Digitalradio-in-Deutschland

Dein Board für DAB+ - Das Radio der Zukunft
Startseite D-I-D besuchen
Aktuelle Zeit: Di 23. Okt 2018, 17:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 37 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Netzausbau des SWR in RLP
BeitragVerfasst: Mo 25. Apr 2016, 21:55 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Di 1. Sep 2015, 17:50
Beiträge: 1624
Du kannst die Sendeleistung vom Sender ungefaehr mit Faktor 3 multiplizieren. Das ergibt dann in etwa die ERP mit den typischen 4fach gestockten Antennenfeldern in 4 Richtungen. Ist ein Sender stark gerichtet kann es auch ungefaehr Faktor 10 sein. Dann sieht das gar nicht mehr so sehr nach Funzeln aus.
Die Ausschreibung fuer die Antennen und Weichen wird sicher extra sein, denn kein Hersteller baut DAB Sender und auch DAB Sendeantennen. Sender in Deutschland meistens oder gar nur von Rohde&Schwarz sowie Plisch und die Antennen zumeist von Kathrein.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Netzausbau des SWR in RLP
BeitragVerfasst: Mo 25. Apr 2016, 22:26 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: Mo 1. Apr 2013, 19:53
Beiträge: 474
Wohnort: 20 km südlich von SUHL
Nordlicht2 hat geschrieben:
Bei den Leistungsangaben handelt es sich hierbei nicht um die ERP Werte sondern um die Ausgangsleistung am Sender. So interpretiere ich zumindest den Text weiter unten in der Ausschreibung. Luftgekuehlt bzw. ab ueber 1kW dann mit fluessigkeits gekuehlten Sendern.


*goodpost* Du hast es erkannt (andere nicht) Senderausgangsleistung = 1000 Watt--> Antennengewinn eines Sendeantennenfeldes 6Db über Dipol= 4000 Watt (4KW) abgestrahlte Leistung an der Antenne.
2,5KW Sender=10KW Abstrahlung bei 6DbD Gewinn, 0,3KW Sender=1,2KW abgestrahlte Leistung

_________________
alle Infos zu meiner Anlage--> http://forum.digitalradio-in-deutschlan ... 735#p22735 Aktualisiert: 29.03.2017


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Netzausbau des SWR in RLP
BeitragVerfasst: Mo 10. Okt 2016, 09:33 
Offline
DAB-Bitkenner

Registriert: Fr 26. Sep 2014, 21:52
Beiträge: 761
Wohnort: Nähe Bad Neustadt an der Saale
Im heutigen Update der Bundesnetzagentur ist der Sender Bad Marienberg nun auch für Kanal 11A aufgeführt.
Angegeben sind 6,9 kW Vertikal gerichtet, in Richtung 270° bis 290° geht weniger Leistung raus.
Status ist A4.
Dateianhang:
11A BMB.JPG
11A BMB.JPG [ 23.51 KiB | 1312-mal betrachtet ]

Dateianhang:
11A BMB2.JPG
11A BMB2.JPG [ 15.48 KiB | 1312-mal betrachtet ]

_________________
Daheim: Sangean WFR-29C, Albrecht DR333, Onkyo CR245DAB, USB-Stick Realtek 2832U
auf Arbeit: Dual BR-Radio
im Auto: Ford Audiosystem mit DAB+


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Netzausbau des SWR in RLP
BeitragVerfasst: Mo 10. Okt 2016, 10:08 
Offline
DAB-Bitkenner

Registriert: So 17. Jan 2016, 22:46
Beiträge: 631
Wohnort: Köln-Süd
Danke für die immer aktuellen Informationen.

Die übliche Ausblendung nach Genk betrifft
Hachenburg - Altenkirchen - Hennef/Sieg,
wo bisher bereits Linz wie ein Ortssender
einstrahlt. Dazu noch Bonn und Köln-Süd,
wo auch mit voller Leistung von Marienberg
kein besserer Empfang zu erwarten wäre.

Also viel Glück beim Empfang in den Tälern
und auf der nahen A45, die sehr tief liegt.

_________________

Zuhause: (4x) Philips AE9011 wegen bestem Klang und Empfang
Luxus: Onkyo T-4030 - nur wenig Gegenwert zum stolzen Preis
Unterwegs: Dual DAB4 an ABB-Magnetantenne - oder auch LogPer


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Netzausbau des SWR in RLP
BeitragVerfasst: Di 11. Okt 2016, 19:20 
Offline
Foren-Neuling

Registriert: So 13. Dez 2015, 22:51
Beiträge: 4
Bad Marienberg wird dann wohl am 6.12. "on air" gehen:

https://twitter.com/MEDIABROADCAST/stat ... 4270691328

http://satnews.de/mlesen.php?id=a3bfc05 ... a7ba9714a5

Ob BundesMuxx und LandesMuxx gleichzeitig, lässt sich noch nicht erkennen...

dabSchorsch


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Netzausbau des SWR in RLP
BeitragVerfasst: Di 18. Okt 2016, 22:46 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: So 6. Dez 2015, 14:19
Beiträge: 211
dabschorsch hat geschrieben:
Bad Marienberg wird dann wohl am 6.12. "on air" gehen:

https://twitter.com/MEDIABROADCAST/stat ... 4270691328

http://satnews.de/mlesen.php?id=a3bfc05 ... a7ba9714a5

Ob BundesMuxx und LandesMuxx gleichzeitig, lässt sich noch nicht erkennen...

dabSchorsch


Hallo,

das ist wirklich eine erfreuliche Nachricht, die ganz plötzlich und überraschend kommt. *bravo* Vielleicht hat der Ruf nach dem Bad Marienberg doch etwas bewirkt :D Demnach soll der Bad Marienberg wohl mit 7 KW senden, das berichtet http://www.digitalradio.de/index.php/de ... marienberg

Geil, ich freu mich drauf :)

Der Südwestrundfunk baut sein DAB+-Digitalradio-Sendernetz im Norden von Rheinland-Pfalz aus: In Kürze ist die Inbetriebnahme des Senders Bad Marienberg im Kanal 11A mit einer Leistung von 7 kW geplant. An diesem Standort soll auch der "Bundesmux" im Kanal 5C starten. Der Standort schließt bisherige große Versorgungslücken im Westerwald, dem Siegtal, dem rheinland-pfälzischen Hintertaunus und der Autobahn A3 zwischen den Anschlusstellen Diez und Neuwied. Ein genaues Datum der Inbetriebnahme steht noch nicht fest.

_________________
DAB+ Radios in der Familie: Dual DAB7, Panasonic SC-PMX70BEGS, Hama Digitalradio DIR3000, Schlagerparadiesradio (entspricht Dual 4.1), Panasonic SC-PMX74EG-K, Technisat Digitalradio 215 (SWR4 Edition) Philips AZB798T/12 sowie einem 7" DAB+ Autoradio.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Netzausbau des SWR in RLP
BeitragVerfasst: Di 14. Aug 2018, 21:50 
Offline
Foren-Neuling

Registriert: Mo 12. Mär 2018, 22:57
Beiträge: 95
Diese Woche ist beim BNetz Update für RLP der Standort Haardtkopf mit 10 kW gerichtet aufgetaucht. Interessant sind die Einzüge bis auf 320 W (bisher wird mit 500 W rund gesendet). Das sind -15db im Minimum.
Das Diagramm ist nur in der Theorie umsetzbar die Einzüge werden größer sein. Der Nordwest Quatrand wird massiv ausgeblendet, sodass man hier von der Leistungserhöhung nicht mitbekommen wird.
Die Reichweite nach Südosten war und ist aufgrund der Topographie recht bescheiden, sodass hauptsächlich Nordost, also das Moseltal ab Bernkastel abwärts und die Gegend um Hermeskeil bis Baumholder profitieren werden und natürlich das nördliche Saarland.
Fraglich ist allerdings, ob der SWR die 10 kW voll ausnutzen wird, bei den letzten Aufschaltungen war dies ja nicht immer der Fall.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 37 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Datenschutz (EUDSGVO)

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de