Digitalradio-in-Deutschland

Dein Board für DAB+ - Das Radio der Zukunft
Startseite D-I-D besuchen
Aktuelle Zeit: Di 16. Okt 2018, 16:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Neuaufschaltungen des MDR
BeitragVerfasst: Mi 18. Dez 2013, 09:39 
Offline
Administrator

Registriert: Sa 14. Jul 2012, 10:00
Beiträge: 1583
Wohnort: Esslingen am Neckar
Für die Sendetürme Schneidlingen, Schöneck und Gera soll demnächst ein Aufschalttermin bekannt gegeben werden.

Schneidlingen soll hierbei sogar mit 10 kW on Air gehen.

_________________
Mobiler Empfänger: Phillips AE5230/12


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neuaufschaltungen des MDR
BeitragVerfasst: Mo 20. Jan 2014, 19:00 
Offline
DAB-Freak

Registriert: So 15. Sep 2013, 16:09
Beiträge: 5602
In Gera testet man offenbar schon fleißig !


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neuaufschaltungen des MDR
BeitragVerfasst: Mi 22. Jan 2014, 21:33 
Offline
DAB-Bitkenner

Registriert: So 20. Okt 2013, 10:58
Beiträge: 800
Wohnort: Rostock
Der MDR hat mir folgende interessante Infos mitgeteilt:
Wir haben trotzdem zwei gute Botschaften für Sie. Der MDR plant zum einen die zwölfer Kanäle Ende 2014 abzulösen. Gleichzeitig ist geplant, dass dann der MDR die Kanäle 6C, 7B, 8D, 9C, 11C verlässt, die für die privaten Programme in Sachsen, Sachsen-Anhalt bzw. Thüringen vorgesehen sind. Der MDR wird dann in Sachsen voraussichtlich Kanal 9A, in Sachsen-Anhalt K 10A und in Thüringen K 8B jeweils bundeslandweit nutzen. Es wird also auch bei den Neu-Senderstandorten eine Reduzierung der Frequenzen geben.
Die zweite gute Botschaft: Mit offiziellem Start der drei leistungsstarken Senderstandorte Schöneck, Gera und Schneidlingen am 23.01.2014 wird ein Linking zwischen den DAB-Frequenzen zum einen und zwischen DAB und UKW für die MDR-Programme eingeführt. Damit werden DAB-Vorschaltgeräte für Autoradios dann ebenfalls die Frequenzen automatisch wechseln können. Lediglich das Linking von den Kanälen 12 A, 12 B und 12 C zu anderen DAB-Kanälen und UKW-Frequenzen lässt sich nicht realisieren, da die alten Sendeanlagen an den K12-Standorten ein Linking leider nicht unterstützen.

_________________
QTH: Rostock, Empfänger: Hama DIT2000 an VHF Antenne: K5-12 - 5 Elemente mit TGN-DAB VV, BMW mit DAB+ Werksradio und Außenmagnetantenne mit TGN VV, Pure Evoke 2S, Soundmaster IR 4400, Technisat DigitRadio 400, Noxon DAB Stick, SIRD 14 C2, LG Stylus2


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neuaufschaltungen des MDR
BeitragVerfasst: Mi 22. Jan 2014, 21:49 
Das war meiner Meinung nach längst überfällig.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neuaufschaltungen des MDR
BeitragVerfasst: Sa 25. Jan 2014, 00:37 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 12:02
Beiträge: 5480
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Der 7B schafft meine Ecke auch nicht. Ich denke da kommt bei entsprechenden Wetter sogar nochmal Berlin in den Süden von Sachsen-Anhalt. 12B und 9C sind besser dran. Seit der Abschaltung Thüringens vom Kulpenberg ist es eben vorbei mit DAB aus der Richtung.

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neuaufschaltungen des MDR
BeitragVerfasst: Sa 25. Jan 2014, 11:28 
Offline
DAB-Freak

Registriert: So 15. Sep 2013, 16:09
Beiträge: 5602
In Halle ist es ähnlich,man empfängt zwar die Thüringer Muxe aber alles nicht vernünftig. Den 7b muss ich mal testen wenn ich wieder in der alten Heimat bin. Wie schon geschrieben,10 kW vom Kulpenberg rund und man hätte eine gute Versorgung auch im Raum Halle.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neuaufschaltungen des MDR
BeitragVerfasst: Sa 25. Jan 2014, 12:31 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 12:02
Beiträge: 5480
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Muss heute Nachmittag nach Halle. Die B91 vom Süden her.
Den 12C behalte ich dabei auch im Auge.
Da der 7B und 9C identisch sind muss ich immer ins Service Menü vom Radio. An den Kanallisten kann ich es nicht ausmachen. Hier steht nur der Name Thüringen. Im Altnetz der entsprechende Name K12 Thüringen.

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neuaufschaltungen des MDR
BeitragVerfasst: Sa 25. Jan 2014, 22:49 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 12:02
Beiträge: 5480
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Also der 7B kommt von den 3 Thüringern besten nach Halle/Saale. Für durchgehenden Empfang reicht es leider nicht. Streckenweise geht es aber durchgehend. Ist man abgeschattet ist schell Schluss. Alle Programme der Thüringer ausser MDR Thueringen gibt es ja so bestens.
Platz 2 belegt der 9C und der 12B ist meist nur einlesbar.

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neuaufschaltungen des MDR
BeitragVerfasst: Di 11. Feb 2014, 20:41 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 12:02
Beiträge: 5480
Wohnort: Sachsen-Anhalt
laut satnews ist das Thema wohl noch nicht ganz klar. Es gibt in Vergleich zum Themenstarter andere Kanalvorstellungen.
Quelle
http://www.satnews.de/mlesen.php?id=78a ... b88af29e5d


MDR plant umfangreiche Änderungen in seinem Digitalradio-Sendernetz
Der Mitteldeutsche Rundfunk plant bis Ende 2014 umfangreiche Änderungen in seinem Digitalradio-Sendernetz. "Wir planen Ende dieses Jahres einen großen Kanalwechsel. Der MDR wird dann auf den uns zugewiesenen DAB-Kanal in jedem unserer drei Bundesländer wechseln", teilt der öffentlich-rechtliche Sender laut einer Anfrage im "DAB-Radioforum" mit. In Sachsen soll einheitlich der Kanal 9A, in Sachsen-Anhalt 6B und in Thüringen 8B genutzt werden. Nicht nur die neuen leistungsstarken Senderstandorte, sondern auch die alten Senderstandorte, wo noch im Kanal 12 gesendet wird, werden auf die neue Sendefrequenz umgestellt. "Dadurch, dass wir dann im gesamten Bundesland auf nur einer Frequenz zu empfangen sind, ergeben sich Empfangsverbesserungen zwischen den Senderstandorten durch Gleichkanal-Ausstrahlungsweise. Zudem wird durch die Reduzierung auf nur eine Sendefrequenz die Handhabung des DAB-Empfangs deutlich vereinfacht. Auch der Sendeweg vereinfacht sich. Wir werden dann dem Senderbetreiber für jedes unserer drei Länder einen fertigen Multiplex übergeben", so der MDR weiter. http://www.mdr.de

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neuaufschaltungen des MDR
BeitragVerfasst: Mo 24. Feb 2014, 16:22 
Offline
DAB-Freak

Registriert: So 15. Sep 2013, 16:09
Beiträge: 5602
Nun gibt es auch neue Koordinierungen für Standorte in Thüringen !

Jena Oßmaritz 8B A4 10 kW V N (Antennenhöhe 86 m)
Kulpenberg 8B A4 10 kW V N
Sieglitzberg 8B A4 10 kW V N
Suhl 8B A4 10 kW V N


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Datenschutz (EUDSGVO)

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de