Digitalradio-in-Deutschland

Dein Board für DAB+ - Das Radio der Zukunft
Startseite D-I-D besuchen
Aktuelle Zeit: Mi 22. Jan 2020, 06:28

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Schlechter mobiler Empfang
BeitragVerfasst: So 29. Sep 2019, 18:48 
Offline
Foren-Neuling

Registriert: Di 1. Jan 2019, 06:24
Beiträge: 62
ich glaube nicht das es an meinem Autoradio liegt, weil ich bei meinem alten Auto noch ein ext. DAB-Radio mit einer Blankenburg Magnetfußantenne hatte und an den gleichen Stellen
auch kein Empfang hatte.
Z.B.: in Gelnhausen am Bahnhof empfange ich auch den MDR und in Büdingen an div. Stellen auch und sogar besser als den 5C und 12C
auch die Sender aus Bayern kommen hier zum Teil besser als 5C und 12C
DAB-Empfang ist einfach sehr stark störanfällig durch Computer u.s.w.
Deshalb höre ich wieder UKW oder USB-Stick im Auto ohne Aussetzer.
Wenn da keine weiteren Füllsender oder mehr Sendeleistung kommt brauche ich kein DAB mehr Auto - lange genug geärget über halbe Sachen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schlechter mobiler Empfang
BeitragVerfasst: Mo 16. Dez 2019, 18:04 
Offline
Foren-Neuling

Registriert: Di 1. Jan 2019, 06:24
Beiträge: 62
Bayern: Kräftige Leistungserhöhungen bei DAB+ geplant bis 50 KW
warum in Hessen nicht - die 2, 5 und 10 KW Sender sind einfach zu schwach für eine gute Abdeckung
entweder mehr Sendeleistung oder jede menge Füllsender
so wie es eben ist, ist es zum kotzen mit dem Empfang
Ich bin deshalb wieder auf UKW umgestiegen weil die ständigen Aussetzer mobil nerven
leider schaltet das Radio automatisch um wenn ein Sender auf DAB+ empfangbar ist - nerv.
habe es schon bereut das ich viel Geld für DAB+ im Auto ausgab.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schlechter mobiler Empfang
BeitragVerfasst: Di 17. Dez 2019, 13:25 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: Mo 29. Jan 2018, 19:03
Beiträge: 241
Wohnort: Rhein-Main
Schon gemerkt? DAB+ befindet sich noch im Aufbau. Der UKW-Ausbau begann 1947 und wurde über 30 Jahre ständig erweitert. Damals gab es allerdings keine privaten Anbieter. Durch die Vielzahl der Anbieter entsteht natürlich ein Kostendruck, der durch die "Geiz-ist-geil"-Mentalität der Nutzer noch verstärkt wird. Auch stellen die vielen Ausspielmöglichkeiten (UKW, DAB+, SAT, Kabel, Internet) einen hohen Kostenfaktor dar. Das ewige "Gejammere" über die DAB-Kosten ist schon merkwürdig, da sich über die hohen Internetkosten keiner aufregt.

_________________
HiFi-Fan


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Datenschutz (EUDSGVO)

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de