Digitalradio-in-Deutschland

Dein Board für DAB+ - Das Radio der Zukunft
Startseite D-I-D besuchen
Aktuelle Zeit: Mi 17. Okt 2018, 16:38

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di 23. Mai 2017, 12:02 
Offline
DAB-Bitkenner

Registriert: Fr 26. Sep 2014, 21:52
Beiträge: 753
Wohnort: Nähe Bad Neustadt an der Saale
Aus der Pressemitteilung zur Medienratssitzung vom 22.05.2017:
Zitat:
Medienrat der SLM verlängert Zulassung der LFS Landesfunk Sachsen GmbH zur weiteren Durchführung eines befristeten Pilotprojektes im sächsischen Digitalradio-Multiplex (MDR / R.SA)

Die Zulassung der LFS Landesfunk Sachsen GmbH, vertreten durch die Geschäftsführer Rainer Poelmann und Friedrich A. Menze, Leipzig, zur digital-terrestrischen Verbreitung des Hörfunkprogramms R.SA wird um weitere sechs Monate bis 14.02.2018 verlängert, dies hat der Medienrat der SLM in seiner gestrigen Sitzung entschieden. Ziel des DAB+-Pilotprojektes ist es, die UKW-Versorgungslücken von Radio R.SA in Sachsen zu schließen. Durch die digital-terrestrische Verbreitung kann eine flächendeckende Versorgung des privaten Hörfunkveranstalters sichergestellt werden. Der MDR stellt hierfür eigene Sendekapazitäten auf seinem regionalen DAB+-Multiplex zur Verfügung. Bei der Evaluierung des Projekts stellte sich heraus, dass nach nur neun Monaten DAB+‒Verbreitung bereits 15 Prozent der R.SA-Hörer überwiegend DAB+ nutzen. Eine Verlängerung des Pilotprojektes wird vom Entscheidungsgremium der SLM daher als zielführend eingeschätzt.


https://www.slm-online.de/2017_pressemi ... -3139.html

_________________
Daheim: Sangean WFR-29C, Albrecht DR333, Onkyo CR245DAB, USB-Stick Realtek 2832U
auf Arbeit: Dual BR-Radio
im Auto: Ford Audiosystem mit DAB+


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 26. Jun 2017, 19:53 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 12:02
Beiträge: 5482
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Hat von euch in letzter Zeit mal R.SA auf DAB+ gehört?
Die hämmern vom Bass nun genau so sehr wie 89.0RTL InTheMix und 1A Deutsche Hits. Alles sehr fragwürdig. Grundsätzlich schlecht klingen tut es trotz ISDN Datenrate trotzdem nicht.

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 26. Jun 2017, 19:56 
Offline
DAB-Freak

Registriert: So 15. Sep 2013, 16:09
Beiträge: 5606
Mangels Empfang nicht,leider bringt Kritik in der Richtung auch nichts. Ich hatte das bei 1A schon mal kritisiert,darauf kam nie eine Antwort. Kritik ist ja im allgemeinen bei unseren Radioprogrammen nicht gerne gesehen. Schade eigentlich.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 27. Jun 2017, 09:08 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: Mi 22. Jan 2014, 09:51
Beiträge: 102
Ich bin aber trotzdem immer wieder überrascht, wie vergleichsweise gut R.SA mit nur 56kbps (inkl. Slideshow) klingt. Manche ältere Titel mit etwas ausgeprägterem Stereo bringen das ganze schon an die Grenzen, aber insgesamt ist der Klang nicht so störend schlecht, dass man sich das nicht länger anhören könnte. Da habe ich nach wie vor mit Bob, Kultradio und anderen 72kbitern mehr Probleme...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 27. Jun 2017, 09:15 
Offline
Foren-Neuling

Registriert: Mo 26. Sep 2016, 10:25
Beiträge: 75
Wohnort: Görzig-Anhalt
pomnitz26 hat geschrieben:
Hat von euch in letzter Zeit mal R.SA auf DAB+ gehört?
Die hämmern vom Bass nun genau so sehr wie 89.0RTL InTheMix und 1A Deutsche Hits. Alles sehr fragwürdig. Grundsätzlich schlecht klingen tut es trotz ISDN Datenrate trotzdem nicht.

Ich höre den jeden Tag, aber aufgefallen ist mir diesbezüglich nichts. Für meine Ohren klingt es gut 8-)
Was ich aber schon seit Beginn her vermisse ist eine Titelanzeige.

Gruß, flinki


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 27. Jun 2017, 13:38 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Mo 29. Sep 2014, 13:00
Beiträge: 1814
Wohnort: Gera
pomnitz26 hat geschrieben:
Die hämmern vom Bass nun genau so

Da hast Du recht Marcel, das war vorher nicht so extrem. Es hält sich aber noch im Rahmen und klingt nicht schlecht. 1A Deutsche Hits höre ich schon gar nicht mehr. Die haben so eine brachiale Lautstärke, da haut's einem ja die Ohrmuscheln raus, das ist bei R.SA zum Glück nicht so. Wenn jetzt einer sagt, dann mach doch einfach leiser, nein, das klingt trotzdem total überzogen, geht gar nicht.
Gruß Wolle

_________________
DAB+ Yamaha T-D500
Dual DAB 2A
Dual DAB 5.1
UKW RFT ST3930


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 14. Dez 2017, 22:50 
Offline
DAB-Freak

Registriert: So 15. Sep 2013, 16:09
Beiträge: 5606
Man darf gespannt sein,was Mitte Februar 2018 mit RSA passiert...Ein landesweiter Privatmux ist in Sachsen weiterhin nicht zu sehen,bleibt also nur weiterhin der MDR Mux oder die Abschaltung.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 16. Jan 2018, 17:51 
Offline
DAB-Bitkenner

Registriert: Fr 26. Sep 2014, 21:52
Beiträge: 753
Wohnort: Nähe Bad Neustadt an der Saale
Zitat:
DAB+-Projekt von LFS Landesfunk Sachsen GmbH (Radio R.SA) verlängert
Das DAB+-Pilotprojekt der LFS Landesfunk Sachsen GmbH (Radio R.SA) auf dem MDR-Multiplex Sachsen wird über den 14. Februar 2018 hinaus verlängert. Das hat der Medienrat der Sächsischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (SLM) im Rahmen seiner Sitzung am 15. Januar 2018 beschlossen. Der Entscheidung vorausgegangen war der Wunsch der Radioveranstalterin, das erfolgreich verlaufende Projekt fortzusetzen. Auch der Mitteldeutsche Rundfunk (MDR) sei hierzu bereit, hieß es.
Die LFS Landesfunk Sachsen GmbH ist der dritte landesweite Hörfunksender im Freistaat. Allerdings ist die Veranstalterin als einzige über UKW-Übertragungskapazitäten nicht in allen Gebieten Sachsens mit ihrem Programm R.SA zu empfangen.
Flächendeckende Versorgung soll durch DAB+ sichergestellt werden
Durch die digital-terrestrische Verbreitung soll die flächendeckende Versorgung sichergestellt werden. Die Verlängerung der Erprobung dient dem Ziel, diese Versorgung bis zu einer sachsenweiten Einführung von DAB+ weiter aufrecht zu erhalten. Nach § 26 Abs. 2 i.V.m. § 11 Abs. 2 Sächsisches Privatrundfunkgesetz (SächsPRG) ist der Versuch höchstens auf zehn Jahre befristet. Der Sachverhalt der Verlängerung wird im Sächsischen Amtsblatt veröffentlicht.

https://www.infosat.de/radio/dab-projek ... verl-ngert

_________________
Daheim: Sangean WFR-29C, Albrecht DR333, Onkyo CR245DAB, USB-Stick Realtek 2832U
auf Arbeit: Dual BR-Radio
im Auto: Ford Audiosystem mit DAB+


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 16. Jan 2018, 19:15 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Mo 29. Sep 2014, 13:00
Beiträge: 1814
Wohnort: Gera
Na dann kann das ja theoretisch bis 2026 so bleiben, wenn bis dahin immer noch kein landesweiter Privatmux in Sachsen existiert.
Gruß Wolle

_________________
DAB+ Yamaha T-D500
Dual DAB 2A
Dual DAB 5.1
UKW RFT ST3930


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 20. Jan 2018, 17:11 
Offline
DAB-Freak

Registriert: So 15. Sep 2013, 16:09
Beiträge: 5606
Tja,sollte der koordinierte 11A für Mitteldeutschland wirklich für den MDR sein,hätte man ja mittelfristig im 9A mehr Platz. R.SA könnte man in der Datenrate wenigstens auf 72 kbit erhöhen und Platz für PSR usw. wäre auch noch.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Datenschutz (EUDSGVO)

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de