Digitalradio-in-Deutschland

Dein Board für DAB+ - Das Radio der Zukunft
Startseite D-I-D besuchen
Aktuelle Zeit: Sa 18. Aug 2018, 04:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo 21. Mai 2018, 08:49 
Offline
Foren-Neuling

Registriert: So 10. Dez 2017, 14:38
Beiträge: 8
Wohnort: Neuruppin und Hennigsdorf
Hier möchte ich mit euch über Empfangslücken und fehlende DAB+-Sendemasten in der Region diskutieren.

Meine Familie und ich waren am Sonnabend im Landkreis Ostprignitz-Ruppin unterwegs und hatten auf der Fahrt zwischen Rheinsberg, Zechlinerhütte und Kleinzerlang, Schwarzwaldradio zu laufen. In Rheinsberg war der Empfang fast durchgehend weg nicht verfügbar, dann kam er in Richtung Zechlinerhütte fahrend wieder, allerdings mit einigen Aussetzern, bis er im Ortskern von Zechlinerhütte wieder nicht zu empfangen war. Dann setze das Signal bis Kleinzerlang wieder ein, aber mit einigen Unterbrechungen. RadioBerlin 88,8 war übrigens zwischen Neuruppin und Rheinsberg gut zu empfangen bis er dann ab Rheinsberg komplett zusammenbrach und wir dann Schwarzwaldradio eingeschaltet haben. Die Versorgung mit DAB+ ist in dieser Region nicht gut. Hier muss eindeutig der Krähenberg mit seinem Funkmast (bei Rheinsberg) als Sender in die Planung mitreingenommen werden. Der rbb wird von dem relativ niedrigen Sendestandort Neuruppin (85 m) und Fürstenberg (40 m), diese relativ hügelige und waldreiche Gegend nicht optimal versorgen können, denke ich und die aktiven Standorte Pritzwalk und Berlin schaffen es nicht die Region zu versorgen. Wie oben beschrieben schafft es ja nicht mal der Bundesmux, der zusätzlich Hilfe von den aktiven Sendern Templin und Röbel kriegt.
Es ist ein richtig eingebautes Autoradio. :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 21. Mai 2018, 09:48 
Offline
DAB-Freak

Registriert: So 15. Sep 2013, 16:09
Beiträge: 5420
Richtiges Autoradio schön und gut,viel wichtiger ist die Antenne? Vermutlich nur eine Scheibenantenne !? Wenn diese Lösung so mies wie beim aktuellen Ford Mondeo ist,dann brauchen wir nicht weiterreden. Ich kenne die Gegend um Rheinsberg da ganz gut,eigentlich geht dort Röbel nocb ganz brauchbar.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 21. Mai 2018, 11:22 
Offline
Foren-Neuling

Registriert: So 10. Dez 2017, 14:38
Beiträge: 8
Wohnort: Neuruppin und Hennigsdorf
Hallenser hat geschrieben:
Richtiges Autoradio schön und gut,viel wichtiger ist die Antenne? Vermutlich nur eine Scheibenantenne !? Wenn diese Lösung so mies wie beim aktuellen Ford Mondeo ist,dann brauchen wir nicht weiterreden. Ich kenne die Gegend um Rheinsberg da ganz gut,eigentlich geht dort Röbel nocb ganz brauchbar.


Es handelt sich um keine Scheibenantenne.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 21. Mai 2018, 11:24 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Di 1. Sep 2015, 17:50
Beiträge: 1478
Laut nebenan bekanntgegebenem Link zur Ausschreibung fuer weitere Sendetechnik vom Mai 2018, welche den Ausbau aller ARD Anstalten bis 2022 betrifft, sollen in Berlin/Brandenburg bis dahin noch 13 weitere rbb Standorte hinzukommen. Dann wird der rbb zumindest auch mit solchen eher schlechten Werksloesungen ueberall funktionieren.
Scheinbar geben sich die Autohersteller keine Muehe fuer guten Empfang zu sorgen, da sie wissen, dass langfristig, wegen der angestrebten In Door Versorgung derart hohe Empfangspegel vorhanden sein werden, dass sich der Aufwand nicht lohnt. Wer aber Wert auf gute Empfangsleistung legt, weil er z.B. auch Programme aus Nachbarbundeslaendern empfangen moechte, der sollte entsprechend vor dem Kauf eine Probefahrt machen oder sich vorab ueber die im potentiellen Auto verwendete Antenne informieren. Das war bei UKW auch schon so. Als Richtwert kann dazu die Prognosekarte auf dabplus.de dienen. Mit guten Anlagen ist der Empfang deutlich besser als in der Prognose. Ist er aber schlechter als in der Prognose, wuerde ich das Auto nicht kaufen.
Auf der Strecke A20, A11, noerdlicher Berliner Ring, B96 bis Fuerstenberg, konnte ich fuer den BMux keine Luecke ausmachen, fuer den rbb aber fehlt der Standort Templin. Der 7D oder 10B waren auf der A11 im Bereich Joachimstal und auf der B96 im Bereich Fuerstenberg nicht gut zu empfangen. Mit Pocketradio im Auto, was ungefaehr der Empfangsleistung schlechter Werksloesungen entspricht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 21. Mai 2018, 11:54 
Offline
DAB-Freak

Registriert: So 15. Sep 2013, 16:09
Beiträge: 5420
Der Brandenburger hat geschrieben:
Hallenser hat geschrieben:
Richtiges Autoradio schön und gut,viel wichtiger ist die Antenne? Vermutlich nur eine Scheibenantenne !? Wenn diese Lösung so mies wie beim aktuellen Ford Mondeo ist,dann brauchen wir nicht weiterreden. Ich kenne die Gegend um Rheinsberg da ganz gut,eigentlich geht dort Röbel nocb ganz brauchbar.


Es handelt sich um keine Scheibenantenne.


Dann würde ich die Antenne erst Recht mal prüfen,denn in der Gegend sollte mit Außenantenne eigentlich kein Problem mehr auftauchen. Ein paar mehr Infos zur verwendeten Antenne wären trotzdem hilfreich. In der Gegend sollten sich beim Bundesmux Templin,Pritzwalk und Röbel gut ergänzen. Ich weiß aus vergangenen Tagen das beispielsweise auf UKW Röbel noch relativ gut geht,ich hörte in der Gegend immer N-Joy über die 97,4 aus Röbel. Templin ist mit ca. 40 km auch nicht wirklich weit weg,dieser Sender ist mit knapp 100m zwar nicht sehr hoch,läuft aber mit 10 kw.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 21. Mai 2018, 13:42 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Sa 6. Aug 2016, 16:40
Beiträge: 2629
Wohnort: Vorpommern
Wo sich der Hallenser so alles umher treiben tut :D Aber es stimmt dann muss deine Antenne eine Macke haben. Das beste ist eine Magnet Antenne. Generell sollte es ein Ford sein sind die Originalen Antenne nicht wirklich Dab Tauglich.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 21. Mai 2018, 14:19 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 12:02
Beiträge: 5257
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Ich hatte auf meinen Golf 7 auch mal aus Spaß die passive Magnetfussantenne mit 37cm Stahlstab. Das ging aber ist nicht besser als die Scheibenantenne. Die ist aber wenigstens recht gut. Ohne Verstärker geht bei Autoradios ab Werk meist nichts richtig.

Ich bin mal von Dresden zur Ostsee über Ostvorpommern. Keine Probleme im 5C mit dem SCHLAGERPARADIES.

Kenwood, JVC, Sony oder DAB Transmitter wie die von Albrecht zeigen auf wie es funktioniert. Ansonsten kann man den Pausat DAB Verstärker ins Auto einbauen. Das weckt Tode auf.

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Impressum

Datenschutz (EUDSGVO)

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de