Digitalradio-in-Deutschland

Dein Board für DAB+ - Das Radio der Zukunft
Startseite D-I-D besuchen
Aktuelle Zeit: Fr 19. Jan 2018, 18:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 120 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 12  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ausbau RBB DAB+ Netz
BeitragVerfasst: Mo 21. Nov 2016, 16:54 
Offline
DAB-Freak

Registriert: So 15. Sep 2013, 15:09
Beiträge: 5029
So wie es aussieht,scheint der RBB so langsam in Sachen Ausbau in Wallung zu kommen. Im heutigen Update der Bundesnetzagentur taucht der Standort Cottbus-Hufelandstrasse auf Kanal 10B mit 1 kw Rundstrahlung auf. Ich denke 2017 wird sich da wohl was tun und hoffentlich kommt dann auch bald Calau dazu,die Antennen sind ja da.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ausbau RBB DAB+ Netz
BeitragVerfasst: Mo 21. Nov 2016, 17:55 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Sa 6. Aug 2016, 15:40
Beiträge: 2148
Wohnort: Vorpommern
Wow tolle Leistung nur 1 kW :) Wird aber so bis 20 Kilometer Umkreis für Indoor reichen.

_________________
Empfänger Dab+: Conceptronik Stick mit Linux Software für den Pc. Mobil auch ein Dab+ Radio von Creasono. Grundig Dab+51 DVB-T 2 HD Strong SRT 8540. Sat Technisat Camping Siegel und Edision Argus VIP.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ausbau RBB DAB+ Netz
BeitragVerfasst: Mo 21. Nov 2016, 17:58 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: Di 21. Jun 2016, 10:58
Beiträge: 171
Wohnort: Potsdam
Dann hab ich vielleicht ein klein wenig hoffnung auf radio b2, megaradio bayern, radio paloma, radio paradieso usw.? Die werden ja bei mir schon eingelesen, aber da tut sich nix weiter.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ausbau RBB DAB+ Netz
BeitragVerfasst: Mo 21. Nov 2016, 18:17 
Offline
DAB-Freak

Registriert: So 15. Sep 2013, 15:09
Beiträge: 5029
Der Bundesmux hat in Cottbus auch nur 1 kW,den Rest macht Calau mit 10 kw.

@Seerobbe Wir reden von einem reinen RBB Mux,nur Programme vom RBB. Denn außerhalb von Berlin darf der RBB nur seine eigenen Programme via DAB+ senden,sonst hätte man gleich den 7D nehmen können. Zudem verwechselst du das wieder mit dem 7b,dieser ist der Privatmux und der 7d gehört dem RBB.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ausbau RBB DAB+ Netz
BeitragVerfasst: Mo 21. Nov 2016, 18:23 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: Di 21. Jun 2016, 10:58
Beiträge: 171
Wohnort: Potsdam
Ok, hätte ja sein können. Naja, wohl zu früh gefreut?! Naja, sollte mal irgendwas in richtung potsdam indoor 7b oder 7d bekannt sein, ich warte drauf, ok?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ausbau RBB DAB+ Netz
BeitragVerfasst: Mo 21. Nov 2016, 18:27 
Offline
DAB-Freak

Registriert: So 15. Sep 2013, 15:09
Beiträge: 5029
Der Mux mit den RBB Programme geht doch bei dir !? Dir fehlt der Mux mit den Privatsendern die nur vom Alex gesendet werden. Der 7D und der 5c kommen auch vom Scholzplatz. In Sachen 7D sogar mit jeweils 10 kw. Ich denke nicht,dass man den 7B in absehbarer Zeit auf einen zweiten Sender ausweitet da das die Kosten in die Höhe treiben würde und das die Privaten mit Sicherheit nicht wollen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ausbau RBB DAB+ Netz
BeitragVerfasst: Mo 21. Nov 2016, 18:35 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: Di 21. Jun 2016, 10:58
Beiträge: 171
Wohnort: Potsdam
Jo, der 7d, RBB funktioniert. Ich verwechsle die bundesmuxxe immer. Aber, eine eselsbrücke: 7b, b = berlin, der bei mir nicht geht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ausbau RBB DAB+ Netz
BeitragVerfasst: Mo 21. Nov 2016, 18:57 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Di 1. Sep 2015, 16:50
Beiträge: 1070
2016 hat geschrieben:
Wow tolle Leistung nur 1 kW :) Wird aber so bis 20 Kilometer Umkreis für Indoor reichen.


Vielleicht senden sie ja mit PL-1A. Sind nur 6 rbb Programme fuer Brandenburg, FH Europa schon mitgezaehlt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ausbau RBB DAB+ Netz
BeitragVerfasst: Mo 21. Nov 2016, 19:17 
Offline
DAB-Freak

Registriert: So 15. Sep 2013, 15:09
Beiträge: 5029
Vielleicht wirft man bei RBB ja auch noch die Geldpresse an und kommt auf die Idee auch eine Schlagerwelle zu starten. Soll ja gerade Mode sein... :mrgreen:

Spaß beiseite,das PL1A macht bei den paar Programmen durchaus Sinn und man könnte noch eine anständige Datenrate nutzen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ausbau RBB DAB+ Netz
BeitragVerfasst: Mo 21. Nov 2016, 22:48 
Offline
DAB-Bitkenner

Registriert: So 20. Okt 2013, 09:58
Beiträge: 675
Wohnort: Rostock
RBB wechselt den Kanal auf 10B, wie für Cottbus angemeldet. Da RBerlinBrandenburg müßte auch in Berlin der 10B kommen.7D bleibt dann vielleicht für Berlin für neue Programme.

_________________
QTH: Rostock, Empfänger: Hama DIT2000 an VHF Antenne: K5-12 - 5 Elemente mit TGN-DAB VV, BMW mit DAB+ Werksradio und Außenmagnetantenne mit TGN VV, Pure Evoke 2S, Soundmaster IR 4400, Technisat DigitRadio 400, Noxon DAB Stick, SIRD 14 C2, LG Stylus2


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 120 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 12  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de