Digitalradio-in-Deutschland

Dein Board für DAB+ - Das Radio der Zukunft
Startseite D-I-D besuchen
Aktuelle Zeit: Mi 20. Nov 2019, 18:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 247 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 21, 22, 23, 24, 25  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Ausschreibung Kanal 11c
BeitragVerfasst: Mi 16. Okt 2019, 15:42 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 11:02
Beiträge: 6373
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Hallenser hat geschrieben:
Wenn man so auf der SAW Seite liest, würde man schon gerne weiter ausbauen...Aber RTL scheint zu bremsen...Ein Teufelskreis wenn sich 2 Funkhäuser einen ganzen Mux teilen.

Genau so hatte ich das auch mal gehört. Seit dem ist aber einige Zeit vergangen. Solange man nicht aus Pettstädt sendet ist der 11D Bayern bei mir weniger gestört.

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ausschreibung Kanal 11c
BeitragVerfasst: Mi 16. Okt 2019, 20:35 
Offline
DAB-Freak

Registriert: So 15. Sep 2013, 15:09
Beiträge: 6253
Mir persönlich ist der Kram aus Bayern egal,nur wenn ich wie gestern erst in Weißenfels unten in der Stadt miesen Empfang habe im 11c,finde ich das gar nicht lustig. Nur weil RTL meint DAB+ ausbremsen zu müssen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ausschreibung Kanal 11c
BeitragVerfasst: Do 17. Okt 2019, 14:11 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 11:02
Beiträge: 6373
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Es schadet halt massiv dem Ruf des Digitalradios.
Kein SAW Empfang bedeutet für die Allgemeinheit DAB funktioniert nicht. Ende der Diskussion.

Nebenbei ist mir aufgefallen das Radio Brocken fehlerfreie Titelanzeige sendet. Keine abgeschnittenen Texte oder fehlende Sonderzeichen mehr. Die Aktionsbilder wie "Milch für alle" werden tatsächlich regelmäßig ausgetauscht.

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ausschreibung Kanal 11c
BeitragVerfasst: Do 17. Okt 2019, 15:22 
Offline
DAB-Freak

Registriert: So 15. Sep 2013, 15:09
Beiträge: 6253
Vorallem wenn man bedenkt,dass der 12c im südlichen Sachsen-Anhalt (wenn er fehlerfrei lief) mit den Standorten Naumburg und Zeitz schon eine gute Mobilabdeckung hatte. Hier hätte man den 11c am Standort Pettstädt mit der Abschaltung des 12c in Betrieb nehmen müssen. Aber man baut ja lieber sinnfreie UKW Funzeln auf die schon ein paar Kilometer weiter nicht mehr gehen. Sieht man ja beispielsweise an den Sangerhäuser Funzeln,wo dann Bayern 3 und co durchschlägt. Mit einem Sender auf dem Kulpenberg (der ja auf 12c schon mal existierte) hätte man dann alle Programme in der Gegend anständig on Air. So nur SAW,Brocken,MDR1 und die Thüringer Programme. Rockland,89.0 RTL und die DAB+ only Programme sind in Sangerhausen außen vor. Aber nachdenken ist nicht die Stärke des Privaten Rundfunks.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ausschreibung Kanal 11c
BeitragVerfasst: Mo 28. Okt 2019, 12:19 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 11:02
Beiträge: 6373
Wohnort: Sachsen-Anhalt
pomnitz26 hat geschrieben:
Hallenser hat geschrieben:
Gleiches Spiel am Sender Pettstädt,da ist der 11c ja schon ein paar Monate koordiniert. Mehr ist bisher nicht passiert.

http://www.digitalerrundfunk.de/front_c ... p?idcat=40
06.11.2019 10:05 bis 12:00 Weißenfels/Pettstädt
Wahrscheinlich auch nicht mehr als die üblichen Wartungsarbeiten.

Beim MDR ist das Datum nun auch aufgetaucht.
https://www.mdr.de/unternehmen/senderau ... me100.html
Abschaltung wegen Jahreswartung. Also nicht mehr und nicht weniger. Die täglichen Grüße des Schlagerparadies aus Weißenfels werden sicher auch betroffen sein.

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ausschreibung Kanal 11c
BeitragVerfasst: Do 7. Nov 2019, 14:54 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 11:02
Beiträge: 6373
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Ein EWF Test ist gestartet und der Sprecher erklärt den Sinn und die Funktion.

Für mich ist das Programm im Burgenlandkreis wegen des schlechten Fehlerschutz 4A unterwegs mobil kaum noch hörbar während die Privatprogramme mit 2A fast flächendeckend sind.
Dateianhang:
EWF Test.PNG
EWF Test.PNG [ 9.1 KiB | 439-mal betrachtet ]


Ensemble 0x10C6, Label: 'S-ANHALT', ShortLabel: 'S-ANHALT', LTO: +60 min, ECC: 0xE0, NumServices: 14
Audio-Service 0x15DA, Label: '89.0RTL InTheMix', ShortLabel: 'InTheMix', PTY: Pop Music (dynamic), NumComponents: 1 (Audio: 1, Data: 0)
AudioComponent, SCIdS: 0, Label: '', ShortLabel: '', ASCTy: 0x3F (AAC), SubChId: 14, StartCU: 88, NumCU: 96, ErrorProt: EEP 2-A (FEC: 3/8), Datarate: 96 kbit/s, NumUserApps: 1
User App 1 / 1, Label: '', ShortLabel: '', DSCTy: 0x3C (MOT), X-PAD type: 12, UaType: 0x2 (Slideshow), DataLen: 2 [0C3C]
Audio-Service 0x15DB, Label: '1A Deutsche Hits', ShortLabel: '1A DHits', PTY: Pop Music (dynamic), NumComponents: 1 (Audio: 1, Data: 0)
AudioComponent, SCIdS: 0, Label: '', ShortLabel: '', ASCTy: 0x3F (AAC), SubChId: 1, StartCU: 440, NumCU: 72, ErrorProt: EEP 2-A (FEC: 3/8), Datarate: 72 kbit/s, NumUserApps: 1
User App 1 / 1, Label: '', ShortLabel: '', DSCTy: 0x3C (MOT), X-PAD type: 12, UaType: 0x2 (Slideshow), DataLen: 2 [0C3C]
Audio-Service 0x17DB, Label: 'EWF Test', ShortLabel: 'EWF Test', PTY: -, NumComponents: 1 (Audio: 1, Data: 0)
AudioComponent, SCIdS: 0, Label: '', ShortLabel: '', ASCTy: 0x3F (AAC), SubChId: 16, StartCU: 264, NumCU: 16, ErrorProt: EEP 4-A (FEC: 3/4), Datarate: 32 kbit/s, NumUserApps: 1
User App 1 / 1, Label: '', ShortLabel: '', DSCTy: 0x5 (Transparent Data Channel), X-PAD type: 4, UaType: 0x44A (Journaline), DataLen: 6 [040500000000]
Audio-Service 0xD0DB, Label: '89.0 RTL', ShortLabel: '89.0 RTL', PTY: Pop Music (dynamic), NumComponents: 1 (Audio: 1, Data: 0)
AudioComponent, SCIdS: 0, Label: '', ShortLabel: '', ASCTy: 0x3F (AAC), SubChId: 2, StartCU: 0, NumCU: 88, ErrorProt: EEP 2-A (FEC: 3/8), Datarate: 88 kbit/s, NumUserApps: 1
User App 1 / 1, Label: '', ShortLabel: '', DSCTy: 0x3C (MOT), X-PAD type: 12, UaType: 0x2 (Slideshow), DataLen: 2 [0C3C]
Audio-Service 0xD3D8, Label: 'Radio Brocken', ShortLabel: 'Brocken', PTY: Pop Music (dynamic), NumComponents: 1 (Audio: 1, Data: 0)
AudioComponent, SCIdS: 0, Label: '', ShortLabel: '', ASCTy: 0x3F (AAC), SubChId: 15, StartCU: 184, NumCU: 80, ErrorProt: EEP 2-A (FEC: 3/8), Datarate: 80 kbit/s, NumUserApps: 1
User App 1 / 1, Label: '', ShortLabel: '', DSCTy: 0x3C (MOT), X-PAD type: 12, UaType: 0x2 (Slideshow), DataLen: 2 [0C3C]
Audio-Service 0xD3D9, Label: 'radio SAW', ShortLabel: 'SAW', PTY: Pop Music (dynamic), NumComponents: 1 (Audio: 1, Data: 0)
AudioComponent, SCIdS: 0, Label: '', ShortLabel: '', ASCTy: 0x3F (AAC), SubChId: 12, StartCU: 720, NumCU: 72, ErrorProt: EEP 2-A (FEC: 3/8), Datarate: 72 kbit/s, NumUserApps: 1
User App 1 / 1, Label: '', ShortLabel: '', DSCTy: 0x3C (MOT), X-PAD type: 12, UaType: 0x2 (Slideshow), DataLen: 2 [0C3C]
Audio-Service 0xD3DA, Label: 'ROCKLAND', ShortLabel: 'ROCKLAND', PTY: Rock Music (dynamic), NumComponents: 1 (Audio: 1, Data: 0)
AudioComponent, SCIdS: 0, Label: '', ShortLabel: '', ASCTy: 0x3F (AAC), SubChId: 13, StartCU: 792, NumCU: 72, ErrorProt: EEP 2-A (FEC: 3/8), Datarate: 72 kbit/s, NumUserApps: 1
User App 1 / 1, Label: '', ShortLabel: '', DSCTy: 0x3C (MOT), X-PAD type: 12, UaType: 0x2 (Slideshow), DataLen: 2 [0C3C]
Audio-Service 0xD4D9, Label: 'radio SAW HARZ', ShortLabel: 'SAW HZ', PTY: Pop Music (dynamic), NumComponents: 1 (Audio: 1, Data: 0)
AudioComponent, SCIdS: 0, Label: '', ShortLabel: '', ASCTy: 0x3F (AAC), SubChId: 12, StartCU: 720, NumCU: 72, ErrorProt: EEP 2-A (FEC: 3/8), Datarate: 72 kbit/s, NumUserApps: 1
User App 1 / 1, Label: '', ShortLabel: '', DSCTy: 0x3C (MOT), X-PAD type: 12, UaType: 0x2 (Slideshow), DataLen: 2 [0C3C]
Audio-Service 0xD5D8, Label: 'Radio Brocken DE', ShortLabel: 'Bro DE', PTY: Pop Music (dynamic), NumComponents: 1 (Audio: 1, Data: 0)
AudioComponent, SCIdS: 0, Label: '', ShortLabel: '', ASCTy: 0x3F (AAC), SubChId: 17, StartCU: 280, NumCU: 80, ErrorProt: EEP 2-A (FEC: 3/8), Datarate: 80 kbit/s, NumUserApps: 1
User App 1 / 1, Label: '', ShortLabel: '', DSCTy: 0x3C (MOT), X-PAD type: 12, UaType: 0x2 (Slideshow), DataLen: 2 [0C3C]
Audio-Service 0xD5D9, Label: 'radio SAW MAGDEB', ShortLabel: 'SAW MD', PTY: Pop Music (dynamic), NumComponents: 1 (Audio: 1, Data: 0)
AudioComponent, SCIdS: 0, Label: '', ShortLabel: '', ASCTy: 0x3F (AAC), SubChId: 5, StartCU: 584, NumCU: 72, ErrorProt: EEP 2-A (FEC: 3/8), Datarate: 72 kbit/s, NumUserApps: 1
User App 1 / 1, Label: '', ShortLabel: '', DSCTy: 0x3C (MOT), X-PAD type: 12, UaType: 0x2 (Slideshow), DataLen: 2 [0C3C]
Audio-Service 0xD6D8, Label: 'RadioBrocken HAL', ShortLabel: 'Bro HAL', PTY: Pop Music (dynamic), NumComponents: 1 (Audio: 1, Data: 0)
AudioComponent, SCIdS: 0, Label: '', ShortLabel: '', ASCTy: 0x3F (AAC), SubChId: 15, StartCU: 184, NumCU: 80, ErrorProt: EEP 2-A (FEC: 3/8), Datarate: 80 kbit/s, NumUserApps: 1
User App 1 / 1, Label: '', ShortLabel: '', DSCTy: 0x3C (MOT), X-PAD type: 12, UaType: 0x2 (Slideshow), DataLen: 2 [0C3C]
Audio-Service 0xD6D9, Label: 'radio SAW HALLE', ShortLabel: 'SAW HAL', PTY: Pop Music (dynamic), NumComponents: 1 (Audio: 1, Data: 0)
AudioComponent, SCIdS: 0, Label: '', ShortLabel: '', ASCTy: 0x3F (AAC), SubChId: 3, StartCU: 512, NumCU: 72, ErrorProt: EEP 2-A (FEC: 3/8), Datarate: 72 kbit/s, NumUserApps: 1
User App 1 / 1, Label: '', ShortLabel: '', DSCTy: 0x3C (MOT), X-PAD type: 12, UaType: 0x2 (Slideshow), DataLen: 2 [0C3C]
Audio-Service 0xD7D9, Label: 'radio SAW DESSAU', ShortLabel: 'SAW DE', PTY: Pop Music (dynamic), NumComponents: 1 (Audio: 1, Data: 0)
AudioComponent, SCIdS: 0, Label: '', ShortLabel: '', ASCTy: 0x3F (AAC), SubChId: 6, StartCU: 656, NumCU: 64, ErrorProt: EEP 2-A (FEC: 3/8), Datarate: 64 kbit/s, NumUserApps: 1
User App 1 / 1, Label: '', ShortLabel: '', DSCTy: 0x3C (MOT), X-PAD type: 12, UaType: 0x2 (Slideshow), DataLen: 2 [0C3C]
Audio-Service 0xD9D8, Label: 'Radio Brocken MD', ShortLabel: 'Bro MD', PTY: Pop Music (dynamic), NumComponents: 1 (Audio: 1, Data: 0)
AudioComponent, SCIdS: 0, Label: '', ShortLabel: '', ASCTy: 0x3F (AAC), SubChId: 21, StartCU: 360, NumCU: 80, ErrorProt: EEP 2-A (FEC: 3/8), Datarate: 80 kbit/s, NumUserApps: 1
User App 1 / 1, Label: '', ShortLabel: '', DSCTy: 0x3C (MOT), X-PAD type: 12, UaType: 0x2 (Slideshow), DataLen: 2 [0C3C]

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ausschreibung Kanal 11c
BeitragVerfasst: Do 7. Nov 2019, 15:05 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 11:02
Beiträge: 6373
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Aus dem Journaline Dienst:
Zitat:
Contact
E-Mail: EWFtest@medienanstalt-sachsen-anhalt.de

Medienanstalt Sachsen-Anhalt
https://medienanstalt-sachsen-anhalt.de/

Fraunhofer IIS, Erlangen
https://www.iis.fraunhofer.de/
Medienanstalt Sachsen-Anhalt
E-Mail an: EWFtest@medienanstalt-sachsen-anhalt.de
Fraunhofer IIS, Erlangen

Was bedeutet EWF?
„Emergency-Warning-Functionality“ – kurz EWF, ermöglicht die schnelle und zuverlässige Warnung der Bevölkerung im Katastrophenfall. Egal ob Hochwasser, extreme Unwetter, Chemieunfall oder Terroranschlag – das Digitalradio informiert über drohende Gefahren.

Das laufende Radioprogramm wird im Falle einer Notfallalarmierung unterbrochen und die Radiogeräte schalten selbstständig auf den Warn- und Informationskanal um.
Radios, die sich im „Standby-Betrieb“ befinden, werden automatisch aktiviert.
Zusätzlich zur Warndurchsage erscheint auf den Radiodisplays die Warnmeldung mehrsprachig und mit detaillierten Instruktionen und Hinweisen.

Keyfacts:
- Sofortige Warnung innerhalb weniger Sekunden
- WakeUp Funktion
- Warnnachrichten in mehreren Sprachen
- Barrierefrei
EWF.digital

Warum Digitalradio DAB+?
Digitalradio (DAB+) ist das ideale Medium für die Bevölkerungswarnung. DAB+ kennt keine Netzüberlastung.
Über robuste und überschaubare Infrastrukturen werden Menschen überall erreicht – egal ob zu Hause, im Auto oder im Büro.
EWF hält Bürger über DAB+ immer absolut zuverlässig, sicher, schnell und aktuell auf dem Laufenden.
Selbst wenn keine Warnmeldungen vorliegen wird der Kanal sinnvoll genutzt – als Informationssender mit aktuellen Wetter- und Hintergrundinformationen.
EWF.digital

Wie funktioniert das EWF System?
Die autorisierte Notfall-Zentrale, z.B. eine Integrierte Leitstelle, löst im Katastrophenfall die Alarmsignalisierung aus.
Die dazugehörigen Audio- und Textinhalte werden als klar definierte Alarm-Meldungen direkt in das DAB+ Radionetz eingespeist.
Die Notfallmeldung besteht zum einen aus einer hörbaren Radiodurchsage (Audio) und zum anderen aus detaillierten mehrsprachigen Textinformationen über den DAB+ Textservice Journaline®.

Zusätzlich können über „Dynamic Label“ (Text-Ticker) weitere kurze Anweisungen und Informationen in Textform gegeben werden.
Somit ist die Notfallmeldung barrierefrei.
Seh- und hörgeschädigte Menschen werden ebenso wie nicht-deutschsprachige Personen zuverlässig erreicht. Darüber hinaus ist der EWF-Service für den Nutzer kostenfrei.
EWF.digital

Presse
Fraunhofer IIS
- 10.03.2014 - Im Katastrophenfall schnell informieren / Sofortige Notfall-Alarmierung über Digitalradio dank „Emergency Warning Functionality“ (EWF):
https://www.iis.fraunhofer.de/de/pr/201 ... e_ewf.html

- 10.04.2017 - Grünes Licht für "Emergency Warning Functionality" (EWF) in Bayern:
http://www.audioblog.iis.fraunhofer.de/ ... in-bayern/

Medienanstalt Sachsen-Anhalt
- 23.01.2019 - Wirtschaftsministerium Sachsen-Anhalt unterstützt DAB+ Projekt aus Mitteln der Digitalen Agenda:
https://medienanstalt-sachsen-anhalt.de ... genda.html

Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe - https://www.bbk.bund.de/
- Bevölkerungsschutzmagazin Januar 2018 - Artikel über EWF - Seite 17-22:
https://www.bbk.bund.de/SharedDocs/Down ... cationFile
Fraunhofer Pressemitteilung 10.03.2014
Fraunhofer Pressemitteilung 10.04.2017
Wirtschaftsministerium Sachsen-Anhalt unterstützt DAB+ Projekt aus Mitteln der Digitalen
Projektseite der Arbeitsgemeinschaft Emergency Warning Funtionality
BBK - Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe
Bevölkerungsschutzmagazin Januar 2018 - Artikel über EWF - Seite 17-22

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ausschreibung Kanal 11c
BeitragVerfasst: Do 7. Nov 2019, 21:42 
Online
Foren-Neuling

Registriert: Fr 19. Okt 2018, 16:13
Beiträge: 69
Das dürfte dasselbe Programm wie im 6A aus Erlangen sein


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ausschreibung Kanal 11c
BeitragVerfasst: Fr 8. Nov 2019, 15:03 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 11:02
Beiträge: 6373
Wohnort: Sachsen-Anhalt
digitalerrundfunk.de/front_content

Zitat:
Katastrophen-Warnsystem über DAB+ - EWF geht in Sachsen-Anhalt ist den Testbetrieb
Halle, 08.11.2019


Wenn man an Katastrophen-Warnsysteme denkt, fällt einem als erstes Katwarn oder NINA ein, Dienste, die über das Smartphone per App abonniert werden können. Doch die IP-basierten Warnsysteme haben auch Nachteile. Fällt das mobile Internet aus, läuft auch kein Katwarn oder NINA mehr.
Derzeit wird in einigen Regionen Deutschlands ein Warnsystem getestet, welches den digitalen Rundfunk (DAB+) nutzt und darüber ausgesendet wird. Emergency Warning Functionality, kurz EWF, ist ein neues, DAB+ nutzendes Warnsystem für den Katastrophenfall. DAB+ ist im Katastrophenfall ungleich robuster und sicherer als das mobile Internet. Das EWF-Alarmsystem ermöglicht es Empfangsgeräte aus dem Standby zu aktivieren und Radio-Endgeräte auf den Kanal umzuschalten, auf dem Warnmeldungen übertragen werden. In Verbindung mit dem Dienst „Journaline“ können im Display mehrsprachige Texte ausgegeben werden.
In Sachsen-Anhalt ist seit dem 7.11.2019 EWF in den Testbetrieb gestartet. Der Dienst kann von allen DAB+ Radios empfangen werden. Die Alarmierungsfunktion wird bisher jedoch nur von speziellen Test-Geräten von Noxon und Imperial/Telestar unterstützt. Nach Angaben von Projektleiter Michael Richter von der Medienanstalt Sachsen-Anhalt soll auch die „Alarmschaltung“ erprobt werden. „Hierzu haben wir Sprachfiles mit Radio Brocken für die Durchsagen produziert und die Infrastruktur angepasst“, so Michael Richter. Angedockt ist das EWF-Pilotprojekt an das groß angelegte Digitalisierungsprojekt des Landes Sachsen-Anhalt und den Projektpartnern Radio SAW, Radio Brocken, Fraunhofer IIS und der Medienanstalt Sachsen-Anhalt. Es wird finanziert aus Mitteln der „Digitalen Agenda“ des Ministeriums für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung.

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ausschreibung Kanal 11c
BeitragVerfasst: Fr 8. Nov 2019, 16:45 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Mo 29. Sep 2014, 12:00
Beiträge: 1977
Wohnort: Gera
Und schon ist der 11C off, auf jeden Fall der Sender Halle. 6B ist völlig normal.
Gruß Wolle

Update: Läuft seit 17.15 Uhr wieder.

_________________
DAB+ Yamaha T-D500
Dual DAB 2A
Dual DAB 5.1
UKW RFT ST3930


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 247 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 21, 22, 23, 24, 25  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Datenschutz (EUDSGVO)

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de