Digitalradio-in-Deutschland

Dein Board für DAB+ - Das Radio der Zukunft
Startseite D-I-D besuchen
Aktuelle Zeit: Di 17. Sep 2019, 15:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Schlechter mobiler Empfang
BeitragVerfasst: Mo 31. Dez 2018, 11:25 
Offline
Foren-Neuling

Registriert: Mo 31. Dez 2018, 11:09
Beiträge: 6
Mobil ist DAB+ in Büdingen und Umgebung kaum empfangbar. Meine Nachfrage bei verschiedenen Sendern wurde mit Desinteresse beantwortet. Kosten seien zu hoch, 1 Sender in Gelnhausen ginge in Betrieb etc.
20.000 Menschen vernünftig zu versorgen ist zu teuer. Der Sender in Gelnhausen ist schon längst in Betrieb, kann aber, aufgrund der Topographie, uns nicht versorgen. Es stehen bei uns genügend riesige Masten für Füllsender zur Verfügung. Also Arroganz pur. Vergessen wir DAB+ zumindest in unserer Region.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schlechter mobiler Empfang
BeitragVerfasst: Mo 31. Dez 2018, 11:41 
Offline
Administrator

Registriert: Sa 14. Jul 2012, 10:00
Beiträge: 1868
Wohnort: Esslingen am Neckar
Wie stark ist das Problem? Geht es um Indoor oder ist auch mit einer Dachantenne zu Hause keinerlei Signal her zu bekommen?

_________________
Mobiler Empfänger: Phillips AE5230/12


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schlechter mobiler Empfang
BeitragVerfasst: Mo 31. Dez 2018, 11:54 
Offline
Foren-Neuling

Registriert: Mo 31. Dez 2018, 11:09
Beiträge: 6
Wie ich schrieb, geht es um den mobilen Empfang. Stationär, also im Haus, kann ich nichts sagen. Ich wohne auf dem Berg und habe wenig Probleme. Wie es unten im Tal aussieht, kann ich nicht sagen. Man könnte sich mal ins Auto setzen und hier rum fahren, anstatt sich auf irgend welche obskuren Messergebnisse berufen. Die Ausfälle sind so gravierend, das man im Auto abschaltet.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schlechter mobiler Empfang
BeitragVerfasst: Mo 31. Dez 2018, 12:02 
Offline
DAB-Freak

Registriert: So 15. Sep 2013, 16:09
Beiträge: 6174
Wie sieht es denn mit dem eigenen Equipment aus,laut Netzabdeckungskarte die eh sehr konservativ ist sieht es da gar nicht so schlecht aus ?!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schlechter mobiler Empfang
BeitragVerfasst: Mo 31. Dez 2018, 12:05 
Offline
Foren-Neuling

Registriert: Mo 31. Dez 2018, 11:09
Beiträge: 6
Siehe meine vorherige Antwort. Was nutzt eine Karte, wenn es in der Realität nicht funktioniert.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schlechter mobiler Empfang
BeitragVerfasst: Mo 31. Dez 2018, 12:08 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Sa 6. Aug 2016, 16:40
Beiträge: 3678
Wohnort: Vorpommern
Heute ist sehr starke Tropo selbst hier der 5C fast nicht zu gebrauchen. Denke das wird auch hier das Problem sein.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schlechter mobiler Empfang
BeitragVerfasst: Mo 31. Dez 2018, 12:08 
Offline
DAB-Freak

Registriert: So 15. Sep 2013, 16:09
Beiträge: 6174
Deswegen wissen wir aber immer noch nicht was dein Gefährt für eine Anlage hat...Scheibenantenne oder Außenantenne !? Es gab schon mal bei Ford den Fall,dass das Auto DAB+ hatte,man aber im Werk nur eine UKW Antenne installiert hatte. Dementsprechend mies war der Empfang.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schlechter mobiler Empfang
BeitragVerfasst: Mo 31. Dez 2018, 12:12 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 12:02
Beiträge: 6252
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Ich war Anfang 2017 in Alzenau tätig.
In der Werkshalle ging der 11C der Hessischen Privaten noch ganz anständig.
Extrem stark waren 11D und 10A Bayern.
7B war schon damals keine große Sache, sollte sich aber noch verbessert haben.
9D BW war schon schwieriger, 11B schon eine Herausforderung.

Im Vergleich zu UKW war die Indoorversorgung bzw. die im UG meiner Unterkunft deutlich besser. Der Bundesmux war auch sehr gut.
Das die landesweiten Privaten gern zum Thema schweigen ist ein deutschweites Problem. Die Betreiber des 5C sind da aufgeschlossener.

Du hast aber alles richtig gemacht, nerven mit Anfragen, am besten über öffentliche soziale Netzwerke.

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schlechter mobiler Empfang
BeitragVerfasst: Mo 31. Dez 2018, 12:17 
Offline
Foren-Neuling

Registriert: Mo 31. Dez 2018, 11:09
Beiträge: 6
Ich habe ein Sony DAB+-Radio, eine aktive Dachantenne. Es geht auch nicht um meine Anlage, sondern generell. Meine Bekannten, Unternehmer und Ärzte, haben wohl ebenfalls keine schlechten Anlagen. Es geht auch nicht um die derzeitigen Empfangsverhältnisse. Die Probleme bestehen schon lange. Selbst in Mercedes oder VW werksseitig verbaute Geräte streiken.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schlechter mobiler Empfang
BeitragVerfasst: Mo 31. Dez 2018, 12:38 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 12:02
Beiträge: 6252
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Softi hat geschrieben:
Ich habe ein Sony DAB+-Radio, eine aktive Dachantenne. Es geht auch nicht um meine Anlage, sondern generell. Meine Bekannten, Unternehmer und Ärzte, haben wohl ebenfalls keine schlechten Anlagen. Es geht auch nicht um die derzeitigen Empfangsverhältnisse. Die Probleme bestehen schon lange. Selbst in Mercedes oder VW werksseitig verbaute Geräte streiken.

Gerade Autohersteller haben viele Fehler gemacht. Das Thema hatten wir schon oft. Es gibt da teilweise Geräte die sind so schlecht das man die DAB Funktion genau wegen den negativen Auswirkungen beim Nutzer besser abschalten sollte. Die Hersteller haben aber gelernt. Manche schaffen kaum 10km vom Sender weg wo andere 50-100km schaffen. Zuletzt hatte VW seinen DAB Skandal mit den BR Programmen mit einem Software Update nach einem halben Jahr Nachentwicklung beheben können. Wer nun seit Ende Dezember noch kein Update auf sein DAB Radio in der Vertragswerkstatt hat aufspielen lassen wird wohl immer noch keinen DAB+ Empfang des BR 11D haben.

Unterwegs mit eingezogener Antenne im Auto ist der Empfang mit einem kleinen Taschenradio von Sony meist besser wie die Autoanlage bringt. Das da was nicht stimmt und die Werkstatt da nichts machen kann weil die Werkslösung Schrott ist sollte so klar werden. Meist hilft es eine DAB Antenne (ist eine halbe UKW Antenne) anzuschließen.

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Datenschutz (EUDSGVO)

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de