Digitalradio-in-Deutschland

Dein Board für DAB+ - Das Radio der Zukunft
Startseite D-I-D besuchen
Aktuelle Zeit: Di 14. Aug 2018, 10:31

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kanal 13 bald für DAB+?
BeitragVerfasst: Mi 31. Mai 2017, 18:08 
Offline
Administrator

Registriert: Sa 14. Jul 2012, 10:00
Beiträge: 1498
Wohnort: Esslingen am Neckar
Da die Nachfrage in Deutschland steigt was mehr Kapazitäten anbelangt wird der Kanal 13 immer gefragter. Hier gibt es nicht 4 Ebenen (a,b,c,d) sondern 6 Ebenen (a,b,c,d,e,f).
Aktuell ist man wohl in Verhandlungen / Verständigungen bezüglich der Nutzung, da diese aktuell noch nicht möglich ist.

Grund hierfür ist die Nutzung des Kanals für Bundeswehrzwecke.

Sollte es Neuigkeiten geben, so werden wir informieren.

Quelle: http://www.satnews.de/mlesen.php?id=1f9 ... 84b13b23d3

_________________
Mobiler Empfänger: Phillips AE5230/12


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kanal 13 bald für DAB+?
BeitragVerfasst: Mi 28. Mär 2018, 21:56 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: Mo 31. Okt 2016, 23:57
Beiträge: 307
Wohnort: Bremerhaven
Ich glaube irgendwo mal gelesen zu haben, dass der Kanal 13 nur in einigen europäischen Ländern freigegeben wurde. Deutschland war nicht darunter.

_________________
zu Hause: Technisat DigitRadio 100 und Hama DIR3010
Unterwegs: Sony XDR-P1DBP, Dual DAB Pocket Radio 2 und Grundig Micro 75 DAB+
Wecken: Philips AJB3552/12
Auto: VW Golf VII mit Axion DAB-Nachrüst-Set DAB210VW


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kanal 13 bald für DAB+?
BeitragVerfasst: Do 29. Mär 2018, 04:26 
Offline
Administrator

Registriert: Sa 14. Jul 2012, 10:00
Beiträge: 1498
Wohnort: Esslingen am Neckar
Huch, da kramst Du ja einen alten Thread aus. Ja, der Kanal wird aktuell nach wie vor militärisch genutzt und hat keine Freigabe in Deutschland, so mein letzter Stand.

_________________
Mobiler Empfänger: Phillips AE5230/12


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kanal 13 bald für DAB+?
BeitragVerfasst: Do 29. Mär 2018, 13:38 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: Mo 29. Jan 2018, 20:03
Beiträge: 108
Wohnort: Rhein-Main
Bis die BW einen neuen Kanal erhält, kann noch gefühlte 100 Jahre dauern.

_________________
HiFi-Fan


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kanal 13 bald für DAB+?
BeitragVerfasst: Do 29. Mär 2018, 14:50 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Di 1. Sep 2015, 17:50
Beiträge: 1470
Unsere neuen (Bundes)Politiker haben gerade angekuendigt, die Digitalisierung vor allem in den Behoerden vorantreiben zu wollen. Das duerfte zwar zuerst den Kanal 5A endlich nutzbar machen aber langfristig vielleicht auch Bereiche des Kanal 13, zumindest in Norddeutschland, wo die Daenen und Norweger schon jetzt bei Ueberreichweiten gut auf Kanal 13 zu empfangen sind.
Die Bundeswehr bzw. die Nato kann auch gerne den jetzigen UKW Radiobereich als Ausgleich bekommen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kanal 13 bald für DAB+?
BeitragVerfasst: Do 29. Mär 2018, 15:41 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Sa 6. Aug 2016, 16:40
Beiträge: 2622
Wohnort: Vorpommern
Also ich bin beim Thema ( kurz OT Behörden ) nicht so begeistert wegen der Digitalisierung. Ob die Hardware bzw Technik auch im Notfall 100% zuverlässig läuft? Grade wenn als Beispiel Seenotkreuzer mit den Funk Probleme haben. Kurz und knapp Analog ist doch viel besser. Besser zumindest von der Reichweite. Digitalisierung mag ja Vorteile haben aber im Norden. Das Thema so ähnlich war bei der Mittelwellen Abschaltung schon mal. Behörden könnte man doch das L Band im Nahbereich geben da es auf Dab nix bringt. Das Behörden das alte UKW Band bekommen halte ich für eine schlechte Idee. Die hohen Kanäle sind doch auf Dab auch nix. Bin auf die Lösung gespannt was die Regierung auf die Beine stellt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kanal 13 bald für DAB+?
BeitragVerfasst: Do 29. Mär 2018, 17:33 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Di 1. Sep 2015, 17:50
Beiträge: 1470
Bedenkentraeger gibt es immer und ueberall, aber hat die Mittelwellenabschaltung nun tatsaechlich irgendwelche negativen Auswirkungen gehabt?
Am sichersten sind immernoch die Licht und Seezeichen fuer die Kommunikation auf See. Deshalb gibt es die auch heute noch. :-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kanal 13 bald für DAB+?
BeitragVerfasst: Do 29. Mär 2018, 20:41 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Sa 6. Aug 2016, 16:40
Beiträge: 2622
Wohnort: Vorpommern
Nein nagative Auswirkungen gab es wohl meines Wissens noch nicht zum Glück. Ja die einfachsten Sachen wie du schon geschrieben hast sind immer noch die Besten.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Datenschutz (EUDSGVO)

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de