Digitalradio-in-Deutschland

Dein Board für DAB+ - Das Radio der Zukunft
Startseite D-I-D besuchen
Aktuelle Zeit: Sa 15. Dez 2018, 05:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 399 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 32, 33, 34, 35, 36, 37, 38 ... 40  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: DAB Neunetz ab 2015
BeitragVerfasst: Sa 11. Jul 2015, 16:05 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: Do 21. Feb 2013, 11:35
Beiträge: 132
Hallenser hat geschrieben:
Wenn ich das richtig verstanden habe,kam der 12c bisher über eine alte Antenne und der 5c/6b schon über eine neue. Seit Donnerstag mit dem Kanalwechsel kommt nun der 11c auch mit über die neue Antenne. Ich weiß nicht,ob diese nun höher am Turm ist als die 12c Antenne.



Hallo Zusammen,

In den Dateien der Bundesnetzagentur steht :

Kanal 11 C : HSL : 1140 m; Antennenhöhe : 94 m. Ergibt Zusammen : 1234 m.
Kanal 12 C : HSL : 1107 m; Antennenhöhe : 104 m. Ergibt Zusammen : 1211 m.

Demnach wäre die K 11 C Antenne etwas höher.
Die Unterschiedlichen Angaben zur HSL würde ja bedeuten, dass die 12 C Antenne einen
Anderen Standort auf dem Brocken hatte als die vom 11 C. Ob das sein kann entzieht sich
meiner Kenntnis.

_________________
QTH Ostschweiz/ Region Werdenberg
Pure Sensia, Microspot RA 318, Dual DAB 102, Microspot RA 319
Unterwegs : Autodab Ford Fiesta, Philips DA 9011/ 2


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DAB Neunetz ab 2015
BeitragVerfasst: Sa 11. Jul 2015, 16:06 
Offline
DAB-Freak

Registriert: So 15. Sep 2013, 15:09
Beiträge: 5653
*goodpost* Danke !


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DAB Neunetz ab 2015
BeitragVerfasst: Sa 11. Jul 2015, 16:07 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: Do 21. Feb 2013, 11:35
Beiträge: 132
Bitteschön...

_________________
QTH Ostschweiz/ Region Werdenberg
Pure Sensia, Microspot RA 318, Dual DAB 102, Microspot RA 319
Unterwegs : Autodab Ford Fiesta, Philips DA 9011/ 2


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DAB Neunetz ab 2015
BeitragVerfasst: Fr 17. Jul 2015, 04:21 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 11:02
Beiträge: 5625
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Der 11C hat im Vergleich zum 12C vom Brocken eine gigantische Reichweite nach Thüringen. Keine Ahnung ob ich es in Bayern noch schaffen würde. Einlesen und länger hören konnte ich den 11C schon zwischen Meiningen und Suhl hinter dem Thüringer Wald gesehen. Das war allerdings nicht weit möglich. Damit ist dann die 89.0 RTL auf UKW fast geschlagen, dort übernimmt dann Bayern diese Frequenz und beide wechseln sich ab. Ich habe gelesen in Gotha soll 11C auch im Auto funktionieren. Hessen gegen Sachsen-Anhalt ich denke nach dem 1:1 steht es jetzt 3:1 für uns wenn es um die Erweiterung des Sendegebietes geht.

Frage an unseren Südthüringer. Lag der 11C schon an? Du hast ja besseres Equipment.

Ab Ilmenau bis Erfurt und weiter Richtung Jena ist die Reichweite deutlich gesteigert worden. Auch dort wo UKW noch nachhinkt. Mit dem 6B hält man im Burgenlandkreis nicht mit, hier gibt es Richtung Naumburg / Zeitz wieder den Wechsel zum 12C. Mein Autoradio scheint nicht das super empfindlichste zu sein, aber den richtigen Kanal zu wählen beherrscht es bestens. Bei JVC würde nur 11C an / aus gehen bis irgendwann mal 12C gewählt wird, das RNS315 entscheidet richtig. Im Bereich Erfurt wurde der 12C manuell eingelesen und sofort nach dem Signalfetzen springt es zum 11C.

Mal sehen wie es im Bereich Kyffhäuser läuft. Mit Dachantenne sollte es auf der A38 auch wieder klappen.

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DAB Neunetz ab 2015
BeitragVerfasst: Fr 17. Jul 2015, 05:09 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: Mo 1. Apr 2013, 18:53
Beiträge: 474
Wohnort: 20 km südlich von SUHL
leider schafft der neue Standort es nicht bis zu mir nach Hause. MDR Sachsen Anhalt kommt jedoch aussetzerfrei. In Suhl auf der Arbeit und in höheren Lagen geht es mobil mit RTL auch. War gestern in Gotha und hatte komplett Empfang ohne Aussetzer auf der B247 bis hinter Oberhof in Richtung Zella Mehlis bis zur Abfahrt Veilchenbrunnen. Soweit ging es früher nicht und Luisenthal war auch immer nur mit Aussetzern. Es geht auf jeden Fall besser als davor, selbst vor Coburg auf einer Anhöhe 780m geht er problemlos.

_________________
alle Infos zu meiner Anlage--> http://forum.digitalradio-in-deutschlan ... 735#p22735 Aktualisiert: 29.03.2017


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DAB Neunetz ab 2015
BeitragVerfasst: Fr 17. Jul 2015, 13:36 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 11:02
Beiträge: 5625
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Danke an den Südthüringer

Ich mache mal weiter mit dem Bereich Naumburg Kulpenberg.

Im Burgenlandkreis teilen sich die 12C, 11C und UKW das Gebiet. Schon im Bereich Bad Bibra macht der Brocken ordentlich Dampf und deckt dann den Kyffhäuser Kreis richtig gut ab. 11C hat bis vor die Tore Bad Frankenhausen fast immer Vollausschlag. Im Ort und hoch zum Turm dann plötzlich Funkstille, bei Radio Brocken wird auch kein UKW gefunden. Das RNS315 lässt die Umschaltung zu UKW erst zu wenn der Empfang stabil ist. Das finde ich auch gut. Andere Radios wechseln zu UKW und berauschen einen wenn nichts mehr da ist.

5C, 6B und 8B laufen hier auch sehr gut. Direkt unterm Turm macht das RNS315 wieder zu, nur 6B mit Vollausschlag und 8B schwach.

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DAB Neunetz ab 2015
BeitragVerfasst: Fr 17. Jul 2015, 18:06 
Offline
DAB-Freak

Registriert: So 15. Sep 2013, 15:09
Beiträge: 5653
Ich hatte heute die Möglichkeit die "neuen" 11c mal im Bereich Hessen (A44,A7) und Thüringen sowie Sachsen-Anhalt zu testen. Auf der A4 ist der 11c schon zu Füssen des Senders Habichtswald zu empfangen. Beifahrertauglich natürlich noch nicht. Auf der A7 dann in den Kasseler Bergen kommt bei Sicht nach Süden erst der Hessische Privatmux und dann am anderen Ende der 11c vom Brocken. Der kommt dann bis zum Dreieck Drammetal immer mal wieder durch,alles in allem wie beim 6B nicht wirklich brauchbar.Auf der A38 geht es dann sobald man aus dem Heidkopftunnel kommt erstaunlich gut. Da macht sich dann die höhere Sendeleistung und die höhere Antenne bemerkbar. Kleinere Aussetzer hat der 11c im Bereich Leinefelde-Worbis (der 6B schwächelt da auch ein wenig) und dann nochmal quasi zu Füssen des Kulpenberges. Nicht umsonst hat der MDR noch den 6B vom Kulpenberg,den braucht es vorallem für die Scheibenantennenfraktion ganz dringend. Rund um Sangerhausen geht der 11c nun besser,so gibt es vor den Toren von Sangerhausen (Bereich Allstedt) auch keine Aussetzer mehr.
Alles in allem kann man aber sagen,die A38 ist ab der Landesgrenze Thüringen bis ans Autobahnende im Leipziger Südosten schon ganz gut versorgt,wenn man eine Dachantenne auf dem Auto hat.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DAB Neunetz ab 2015
BeitragVerfasst: Fr 17. Jul 2015, 18:10 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 11:02
Beiträge: 5625
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Bad Frankenhausen liegt wohl im Schatten des Brocken. Gleich danach Richtung Kelbra wieder bester Empfang.
Zumindest bei mir ist die A38 ganz gut versorgt, kaum mal ein Loch. Im Bereich Sangerhausen ein paar. Den 12C habe ich gar nicht erst probiert. Was auch auffällt, der 11C geht mit Fehlern über 100 noch, normalerweise wird es bei 70-80 stumm. Der Fehlerschutz dürfte einige Löcher verschlingen.

Auch wenn ich daheim jetzt nicht mehr ungestört 12C habe so ist es doch die richtige Entscheidung. In Thüringen gibt es keine Privaten auf UKW, sollen Bayern und Sachsen-Anhalt den Weg weisen. Abgesehen davon gibt es ja noch den Bundesmuxx. Fehlt noch SAW Deutsch und RTL Mix.

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DAB Neunetz ab 2015
BeitragVerfasst: Fr 17. Jul 2015, 18:15 
Offline
DAB-Freak

Registriert: So 15. Sep 2013, 15:09
Beiträge: 5653
Den Kulpenberg hätte man mit 1 KW auf 11c erstmal weiterbetreiben sollen. So hätte man Sangerhausen weiterhin Indoor versorgt und die A38 in Sachsen-Anhalt dann komplett ohne Aussetzer auch für Scheibenantennen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DAB Neunetz ab 2015
BeitragVerfasst: Fr 17. Jul 2015, 18:20 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 11:02
Beiträge: 5625
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Also haben wir quasi die gleichen Ergebnisse. Eventuell hat ein Linienbus bei mir gestört, als der weg war ging es besser. Ist ja alles 100%.

Gleiche Ergebnisse=Gleiche Meinung

Demnächst schreibe ich wieder an Radio Brocken. Auf jeden Fall eine Verbesserung.

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 399 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 32, 33, 34, 35, 36, 37, 38 ... 40  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Impressum

Datenschutz (EUDSGVO)

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de