Digitalradio-in-Deutschland

Dein Board für DAB+ - Das Radio der Zukunft
Startseite D-I-D besuchen
Aktuelle Zeit: Mo 16. Dez 2019, 03:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 63 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi 27. Nov 2019, 11:57 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Sa 6. Aug 2016, 15:40
Beiträge: 3857
Wohnort: Vorpommern
Also das mit meiner Aussage "nichts" wie folgt. Ich meine das man dann trotzdem noch Aussetzer hat sofern eine Scheibenantenne verbaut ist. Ich bin doch selbst schon mit dem Radio durch die Pampa gefahren. Das alles was oberhalb der A20 liegt besser versorgt ist habe ich selbst gemerkt. In Richtung Greifswald geht es auf jeden Fall besser als in Richtung Demmin . Zum RBB bekomme ich nicht immer nur an einigen Stellen. Selbst mit der Bidatong Antenne ist der Empfang in meiner Region nur Sporadisch möglich. Besser wird's mit dem RBB kurz vor Jarmen! Ansonsten hab ich mir von der digitalradio Technik mehr erhofft. Leider liegt es an der noch nicht vorhandenen Dachantenne auf dem Haus. Ich hoffe das hier irgendwann die UKW Antenne gegen einen Dipol getauscht wird. Natürlich kann ich mich glücklich schätzen das hier der RBB immer in der Wohnung geht. Wie gesagt in meiner Garage geht schon nichts mehr dazu müsste die Antenne raus. Was ich wegen Blitzschutz der nicht vorhanden wäre nicht machen kann


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 27. Nov 2019, 12:14 
Offline
DAB-Bitkenner

Registriert: So 20. Okt 2013, 09:58
Beiträge: 882
Wohnort: Rostock
Lieber 2016, es wurde doch nun schon so oft gesagt, das bei dir noch der Sender Hardtberg fehlt. Der Sender Hardtberg sollte schon lange senden. Es muß dort Probleme mit dem Mast geben, der den Ausbau verhindert. Für dich ist das natürlich bitter, da dort Bundesmux und NDR mit 10 KW senden werden und dann erst deine Versorgung in der Wohnung sichergestellt wird. Eine Bitte habe ich noch,verbinde deine derzeit noch nicht optimalen DAB+ Versorgung nicht immer mit der DAB Systemfrage.Danke.

_________________
QTH: Rostock, Empfänger: Hama DIT2000 an VHF Antenne: K5-12 - 5 Elemente mit TGN-DAB VV, BMW mit DAB+ Werksradio und Außenmagnetantenne mit TGN VV, Pure Evoke 2S, Soundmaster IR 4400, Technisat DigitRadio 400, Noxon DAB Stick, SIRD 14 C2, LG Stylus2


Zuletzt geändert von jug am Mi 27. Nov 2019, 22:03, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 27. Nov 2019, 14:52 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Sa 6. Aug 2016, 15:40
Beiträge: 3857
Wohnort: Vorpommern
Was soll man dazu noch sagen @jug hat aber vollkommen recht. Der Hardtberg sollte diese Ecke dann auch vollkommen erschließen. Wobei Züssow, Greifswald und Marlow nun ja schon gut laufen im Außenbereich. Der NDR ist hier nun schon besser als der Bundesmux. Ich habe vergessen zu erwähnen mein Testgerät ist schon etwas älter gewesen. Es war ein Grundig Dab+51, und dieses Gerät hat auch Probleme beim Wechseln des NDR Muxes. Also heißt es wirklich warten auf Malchin. Trotzdem kann ich die Antenne für Rostock abbauen denn den NDR aus Rostock brauche ich ja nicht mehr :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 63 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Impressum

Datenschutz (EUDSGVO)

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de