Digitalradio-in-Deutschland
https://forum.digitalradio-in-deutschland.de/./

DK: Umstellung auf DAB+
https://forum.digitalradio-in-deutschland.de/./viewtopic.php?f=144&t=1554
Seite 16 von 16

Autor:  focki [ Mo 10. Aug 2020, 17:35 ]
Betreff des Beitrags:  Re: DK: Umstellung auf DAB+

Das mit dem 12C kann ich hier nicht so bestätigen. Ist sehr stabil da. O.K., ob da nun aktuell andere Standorte mit rein spielen kann ich nicht sagen.

Autor:  DA_VOICE [ Di 25. Aug 2020, 14:46 ]
Betreff des Beitrags:  Re: DK: Umstellung auf DAB+

Bornholm:
Der 11 C "DR øst" in Nexø im Südosten der Insel wechselt den Standort (neu etwas weiter südlich).
Derzeit Kreuzung Ibsjervejen mit Smedegaardsvejen parallel zur Küstenstraße (der "BauerMedia"-Mast)
Bei Bodilsker südlich vom Friedhof steht noch ein Mast (Pederskervejen), könnte der neue Standort sein.

Autor:  DA_VOICE [ Mi 2. Sep 2020, 10:45 ]
Betreff des Beitrags:  Re: DK: Umstellung auf DAB+

Seit Montag müsste im Kanal 12A die Neuauflage der "Bornholms Stemme" zu finden sein.
Ich bin wirklich sehr auf das nächste Hochdruckgebiet (wird in der Nacht vom 8. auf den 9. erwartet) gespannt ob die dann auch im 11A Sydfalster senden oder ob man die Muxe jetzt getrennt hat.

Programme gibt es immer nur Sa./So. morgens ab 8:30 Uhr, die Sendungen vom Wochenende werden unter der Woche tägl. 3mal wiederholt. Abends läuft nur Musik (gestern ein ganzes Abba-Album) und ab etwa 22 Uhr nur noch eine Ansageschleife dass man ab 6 Uhr wieder da ist.

Autor:  DA_VOICE [ Fr 4. Sep 2020, 01:46 ]
Betreff des Beitrags:  11A MUX3_SYDSJ_BORNHOLM

Ich hatte heute Gelegenheit in den 11A Sydfalster reinzuhören und diesen neu einzulesen.
Ergebnis: Keine Spur von "Bornholms Stemme" obwohl der Sender angibt dass man über DAB sendet. :roll:

Der Mux ist nach wie vor genauso wie der 12A betitelt und enthält das Kürzel BORN für Bornholm.

Autor:  Nordlicht2 [ Di 15. Sep 2020, 21:19 ]
Betreff des Beitrags:  Re: DK: Umstellung auf DAB+

Weiterhin nichts neues auf DAB+ Bornholm.

Dateianhänge:
12ABornholm.jpg
12ABornholm.jpg [ 47.87 KiB | 603-mal betrachtet ]

Autor:  DA_VOICE [ Di 15. Sep 2020, 23:14 ]
Betreff des Beitrags:  Re: DK: Umstellung auf DAB+

Bei mir im 11A Sydfalster auch nicht (Stand gestern morgen 7 UHr).

Schade, das wird wohl vor Jahresende nichts mehr. :(

Autor:  Nordlicht2 [ Mo 21. Sep 2020, 08:05 ]
Betreff des Beitrags:  Re: DK: Umstellung auf DAB+

Seit ca. 1 Woche ist der 12C gestoert. Irgendein Standort ist aus der Synchronisation raus oder sendet fehlerbehaftetes Signal.
Starker Pegel, alle sichtbaren Standorte innerhalb des Guardintervalls aber im CIR gleichzeitig ein sehr starkes Grundrauschen und dadurch schlechtes SNR.
Ohne Tropo habe ich wie immer Vordingborg als staerksten mit 4 Balken aber die Balkenanzeige geht dann regelmaessig mal zurueck und es gibt Aussetzer, ohne das der HF Pegel selber zurueck geht. Bei leichter Tropo, so wie jetzt, bleibt es bei max. 6 Balken am Radio und Vordingborg fehlt.
Das hat der 12C immer mal so alle paar Monate aber diesmal ist er mit 1 Woche schon sehr lange gestoert.

Dateianhänge:
12DKgestoert.jpg
12DKgestoert.jpg [ 211.31 KiB | 359-mal betrachtet ]

Autor:  DA_VOICE [ Mo 21. Sep 2020, 11:59 ]
Betreff des Beitrags:  Re: DK: Umstellung auf DAB+

Genau seit der Zeit habe ich endlich mal Audio bei 4 oder 5 Balken im 12C!
Sonst brauch ich dafür 6 oder 7.
Ich empfange den 12C bei leichtem Hochdruck ausschliesslich über
den Grundnetzsender Overup. mit 2 kW

Ansonsten habe ich meist etliche Balken aber keinen Ton.
Seit dem starken Tropo mitte letzter Woche läuft der 12C super hier.

Vordingborg auf 12C ist noch nicht erhöht worden und sendet
nach wie vor nur mit geringer Leistung, oder hat sich das geändert?

Autor:  Nordlicht2 [ Mo 21. Sep 2020, 12:05 ]
Betreff des Beitrags:  Re: DK: Umstellung auf DAB+

Nein Vordingborg wurde nicht in der Leistung erhoeht. Vor etwa einem Jahr wurde der Empfang zwar besser, aber ich denke man sendet nur von der hoeheren Antenne mit.
Aktuell geht 12C gar nicht, die Norweger sind aber auch genauso stark wie die Daenen! Mal sehen wie es ist wenn die Tropo vorbei ist.

Autor:  Nordlicht2 [ So 11. Okt 2020, 17:59 ]
Betreff des Beitrags:  Re: DK: Umstellung auf DAB+

NRJ und MTV im 12C senden seit etwas ueber einer Woche ohne Lautstaerkeabsenkung und somit genauso laut wie die DR Programme oder die der NENT in Schweden.
Bin gespannt wann die anderen nachziehen werden.

Seite 16 von 16 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/