Digitalradio-in-Deutschland

Dein Board für DAB+ - Das Radio der Zukunft
Startseite D-I-D besuchen
Aktuelle Zeit: Mo 10. Dez 2018, 13:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 285 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 29  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 24. Feb 2013, 13:51 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 11:02
Beiträge: 5619
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Nachdem ich fast 4 Jahre mit dem ständig immer wiederkehrenden Problemen im Altnetz Kanal 12C zu kämpfen hatte möchte ich dem Radio Brocken Techniker für seinen hartnäckigen Einsatz danken. Problem war das sich die Sendezeiten des Gleichwellennetzes immer wieder verschoben haben. Der Sendenetzbetreiber hat alles bestritten. Dann hat sich der Techniker etwas überlegt und seit über einem halben Jahr läuft alles bestens. Solltet Ihr Probleme mit Laufzeitverschiebungen und auf technische Fragen gute Antworten haben spart Euch andere Wege.

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 20. Apr 2013, 05:56 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 11:02
Beiträge: 5619
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Mal wieder gab es Probleme im 12C Netz von Sachsen-Anhalt. Über einen Monat tat sich nichts, der MDR lies Antworten auf mich los das die Türme zu tief stehen und technisch nich miteinander verbunden sind und DAB sowieso nicht funtioniert. Man plant später den 12C zu deaktivieren und den 11C in Pettstätt mit 10kW zu betreiben. Wenn später mal eintrifft wird sicher alles besser. Der 12C stört sich durch unterschiedlich schnell laufende Signale immer selber, diese sollten von verschiedenen Sendetürmen gleichzeitig am Empfänger ankommen. Das ist ja die grosse Stärke von DAB.
Dann schrieb ich Radio Brocken an es ging Schlag auf Schlag. Beim MDR meldete sich plötzlich ein anderer Mitarbeiter und schrieb das Problem sei bereits erkannt und wurde behoben. Auch Radio Brocken antwotete 2 Tage später und schrieb über Probleme in der Modulationsleitungen und das diese behoben sind. Seit dem läuft wieder alles wie man es für 1kW erwarten kann. Bei mir eben durchgehend auch wenn die offiziellen Karten viel weniger versprechen.
Man sollte aber gewissenhaft sein wenn man eine solche Meldung loslässt. Da kommen schon entsrechende umfangreiche Fagen. Ausserdem sollte man Wetterschwunkungen und Empfangerprobleme definitiv ausschliessen.

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 21. Okt 2013, 19:31 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 11:02
Beiträge: 5619
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Ich muss immerwieder den Techniker von Radio Brocken bemühen. Vor kurzen lief Naumburg wieder nicht, eine Woche später war es dann wohl der Kulpenberg. Eine email an die richtige Stelle bewirkt Wunder. Aktuell läuft der 12C als ganzes bestens.
Jetzt kommt es mal wieder was neues. Gelegentlich fällt das Signal vom Funkhaus Halle was Radio Brocken und 89.0RTL betrifft als einziges aus. Der Rest des DAB Kanals läuft unverändert weiter. Mein Autoradio reagiert wenn man eines der Programme hört mit Totalausfall und geht zu UKW.
Ich stelle mal grosszügig einen Teil hier rein. Dankbar wäre ich noch wenn hier jemand schreibt ob es wieder läuft. Ich bin in Süddeutschland. Mit den Begriffen was in den Leitungen steckt kann ich nichts anfangen.

Betreff:
AW: DAB Ausfall

Hallo Herr XXX,

vielen Dank für die Info. Sie sind da wesentlich schneller mit der Info als die Media Broadcast. Von denen hatte ich gar kein Ticket für eine Störung bekommen. Die Störung ist gemeldet und ist jetzt auch bei der Mediabroadcast in Arbeit. Der Grund dafür ist eine Störung der Modleitung.


Mit freundlichen Grüßen

entfernt
entfernt


Funkhaus Halle GmbH & Co. KG
Radio Brocken / 89.0 RTL
Stadtcenter Rolltreppe
Große Ulrichstraße 60 D
06108 Halle (Saale)

Tel
Fax
Mobil
E-Mail
Web

entfernt

http://www.funkhaus-halle.de

http://www.radiobrocken.de http://www.89.0rtl.de


entfernt



-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: entfernt
Gesendet: Montag, 21. Oktober 2013 11:37
An: XXX
Betreff: DAB Ausfall

Gestern gegen 23 Uhr brach im Digitalradio auf Kanal 11C und 12C Euer Signal weg. Da ich Euer Sendegebiet verlassen habe kann ich es nicht selber prüfen. Es es zu hören das immernoch Stille präsentiert wird. Betrifft nur 89.0 RTL und Radio Brocken, alles andere läuft.
Die Verkehrsmeldung siehe Anhang im TMC ist immernoch da.

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 8. Jan 2014, 18:55 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 11:02
Beiträge: 5619
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Es geht mal wieder los. Der 12C fängt zwischen Naumburg und Kulpenberg schon Nahe Naumburg an auszusetzen. Vor 2 Tagen lief es noch.

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 8. Jan 2014, 19:20 
Offline
DAB-Freak

Registriert: So 15. Sep 2013, 15:09
Beiträge: 5649
Naumburg und Zeitz können doch problemlos auf den 11c wechseln.In der Gegend sind die D-Radios doch brauchbar über den Bundesmux zu empfangen und für den Keller zur Not noch via UKW.Damit wäre doch das Problem vom Tisch und man hätte wieder ein SFN mit Halle.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 8. Jan 2014, 20:10 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 11:02
Beiträge: 5619
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Der Sinn des 12C ist das er läuft, dafür zahlen auch die Programmanbieter. Wenn der 89.0RTL Hörer zu Kiss FM wechseln muss möchte das nicht jeder hinnehmen. Klar geht zu 90 Prozent jetzt schon der Petersberg und kommt Indoor auf oft besser. Die Strecke Naumburg Zeitz liegt sehr Nahe und ich werde nochmal testen bevor ich mich wieder ans Funkhaus Halle wende. Mein Autoradio weiss sich zu helfen. 3 Sekunden dauert eine Kanalumschaltung bei aussetzendem Audio DAB zu DAB, wenn UKW noch dabei ist ist es unterbrechungsfrei.

Zeitz und Naumburg sollen im Neunetz ja durch Pettstätt ersetzt werden. Davon profitiert die Gegend zwischen Naumburg und Kulpenberg ganz gut. Mal sehen ob der Brocken ohne Kulpenberg die Lücke füllt. In der Gegend Zeitz läuft der 11C jetzt schon sehr gut. Um mit dem Altnetz klarzukommen ist sowieso eine Dachantenne nötig. Für diese Planung lobe ich dem MDR schonmal im Vorraus.

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 8. Jan 2014, 20:44 
Offline
DAB-Freak

Registriert: So 15. Sep 2013, 15:09
Beiträge: 5649
Pettstädt mag für Naumburg indoor funktionieren, dass man sich Zeitz sparen kann glaube ich nicht...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 9. Jan 2014, 18:50 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 11:02
Beiträge: 5619
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Wie erwartet sind sowohl von Naumburg nach Zeitz und von Naumburg nach Bad Frankenhausen die Störungen. Geht noch, tritt erst ab 5km Luftlinie von Naumburg auf und zieht sich dann bis in die Nähe des nächsten Sender.

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 9. Jan 2014, 19:02 
Offline
DAB-Freak

Registriert: So 15. Sep 2013, 15:09
Beiträge: 5649
Und täglich grüßt das Murmeltier,mein Gott man muss das doch mal dauerhaft zum laufen bringen... :roll:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 18. Jan 2014, 02:05 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 11:02
Beiträge: 5619
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Der Techniker vom Funkhaus Halle hat sich schon Montag morgen gemeldet. Da ich noch wegen einer TMC Verkehrsmeldung die seit August geschrieben habe hat er sein ganze DAB Technik neu aufgesetzt. Leider konnte ich erst jetzt antworten.
Ich denke hier ist etwas durcheinander geraten. TMC sollte wohl nichts mit DAB zu tun haben da die Meldung auch erst bei UKW Empfang auftaucht. Bin auch auf das Problem des 12C nochmal eingegangen da um Naumburg immernoch Störungen auftreten. Von Apolda bis Erfurt läuft der 12C wenigstens noch.
Wenn der Kulpenberg mal asyncron ist ist die A4 bis Erfurt dafür ohne 12C. Das bedeutet doch das dieser nicht allein die A4 versorgt. Sollte da der Brocken mit reinspielen? Kann ja sonst nichts mehr sein. Der NDR hat es früher auf dem 12A auch bis dahin geschafft.

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 285 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 29  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Datenschutz (EUDSGVO)

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de