe wie in Sachsen, keinen Versuchsbetrieb wie in NRW, kein Pilotprojekt wie RSH im NDR SH-Multiplex...

Übrigens: Die Meldefunktion für unangemessene Beiträge ist unten rechts, falls das nicht bekannt war.


Du wirst Dich wundern, ich bin ein gebürtiger Mecklenburger und stamme aus der dortigen Region (Müritz-Region). Daher interessiert mich das Thema schon brennend. Und sorry, DAB+ hat null mit UKW zu tun. UKW ist ein analoger Radiostandard im Band II und DAB+ ist ein digitaler Radiostandard im Band III. Und sorry, dass ich Dir das direkt so sage (und es ist auch nur meine Meinung): Irgendwie war es hier im Forum friedlicher bevor Du hier aufgetaucht bist. Das nur am Rande. Meine Bitte war lediglich, alles was mit UKW zu tun hat, in den Offtopic-Bereich zu schreiben. Das hat früher so gut geklappt. Es ist wirklich eine Bitte, da ich hier im DAB+Bereich auch DAB+Infos erwarte.

*plus1* *goodpost*

_________________
QTH: Rostock, Empfänger: Hama DIT2000 an VHF Antenne: K5-12 - 5 Elemente mit TGN-DAB VV, BMW mit DAB+ Werksradio und Außenmagnetantenne mit TGN VV, Pure Evoke 2S, Soundmaster IR 4400, Technisat DigitRadio 400, Noxon DAB Stick, SIRD 14 C2, LG Stylus2


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2098 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 206, 207, 208, 209, 210  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Datenschutz (EUDSGVO)

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de