Digitalradio-in-Deutschland

Dein Board für DAB+ - Das Radio der Zukunft
Startseite D-I-D besuchen
Aktuelle Zeit: Mo 25. Mär 2019, 09:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do 24. Mai 2018, 19:16 
Offline
Foren-Neuling

Registriert: Mi 4. Jan 2017, 09:03
Beiträge: 15
Wohnort: Bonn
...sind zu finden unter:

https://www.radiodigi.nl/belgieuml.html


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 2. Okt 2018, 08:59 
Offline
Foren-Neuling

Registriert: Mi 4. Jan 2017, 09:03
Beiträge: 15
Wohnort: Bonn
Auch in der Wallonie ist jetzt einiges in der Planung

https://www.radiodigi.fr/dabplus-belgique.html


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 8. Mär 2019, 23:21 
Offline
DAB-Bitkenner

Registriert: Fr 26. Sep 2014, 20:52
Beiträge: 833
Wohnort: Nähe Bad Neustadt an der Saale
Die öffentlich-rechtliche VRT hat am vergangenen Dienstag 5. März 2019 den Sendernetzbetreiber für ihren DAB+-Multiplex (Kanal 12A) gewechselt.
Der bisherige Neunjahresvertrag mit Norkring Belgien war am 5. März abgelaufen.
Neuer Sendernetzbetreiber ist die niederländische Firma Broadcast-Partner.

Statt der bisherigen zwanzig Senderstandorte gibt es jetzt 36 Senderstandorte.
Die Sender haben Sendeleistungen zwischen 0,5 kW und 13,2 kW, die stärksten Sender befinden sich in Kortrijk (13,2 KW) und im ostflämischen Herzele (12 KW), die schwächsten in Tongeren (0,6 KW) und Hasselt (0,5 KW).

"Das DAB-Netz wurde von Grund auf neu geplant.
Ausgangspunkt bei der Planung war eine sehr gute Abdeckung in den flämischen Kernstädte und Brüssel, ergänzt durch weitere Standorte, um eine quasi vollständige Outdoor-Abdeckung zu erreichen.
In Bezug auf die Indoor-Versorgung erreichen wir mehr als 90 % der Bevölkerung.
In den kommenden Wochen werden noch einige Optimierungen im Netz ausgeführt werden ", sagte VRT-Sprecher Hans Van Goethem gegenüber radiovisie.eu.

Einziger Unterschied bei den Datenraten im Mux: VRT NWS wird nun in 64 Kbp/s statt 48 Kbp/s übertragen.

https://radiovisie.eu/vrt-dab-van-20-naar-36-zenders/

_________________
Daheim: Sangean WFR-29C, Albrecht DR333, Onkyo CR245DAB, USB-Stick Realtek 2832U
auf Arbeit: Dual BR-Radio
im Auto: Ford Audiosystem mit DAB+


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Datenschutz (EUDSGVO)

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de