Digitalradio-in-Deutschland

Dein Board für DAB+ - Das Radio der Zukunft
Startseite D-I-D besuchen
Aktuelle Zeit: Di 16. Jul 2024, 02:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 302 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 26, 27, 28, 29, 30, 31  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Schweden DAB+
BeitragVerfasst: Fr 7. Jun 2024, 13:18 
Offline
DAB-Freak

Registriert: So 7. Okt 2018, 11:35
Beiträge: 1244
Also dass das 500-800 Sender sind stimmt so nicht. Das hat nichtmal Sveriges Radio. Das sind pro Sender nicht mal 180 Sendeanlagen in ganz Schweden. Rockklassiker hat sogar noch weniger, da sind ganze Regionen, wie z. B. Kronoberg unversorgt

Das sind insgesamt so wenige Programme, ich glaub die Frage "wer soll das alles hören" erübrigt sich. Da haben wir in Deutschland pro Standort weit mehr Anbieter auf UKW.
In Südschweden war jedenfalls die Auswahl letztes Jahr sehr gering. Höchstens 3-5 Privatsender und die SR-Programme. Das ist wenig. Dafür aber alles sehr gut empfangbar, egal ob in Skåne, Kalmar, Kronoberg, Halland....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schweden DAB+
BeitragVerfasst: Fr 7. Jun 2024, 14:29 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Do 5. Nov 2020, 19:30
Beiträge: 8589
Wohnort: Privat
Viasat AB / MTG / Nent:
Rix FM 195 Sendeanlagen
Star FM 137 Sendeanlagen
Guldkanalen 6 Sendeanlagen
Country 5 Sendeanlagen
Skärgard 4 Sendeanlagen
Bandit 2 Sendeanlagen
Lugna 2 Sendeanlagen
Pirate 2 Sendeanlagen
Dansband 1 Sendeanlage

=354 Sendeanlagen total


Bauer Media Sverige AB:
Megapol 182 Sendeanlagen
Rockklassiker 100 Sendeanlagen
NRJ 180 Sendeanlagen
Retro 22 Sendeanlagen
Viinyl 9 Sendeanlagen
Gold FM 3 Sendeanlagen
Active 4 Sendeanlagen
Nostalgi 3 Sendeanlagen
Topp40 2 Sendeanlagen
Relaks 1 Sendeanlage

= 506 Sendeanlagen total.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schweden DAB+
BeitragVerfasst: Fr 7. Jun 2024, 15:01 
Offline
DAB-Freak

Registriert: So 7. Okt 2018, 11:35
Beiträge: 1244
Und wer sagt dass das alles einzelne Anlagen sind? Ein großteil der Standorte wird doch gemeinsam genutzt. Von fast allen Anlagen kommen alle nationalen Privatsender.
Und hör dir ruhig mal die schwedischen Werbeblöcke an, die sind weit voller als bei uns.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schweden DAB+
BeitragVerfasst: Fr 7. Jun 2024, 18:36 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Do 5. Nov 2020, 19:30
Beiträge: 8589
Wohnort: Privat
für 5 Programme an einem Standort brauchst du logischerweise 5 xmitter. und außerdem nutzen Bauer und Nent verschiedene Standorte mit sogar teilweise noch unterschiedlichen Antennen für die eigennen Programme.

von der Fülle der Blöcke kannn man nicht auf die Sekundenpreise schließen. dafür müsste man sich die Sekundenpreise anchauen. aber es stimmt dass der vergangene Monat April der umsatzstärkste war, Quelle radionytt.


es macht auch einen Unterschied ob du UKW einen Standort durch zwei Programme teilst die Stromkosten, oder auf DAB durch 10 oder 12 oder 14 Progframme.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schweden DAB+
BeitragVerfasst: Di 9. Jul 2024, 22:09 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Di 1. Sep 2015, 17:50
Beiträge: 6668
Da ist er nun... Dansband Klassik
15 Programme sind es jetzt im 7C. 7A hat keine Veraenderung.


Dateianhänge:
7Cse.jpg
7Cse.jpg [ 193.16 KiB | 102-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schweden DAB+
BeitragVerfasst: Do 11. Jul 2024, 10:40 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Do 5. Nov 2020, 19:30
Beiträge: 8589
Wohnort: Privat
ja, das hatte ich auch bemerkt. konnte es aber nicht schreiben (wenn man die User aussperrt gibt es eben solange auch keine neuen Infos, leider)

offenbar schon seit einer Woche
https://radionytt.se/nyheter/dansbandsk ... ng-pa-dab/

es läuft dort auch sowas wie "Woman in love" in einer eigenen Version.


damit jetzt 15 Programme im 7C, aber nur 9 im 7A. der 7A muss wieder angehoben worden sein im Laufe des 9. Juni, war in der Nacht auf den 10. hier gut zu hören und stabiler als der 7C vom Schornstein.

bei "Feelgood Hits" (Nachfolger der gefloppten Kooperation mit Disney) fiel mir auf, dass sowohl im DLS als auch in den Jingles immer die 104,7 MHz Stockholm dazugenannt wird.

besonders verwirrend finde ich die doppelten Formate beider Gruppen:
LUGNA FAVORITER
LUGNA KLASSIKER
SKÄRGARDSRADION SVENSKA FAVORITER
SVENSK POP
SVENSKA FAVORITER


Dateianhänge:
DSC02061.JPG
DSC02061.JPG [ 28.99 KiB | 48-mal betrachtet ]
DSC02067.JPG
DSC02067.JPG [ 32.3 KiB | 48-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schweden DAB+
BeitragVerfasst: Do 11. Jul 2024, 11:29 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Di 1. Sep 2015, 17:50
Beiträge: 6668
7A ist nun schon seit 1 Monat stabil mit hoher Leistung On Air.
In Trelleborg voellig ausreichend mit Pocketradio und Kopfhoerer Antenne zu empfangen, fast Vollausschlag. 7C hat dort nur nen halben Balken. Der Unterschied ist also so wie hier in Stralsund, etwas ueber 10dB. 11C aus DK ging dort auch ganz gut. 11A / 12C schwach ueber Grasnabe. Mit 4/16 Balken war auch der 8B vom NDR zu empfangen. Vermutlich aus Sagard da vom 5C keine Spur. Weiss aber nicht ob auch etwas Ostseetropo im Spiel war.

Sollen denn die anderen noch folgenden schwedischen Programme alle in den 7A oder wie ist die Aufteilung vorgesehen?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schweden DAB+
BeitragVerfasst: Do 11. Jul 2024, 11:45 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Do 5. Nov 2020, 19:30
Beiträge: 8589
Wohnort: Privat
kann ich genauso bestätigen für Trelleborg und die Region Österlen (was ja noch um einiges weiter weg ist). trotz zwei Standorte geht der 7C nach Osten raus sehr viel schlechter, da macht beim7A eben die Höhe (höchstes Wohngebäude Scandinaviens) sehr viel aus obwohl der noch alleine sendet (geplant sind weitere Standorte in Lund auf dem Krankenhaus sowie in Hyllie auf dem Wasserturm am Stadion). eigentlich brauchts für Malmö gar kein SFN, besser wären zusätzliche Sender in Landskrona, Hörby, kristianstad, Vellinge und Simrishamn. in Simrishamn geht nur noch dänisches DAB von Bornholm brauchbar, nichts mehr aus Schweden selbst. überhaupt gibt es nicht wenige Orte in Südschweden, an denen man nur dänisches DAB emfpangen kann. in Alvesta bei Växjö z.B. (der 11C)

in Ystad kommt der 7A mit 6-7 Balken im Freien mit Ton , der 7C schafft da nur 1-2 Balken und spielt auch nicht mehr ab. der 12B hat nur 1-3 Balken. die Muxe aus Jägersro werden beide nur bei sehr exaktem Standort überhaupt dort eingelesen (Entfernung 50 km ). da gehen schwach die beiden dt.Bundesmuxe und der NDR HGW aus Züssow sowie der 11D NDR PW

in den Bauer-Mux sollen noch Retro FM Skane, RelaxFM Malmö, TOPP4O Malmö, Yalla und ein neues Sportradio kommen. zumindest Mad Man Media hatte verlautbart dass man sich bisher nicht einigen konnte mit Bauer was die Abstrahlung der von MMM verantworteten Programem (u.a. eben Retro) betrifft.

in den Viaplay-Mux soll noch Guldkanalen Country von DB Media kommen (mir schleierhaft, warum - es gibt bereits von Viaplay das eigene Go!Country 107,9 dort und die ursprüngliche Doppelversorgung von Dansbandsfavoriter zusätzlich zu Dansbandskanalen hatte Viaplay ja auch zugunsten von DB Media eingestellt)

mit Guld Country wäre aber der 7C Mux vermutlich dann voll. bei Bauer wären am Ende noch zwei Plätze frei.

schade dass am Ende sehr viele Formate doppelt sein werden (u.a. CHR / Top 40, Soft AC, Classic Rock, Svenska Musik)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schweden DAB+
BeitragVerfasst: Do 11. Jul 2024, 12:04 
Offline
DAB-Freak

Registriert: So 7. Okt 2018, 11:35
Beiträge: 1244
Die stattliche Audioqualität mit 128kbps bei den Bauer Privaten und 192kbps bei Sveriges Radio macht einfach Spaß. Würde ich mir für Deutschland zumindest bei den ÖR auch wünschen. Alles feinstes LC-AAC.
Wobei 192kbps schon arg viel ist und man vermutlich ab etwa 144kbps aufwärts keine Unterschiede mehr hören dürfte.
Ich hatte teilweise Sorge ob meine Radios mit den hohen Bitraten umgehen können, jedoch lief alles einwandfrei.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schweden DAB+
BeitragVerfasst: Do 11. Jul 2024, 12:11 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Do 5. Nov 2020, 19:30
Beiträge: 8589
Wohnort: Privat
die Bauer Programme klingen über DAB finde ich nicht wirklich gut. teilweise Peaks und leichte Kratzer (schlecht eingestellter Omnia im Ausgangsweg der nicht auf DAB eingepegelt ist?)
ich habe ja die Vergleichsmöglichkeit mit der 106,7 die sehr schön sauber und v.a. gut laut ist.

was mir noch auffiel, dass man im DAB von RixFM eine ganz eigne Variante sendet. also nicht mehr wie anfangs 1:1 das UKW Signal und auch nicht mehr wie zwischenzeitlich eine exklusive DAB Variante nur mit überregionaler Spotwerbung.
die Werbung ist zwar identisch mit 106,1 MHz (erst nationell, danach lokal wie Malmö Bilcentrum und Vellinge Bloman) und es laufen auch lokale Idents für Malmö (u.a. Rix FM Festival im August und die TOTH ID von Roger Nordin) aber ansonsten heißt es dort "Rix FM Plus" wie überall sonst auf DAB (Block 10 und 12)

finde ich sehr interessant .


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 302 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 26, 27, 28, 29, 30, 31  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Impressum

Datenschutz (EUDSGVO)

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de