Digitalradio-in-Deutschland

Dein Board für DAB+ - Das Radio der Zukunft
Startseite D-I-D besuchen
Aktuelle Zeit: Do 12. Dez 2019, 20:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 52 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Fr 18. Apr 2014, 10:21 
Offline
DAB-Freak

Registriert: So 15. Sep 2013, 15:09
Beiträge: 6265
Heute war ich in der Gegend unterwegs und kann sagen,dass beide Frequenzen laufen. Also MDR1 Sachsen-Anhalt auf der 91.1 und SAW auf der 106.6 Mhz. Im direkten Bereich von Berga gehen beide Frequenzen logischerweise sehr gut. Von Westen kommend sind beide Frequenzen rund um Nordhausen schon halbwegs empfangbar.Nach Osten hin wird vorallem die 106.6 dann schnell von Leipzig 106.5 und vom Bleßberg auf 106.7 in die Zange genommen die beide da schon mit RDS kommen.Ansonsten kann man sagen,dass der MDR an dem Standort die bessere Frequenz abbekommen hat da keine stärkeren Sender links und rechts stören.

Fazit: Unterm Strich macht der 1 kW auf 12c vom Kulpenberg weitaus mehr Freude,als die Funzeln in Berga und Sangerhausen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 18. Apr 2014, 11:31 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 11:02
Beiträge: 6404
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Habe das gestern auch mal mit der 106,6 probiert. Apolda ganz oben wo das Weimarer Hotel steht fängt die 106,6 aus Weimar schon an zu knirscheln, soll heissen das da mindestens noch ein Programm reindrückt. Weiter in den Süden von Sachsen-Anhalt wird es dann schnell schlimmer obwohl mich das RNS315 wieder deutlich überrascht hat. JEDER Tuner hat für MDR 106,5 und der geht selbst mit dem Handy im Auto noch. Das 315 lässt erahnen das nebenan was stört zerrt aber Weimar mit. Bei mir unweit von Naumburg ging die 106,6 Radio Lotte aus Weimar direkt in Antenne Brandenburg über. Habe das mit der 106,2 abgeglichen. Die 106,6 Kulpenberg kommt gar nicht durch. Keine Ahnung wie weit Antenne Brandenburg weg ist, jedenfalls ewig.
Anderes Beispiel 104,7 Kulpenberg gegen Leipzig. Da gehen hier überall beide, also nicht nutzbar. UKW ohne RDS AF wäre tot.

Ich bleibe bei DAB in dem der Kulpenberg in dem von mir beschriebenen Gebiet zur Vollversorgung in Zusammenarbeit mit den anderen Sender die Hauptrolle spielt.

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 18. Apr 2014, 11:53 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 11:02
Beiträge: 6404
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Radio Brocken hat unter Webradio DAB aufgeführt. Darin steht

+++ Aktuell +++
Wegen Wartungsarbeiten gibt es eine kurzzeitige Abschaltung des Kanal C11.
- Kapaunberg: am 24.04. von 10:05 Uhr bis 12:00 Uhr

Quelle
http://www.radiobrocken.de/node/368

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 18. Apr 2014, 12:17 
Offline
DAB-Freak

Registriert: So 15. Sep 2013, 15:09
Beiträge: 6265
Auch immer auf folgender Seite nachzulesen !

http://www.mdr.de/unternehmen/senderaus ... me100.html


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 2. Mai 2014, 07:34 
Offline
DAB-Freak

Registriert: So 15. Sep 2013, 15:09
Beiträge: 6265
Jetzt scheint auch beim MDR angekommen zu sein,das man einen neuen Sender im südwestlichen Sachsen-Anhalt hat. Was mich an der Sache weiter ärgert,man höre sich den Bericht an. Es gibt keinerlei Erwähnung für DAB+...Nur wie schlecht UKW geht. Ich dachte echt der MDR hätte es in Sachen DAB+ begriffen,nein man funzelt weiter statt die Leute zu informieren über alternative Empfangswege.Sollen sie diesen ganzen DAB+ Kram doch abschalten und das UKW Band weiter zufunzeln. Mehr wollen unsere deutschen Programme doch nicht.

http://www.mdr.de/mdr-sachsen-anhalt/audio842520.html


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 2. Mai 2014, 08:48 
Hallenser, wir DAB-Hörer sind doch nur Exoten. Die überwältigende Mehrheit hört UKW. In Einklang mit dem RStV muss der MDR einen Störungsfreien Empfang auf UKW gewährleisten können.

Ja, und als MDR Info letztes Jahr über Mittelwelle abgeschaltet wurde, gab man lediglich DAB+ als alternativen Empfangsweg an. Kein Wort von UKW!


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 2. Mai 2014, 09:13 
Offline
DAB-Freak

Registriert: So 15. Sep 2013, 15:09
Beiträge: 6265
Das hat mit Exoten nichts zu tun,wenn sich ein Digitalradiosystem am Markt etablieren soll muss mit der UKW Funzelei langsam mal Schluß sein. Hier wird aus allen Richtungen das nächste Digitalradiosystem vor die Wand gefahren. Es gingen über 20 Jahre ohne diese Funzel dort,da braucht es im Jahre 2014 wo es DAB+ gibt und was um Welten besser funktioniert keinen neuen UKW Sender mehr. Wozu DAB+,wenn man weiter alle paar Meter eine UKW Funzel hinstellt !? Man versetzt damit DAB+ den Todestoß,so das bald wieder nur noch UKW empfangbar ist und damit alle ihr Ziel erreicht haben. Ja keine Konkurrenz durch neue Programme.

Es ist ja schön,dass der MDR zur Abschaltung der Mittelwelle Werbung für DAB+ gemacht hat. Nur aktuell hört man in keinem Programm mehr was von DAB+,stattdessen baut man noch neue UKW Sender.
Wo wir gerade beim Thema sind,in Berga brauchen auch Radio Brocken,MDR Info und Sputnik noch einen Füllsender.In Sangerhausen selber noch Sputnik. Lieber MDR,steigt aus dem DAB+ Projekt komplett aus und funzelt das Band weiter zu. :roll:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 2. Mai 2014, 10:55 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 11:02
Beiträge: 6404
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Wie in einem anderen Forum schon festgestellt ist die Region Süd Harz ja Halle und da MDR dauerhaft regionalisiert sendet klappt bei 90% aller Radios die Umschaltung zum riesigen Brocken mit der Hauptfrequenz 94,6 die offiziell als landesweit für Sachsen-Anhalt angegeben wird nicht. Selbst wenn man es im Menü seines Gerätes irgendwo findet tut sich am AF verhalten der Geräte meist nichts ändern.
Das Woodstock DAB54 konnte mit solchen exotischen Sachen umgehen. Der BR als Beispiel oder die Privaten schaffen die Regionalisierung abzuschalten.

Alternativ DAB hören. Da gibt es beide Regionalstudios ungestört als Gleichwelle von den höher gelegenen Hauptversorungstürmen.
Probleme die es so häufig im 12C gab scheinen lange vorbei. Selbst der alte Pure Highway alt mit Magnetfuss spielt überall mit Vollausschlag. Ich möchte dabei betonen das dieser in der Empfindlichkeit sehr weit oben steht.

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 2. Mai 2014, 11:09 
Offline
DAB-Freak

Registriert: So 15. Sep 2013, 15:09
Beiträge: 6265
Alternativ DAB hören...Wie will man die Hörer auf diesen Weg bringen wenn man ihnen lieber noch eine weitere Funzel auf UKW vor die Tür stellt !? Wie gesagt,es wird alles getan um DAB+ an die Wand zu fahren und noch 50 Jahre UKW zu behalten. In der Gegend ist der Kulpenberg der beste Standort den man haben kann und der sendet alle Programme aus Sachsen-Anhalt digitial,nur weiß das nach wie vor kaum jemand. Offenbar ist aber auch niemand daran interessiert das zu ändern.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 1. Aug 2014, 07:34 
Offline
Foren-Neuling

Registriert: Do 31. Jul 2014, 19:51
Beiträge: 6
Wohnort: Halle/Saale
Ich dachte eigentlich, DAB+ gehört die Zukunft. Nur scheint dies der MDR wohl noch nicht begriffen zu haben.

_________________
Gruß Locator


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 52 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Datenschutz (EUDSGVO)

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de