Digitalradio-in-Deutschland

Dein Board für DAB+ - Das Radio der Zukunft
Startseite D-I-D besuchen
Aktuelle Zeit: Di 17. Jul 2018, 08:07

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 67 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Bremerhaven - Schiffdorf
BeitragVerfasst: Fr 3. Feb 2017, 12:15 
Offline
DAB-Freak

Registriert: So 15. Sep 2013, 16:09
Beiträge: 5377
Die 96.7 muss ich nachher mal testen,diese hat im Vergleich zu den anderen Bremer Brummern nur 50 kw. Im Endeffekt erweist man DAB+ mit solchen Aktionen einen Bärendienst,in dem man zeigt das die ARD auch nicht auf DAB+ setzt,sondern weiter alles mögliche versucht seine Programme noch auf UKW zu bekommen. Dem VPRT dürfte das auch nicht gefallen...Mal schauen was das noch gibt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bremerhaven - Schiffdorf
BeitragVerfasst: Fr 3. Feb 2017, 13:07 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Sa 6. Aug 2016, 16:40
Beiträge: 2590
Wohnort: Vorpommern
Verstehe das auch nicht aber ohne mehr Leistung wird Dab+ für Indoor immer Problematisch. Weshalb man ausgerechnet die Jugendwelle Bremen Next auf UKW mit 25 und 50 kW verbreitet. Das hätte man mal mit Dab machen sollen mit 25 oder 50KW Senden.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bremerhaven - Schiffdorf
BeitragVerfasst: Fr 3. Feb 2017, 13:49 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Mo 29. Sep 2014, 13:00
Beiträge: 1749
Wohnort: Gera
Na nun nicht gleich 25 oder 50 KW. Es wäre aber schon ein Fortschritt, wenn man im Norden endlich mal den 10 KW DAB Sender erfinden würde.
Gruß Wolle

_________________
DAB+ Yamaha T-D500
Dual DAB 2A
Dual DAB 5.1
UKW RFT ST3930


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bremerhaven - Schiffdorf
BeitragVerfasst: Fr 3. Feb 2017, 14:05 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 12:02
Beiträge: 5199
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Wenn der 7B Hessen nicht daneben wäre.
Warum sollen sie nicht weiter auf allen möglichen UKW Frequenzen senden? Sollen sich doch selber zurauschen bis es unhörbar wird. Klar haben ein paar Leute Vorteile aber dazwischen wird das sicher nichts.

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bremerhaven - Schiffdorf
BeitragVerfasst: Fr 3. Feb 2017, 16:13 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Sa 6. Aug 2016, 16:40
Beiträge: 2590
Wohnort: Vorpommern
Aber das ist doch auch wieder ein Wink mit dem Zaunpfahl @Pomnitz26. UKW wenn es dann gewünscht nur noch Low Power Frequenzen fertig. Dann lieber so wie @Wolle schrieb wenigstens 10Kw sollten es sein für Dab+. Aber im Norden geht es ja wenigstens los mit den Dab+ Ausbau. Bin gespannt wann der RBB mal gedenken tut einen Sender in Nordbrandenburg zu starten.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bremerhaven - Schiffdorf
BeitragVerfasst: Fr 3. Feb 2017, 16:25 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: Mo 31. Okt 2016, 23:57
Beiträge: 299
Wohnort: Bremerhaven
Mein erster Tag mit Radio Bremen auf DAB+:: Das erste mal habe ich das Ensemble auf 7B kurz nach 6:00 Uhr eingelesen (vor 6:00 Uhr war noch nichts). 20 Programme wurden nun eingelesen, wo es vorher nur 13 Programme waren. Die Empfangsqualität ist überraschend gut und sehr stabil, trotz der geringen Sendeleistung von nur 800W! Auch der mobile Test (mit meinem Dual Pocket Radio2) zeigte einen stabilen Empfang auf dem Weg zur Arbeit (in Bremerhaven Lehe). Getestet habe ich das mit dem Programm Bremen Eins! Bin also sehr zufrieden. auch die ganze Frequenz-Tauscherei auf dem Schiffdorfer Sender scheint nun abgeschlossen zu sein, alle UKW-Programme haben ihre Frequenzen gefunden! :mrgreen:

_________________
zu Hause: Technisat DigitRadio 100 und Hama DIR3010
Unterwegs: Sony XDR-P1DBP, Dual DAB Pocket Radio 2 und Grundig Micro 75 DAB+
Wecken: Philips AJB3552/12
Auto: VW Golf VII mit Axion DAB-Nachrüst-Set DAB210VW


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bremerhaven - Schiffdorf
BeitragVerfasst: Mo 6. Feb 2017, 17:08 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 12:02
Beiträge: 5199
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Im Nachbarforum gibt es Gerüchte das der 7B Bremen nicht synchron laufen soll und es Störungen zwischen den beiden Programmen geben soll.

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bremerhaven - Schiffdorf
BeitragVerfasst: Mo 6. Feb 2017, 20:23 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: Mo 31. Okt 2016, 23:57
Beiträge: 299
Wohnort: Bremerhaven
Das habe ich auch gelesen. Hat die Tatsache Einfluss darauf, dass Bremen horizontal und Bremerhaven vertikal abstrahlt?

_________________
zu Hause: Technisat DigitRadio 100 und Hama DIR3010
Unterwegs: Sony XDR-P1DBP, Dual DAB Pocket Radio 2 und Grundig Micro 75 DAB+
Wecken: Philips AJB3552/12
Auto: VW Golf VII mit Axion DAB-Nachrüst-Set DAB210VW


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bremerhaven - Schiffdorf
BeitragVerfasst: Mo 6. Feb 2017, 20:33 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Sa 6. Aug 2016, 16:40
Beiträge: 2590
Wohnort: Vorpommern
Walki hat geschrieben:
Das habe ich auch gelesen. Hat die Tatsache Einfluss darauf, dass Bremen horizontal und Bremerhaven vertikal abstrahlt?

Definitiv klares Nein! Im Kanal 5C gibt es auch H / V Sender. Einziges Problem was auch im Nachbar Forum geschrieben wurde da ist ein Sender noch nicht im Takt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bremerhaven - Schiffdorf
BeitragVerfasst: Mo 6. Feb 2017, 21:35 
Offline
DAB-Bitkenner

Registriert: So 20. Okt 2013, 10:58
Beiträge: 757
Wohnort: Rostock
2016 hat geschrieben:
Walki hat geschrieben:
Das habe ich auch gelesen. Hat die Tatsache Einfluss darauf, dass Bremen horizontal und Bremerhaven vertikal abstrahlt?

Definitiv klares Nein! Im Kanal 5C gibt es auch H / V Sender. Einziges Problem was auch im Nachbar Forum geschrieben wurde da ist ein Sender noch nicht im Takt.

Ist doch lustig, nun dürfen sich endlich auch die Techniker von Radio Bremen(ARD Techniker) an das Neuland SFN (aus zwei Sendern) heran tasten! Bloß keinen kommen lassen, der sich mit der Materie auskennt, jeder möchte doch das Rad neu erfinden dürfen! War doch beim ersten NDR SFN auch so!

_________________
QTH: Rostock, Empfänger: Hama DIT2000 an VHF Antenne: K5-12 - 5 Elemente mit TGN-DAB VV, BMW mit DAB+ Werksradio und Außenmagnetantenne mit TGN VV, Pure Evoke 2S, Soundmaster IR 4400, Technisat DigitRadio 400, Noxon DAB Stick, SIRD 14 C2, LG Stylus2


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 67 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Datenschutz (EUDSGVO)

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de