Digitalradio-in-Deutschland

Dein Board für DAB+ - Das Radio der Zukunft
Startseite D-I-D besuchen
Aktuelle Zeit: So 19. Mai 2024, 16:17

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 224 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 19, 20, 21, 22, 23  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Infos vom MDR
BeitragVerfasst: Fr 12. Apr 2024, 16:52 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Do 5. Nov 2020, 19:30
Beiträge: 7804
Wohnort: Lkrs. NWM + FeWo Keitum (Sylt) NF [Danger Area "Sylt A"]
Hallenser hat geschrieben:
Ich weiß ja nicht wo du was von sparen bei DAB+ liest...


im Artikel ist ebenfalls von Digitalradio die Rede:

Dateianhang:
DAB Einspart.jpg
DAB Einspart.jpg [ 219.5 KiB | 681-mal betrachtet ]


digitaler Radioempfang bedeutet eindeutig DAB+
oder der Redakteur verwechselt DAB und DVB-T2


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Infos vom MDR
BeitragVerfasst: Fr 12. Apr 2024, 18:28 
Offline
DAB-Freak

Registriert: So 15. Sep 2013, 16:09
Beiträge: 7952
Wenn man 37 UKW Frequenzen kappt,dann kann man auf DAB+ nicht verzichten.Zumal man sich dann wieder mit dem Empfang von Sputnik und vor allem MDR Aktuell arg verschlechtern würde. Letzteres ist ja auch nur größtenteils einer Funzelkette unterwegs und von flächendeckend kann man bei beiden Programmen nicht reden. Erst dank DAB+ sind diese Programme in ganze Mitteldeutschland anständig zu empfangen. Ich denke hier wird was verwechselt. Auch im folgenden Artikel ist nur von UKW und teuren DVB-T2 Standorten die Rede.

https://www.dwdl.de/nachrichten/97594/m ... erhaltung/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Infos vom MDR
BeitragVerfasst: Fr 12. Apr 2024, 19:14 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Do 5. Nov 2020, 19:30
Beiträge: 7804
Wohnort: Lkrs. NWM + FeWo Keitum (Sylt) NF [Danger Area "Sylt A"]
wenn ich den Artikel richtig intrepetiere und man auf DAB tatsächlich "teure Standorte" einsparen will, dann würde ich in Sachsen Anhalt (6B) mal Brocken, Gallunberg , Schneidlingen und Kulpenberg in Frage stellen. die meisten MDR DAB Standorte haben im nächsten JAhr ihr zehnjähriges bestehen, da dürften bald die ersten Verschleißerscheinungen eintreten. statt vom Brocken könte man sich am Torfhaus (NDR) eine Antenne teilen, dieser Standort ist in Kürze im Aufbau befindlich. braucht es im 6B Halle Petrsberg, Kapaunberg und Pettstädt mit 10 KW ? oder reichen dafür auch 2 kW in HAlle Stadt, 1 kW in Magdeburg Stadt udn 1 kW in Pettstädt angesichts der Netzverdichtung der letzten Jahre? es kamen ja einige Füller hinzu...

wenn man es so dringend hat mit dem Geld könnte mann die MDR Aktuell- UKW Sender sofort mit Wirkung Jahresende 2024 abschalten.

ich finde es ohnehin problematisch dass man nur auf die reinen Verbreitungskosten schaut. die Produktionskosten für die Programme dürften ein Vielfaches höher sein. zumal der MDR künftig neben Hitnacht und Schlagernacht auch eine bundesweite Vorabendschiene (Oldie based AC) anbieten will und wird.

das Dreigestirn JUMP - SPUTNIK - TWEENS kann man bedenkenlos einstellen, da entsprechende Angebote auch von den privaten Mitbewerbern veranstaltet werden. damit würde man im Jahr wohl ca. 20 Mio. Euro einsparen können.

übrig blieben ein Nachrictenradio, eine Kulturwelle (die durchaus auch U-Musik spielt) und die drei Landeswellen, sowie das rein auf DAB verbreitete Schlagerprogramm was so gut wie nichts kostet.

es ist mir schleierhaft, wozu es mit JUMP - SPUTNIK - TWEENS drei musikalisch nahezu identische Programme braucht, ohne relevante Inhalte (siehe auch das Durchschleifen der MDR AKTUELL Nachrichten bei Jump und Sputnik)
eine Kindersendung kann man auch am Sonntagmorgen im Landesprogramm senden, wie das früher der Fall war. ebenso eine Jugendsenudng einmal die Woche von 20 bis 24 Uhr auf MDR 1.

gerade bei Sputnik ist der Moderationsanteil dermaßen gering, es gibt viele unmoderiete Strecken und sehr viel VT/VP.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Infos vom MDR
BeitragVerfasst: Di 16. Apr 2024, 00:04 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Do 5. Nov 2020, 19:30
Beiträge: 7804
Wohnort: Lkrs. NWM + FeWo Keitum (Sylt) NF [Danger Area "Sylt A"]
die Bild fragt heute sogar:
"Droht dem MDR die Pleite?"
https://www.bild.de/politik/inland/poli ... .bild.html

wenn es dem MDR so dreckig geht frage ich mich, warum man noch 2 Jahre warten will mit dem Ende des UKW Simulcast? warum erst 2026 und nicht (wo möglich) sofort? Füllsender dort wo bereits DAB indoor verfügbar ist, sollten sofort abgeschaltet werden. im Falle einer drohenden Insolvenz gibt es sogar ein Sonderkündigungsrecht.

offensichtlich geht es dem MDR noch zu gut, wenn er weiterhin seine mehr als 60 UKW Kleinsender behalten will.

ich würde ja auch mal endlich sowas wie 107,8 MDR Kultur Brocken oder 106,5 MDR S-Anhalt Leipzig abschalten!
von beiden Standorten wir bereits DAB gesendet. zur Not eben Tweens einstellen und MDR S-Anhalt auch in den 9A


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Infos vom MDR
BeitragVerfasst: Fr 26. Apr 2024, 08:17 
Offline
DAB-Bitkenner

Registriert: So 7. Okt 2018, 11:35
Beiträge: 991
Ne. Von Leipzig Wiederau kommt kein DAB-Signal. Das kommt für Sachsen-Anhalt aus Pettstätt und Halle und in Leipzig vom Messegrund.
Auf letzteren den 6B drauf und in Halle ebenso den 9A wäre aber sehr sinnvoll und ählich, wie das, was der NDR in Hamburg gemacht hat.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Infos vom MDR
BeitragVerfasst: Fr 26. Apr 2024, 09:16 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Di 1. Sep 2015, 17:50
Beiträge: 6557
Mal wieder eine Bild typische Schlagzeile ohne viel dahinter, denn Zitat:
''Heißt: Verluste werden innerhalb des ARD-Verbundes ausgeglichen.''

Die UKW Abschaltung 2026 betrifft nur die paar UKW Funzeln von mdr Sputnik.

Der NDR kann gerne den mdr schlucken. Vorbereitungen dazu sind im Gange, die Programmverbreitung bei TV hat man schon an die mdr Technik nach Leipzig gegeben.
Ich frage mich ganz Allgemein, warum die beiden Ostdeutschen ARD Anstalten so sehr ueber ihre Verhaelnisse leben, mdr und rbb.
Ich hoffe die Beitragserhoehung kommt nicht solange so viele Gelder verschwendet werden.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Infos vom MDR
BeitragVerfasst: Fr 26. Apr 2024, 11:58 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Do 5. Nov 2020, 19:30
Beiträge: 7804
Wohnort: Lkrs. NWM + FeWo Keitum (Sylt) NF [Danger Area "Sylt A"]
es ist von 37 UKW Frequenzen die Rede . MDR Sputnik hat glaube ich 9 oder so.
es müssen also eine ganze Reihe weiterer Frequenzen abgeschaltet werden, darunter welche von Jump, MDR Landeswellen und Kultur.
und die 104,4 wird sowieso umgewidmet, kommt MDR Aktuell drauf, jede wette. denn dadurch könnten weitere kleinere teurere Aktuell Standorte weg.

Klötze und Stendal würde ich auch umwidmen für Aktuell, dadurch könnten andere schwäöchere Aktuuell Sender weg, die höhere Kosten verursachen

_________________
****************************************************************
Standort: Norddeutschland, irgendwo zwischen Ostsee und Elbe / Wendland

QTH: Wo die Seele lächelt - Nordwestmecklenburg
RX: Verona 1.0 / Venice 6.0 / Venice 6.5 / Venice 7.0


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Infos vom MDR
BeitragVerfasst: Fr 26. Apr 2024, 15:01 
Offline
DAB-Bitkenner

Registriert: So 7. Okt 2018, 11:35
Beiträge: 991
Grimma 100.6, Eilenburg 92.4 und Leipzig 95,6 könnten sogar jetzt schon problemlos weg. Überall dort geht der 30KW starke Collmberg auf 105,9 sehr dick rein, die einzige wirklich starke Frequenz von MDR Aktuell, wie die 103,0 bei NRW1.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Infos vom MDR
BeitragVerfasst: Fr 26. Apr 2024, 19:38 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Do 5. Nov 2020, 19:30
Beiträge: 7804
Wohnort: Lkrs. NWM + FeWo Keitum (Sylt) NF [Danger Area "Sylt A"]
die 104,4 wird der MDR jedenfalls nie im Leben hergeben. eher stellt man Sputnik ganz ein (also die Produktion des gesamten Programms).
die ist viel zu attraktiv für den Privatfunk.

ebenso wie die 106,5 in Leipzig Wiederau

das mit den Abschaltungen sind doch alles nur Lippenbekenntnisse. bisher ist das nichts passiert im Norden/Osten.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Infos vom MDR
BeitragVerfasst: Fr 26. Apr 2024, 20:26 
Offline
DAB-Bitkenner

Registriert: So 7. Okt 2018, 11:35
Beiträge: 991
Oder sie bringen MDR Klassik darüber auf UKW. Dürfte man ja, wenn man Sputnik komplett ins digitale abschieben will.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 224 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 19, 20, 21, 22, 23  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Datenschutz (EUDSGVO)

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de