Digitalradio-in-Deutschland

Dein Board für DAB+ - Das Radio der Zukunft
Startseite D-I-D besuchen
Aktuelle Zeit: Mo 23. Jul 2018, 19:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 473 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 44, 45, 46, 47, 48  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Infos zum 2. geplanten Bundesmux
BeitragVerfasst: Di 5. Jun 2018, 13:28 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Di 1. Sep 2015, 17:50
Beiträge: 1452
Chris hat geschrieben:
Wieso glaube ich nur nicht an eine Rückgabe???

Das weiss ich nicht. Ich glaube schon daran, so denn jemand tatsaechlich einen Bedarf darauf anmeldet und in einer Ausschreibung zum Zuge kommt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Infos zum 2. geplanten Bundesmux
BeitragVerfasst: Di 5. Jun 2018, 14:51 
Offline
Administrator

Registriert: Sa 14. Jul 2012, 10:00
Beiträge: 1458
Wohnort: Esslingen am Neckar
Ich vermute eher, dass da ne Meldung kommen wird ala „Dlf hält Qualität aufrecht“ und gut ist.

_________________
Mobiler Empfänger: Phillips AE5230/12


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Infos zum 2. geplanten Bundesmux
BeitragVerfasst: Di 5. Jun 2018, 17:56 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Sa 6. Aug 2016, 16:40
Beiträge: 2597
Wohnort: Vorpommern
Was meint unser Schwäbischer Admin Chris mit Döf Dings ? Bitte auf Deutsch um Übersetzung :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Infos zum 2. geplanten Bundesmux
BeitragVerfasst: Di 5. Jun 2018, 17:57 
Offline
Administrator

Registriert: Sa 14. Jul 2012, 10:00
Beiträge: 1458
Wohnort: Esslingen am Neckar
whops, hab das Posting korrigiert.

_________________
Mobiler Empfänger: Phillips AE5230/12


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Infos zum 2. geplanten Bundesmux
BeitragVerfasst: Di 5. Jun 2018, 18:04 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Sa 6. Aug 2016, 16:40
Beiträge: 2597
Wohnort: Vorpommern
Achso @Chris vielen Dank fürs korrigieren :) Der DLF wirds richten Hauptsache Dab+ bleibt auf Sendung und wenn es nur dee Landesmux und Bundesmux 1 ist.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Infos zum 2. geplanten Bundesmux
BeitragVerfasst: Di 5. Jun 2018, 18:04 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Sa 6. Aug 2016, 16:40
Beiträge: 2597
Wohnort: Vorpommern
Achso @Chris vielen Dank fürs korrigieren :) Der DLF wirds richten Hauptsache Dab+ bleibt auf Sendung und wenn es nur dee Landesmux und Bundesmux 1 ist.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Infos zum 2. geplanten Bundesmux
BeitragVerfasst: Do 7. Jun 2018, 22:00 
Offline
Foren-Neuling

Registriert: Mo 12. Mär 2018, 22:57
Beiträge: 69
Das ist eben das Problem eines Bundesmuxes, man kann ihn nur an einen Anbieter oder Konsortitium vergen.

Bei Landesmuxen oder übergeordneten Landesmuxe, kann man ihn an Unterschiedliche Anbieter geben und das Problem wäre entschärft und die Radioveranstalter könnten noch regionale Werbung schalten.

z.b. brauchen hier Hamburg, Bremen, Berlin und das Saarland keine eigenen Muxe.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Infos zum 2. geplanten Bundesmux
BeitragVerfasst: Mi 13. Jun 2018, 18:59 
Offline
DAB-Freak

Registriert: So 15. Sep 2013, 16:09
Beiträge: 5378
Zitat:
Urteil zum zweiten DAB+-Bundesmux:

Medienanstalten könnten in Revision gehen

Die Landesmedienanstalten wollen das Urteil des
Verwaltungsgerichts Leipzig zum zweiten DAB+ Bundesmux nicht akzeptieren. Die zuständige Sächsische Landesanstalt für privaten Rundfunk (SLM) könnte in Berufung gehen und vor das Oberverwaltungsgericht in Bautzen ziehen. Das erfuhr SatelliFax am Rande der Fachmesse Anga Com. Das Gericht hatte - wie berichtet - im Eilverfahren des bei der Lizenzvergabe unterlegnenen Bewerbers DABP um den Investor Steffen Göpel gegen die Zuweisungsentscheidung der Gremienvorsitzendenkonferenz der Medienanstalten (GVK) die aufschiebende Wirkung wiederhergestellt. Der Anbieter Antenne Deutschland (Absolut Radio/Media Broadcast), der von den Landesmedienanstalten im November 2017 lizenziert wurde, kann daher nicht wie geplant auf Sendung gehen. Bis zu einer Entscheidung können nun Jahre vergehen. Das wollen die Landesmedienanstalten in jedem Fall verhindern. Auch Antenne Deutschland selbst prüft laut eigenen Angaben alle juristischen Möglichkeiten.


Quelle: Satnews


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Infos zum 2. geplanten Bundesmux
BeitragVerfasst: Mi 13. Jun 2018, 19:19 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Sa 6. Aug 2016, 16:40
Beiträge: 2597
Wohnort: Vorpommern
Gut der Hallenser war schneller als ich mit der Satnews Meldung. Was bedeutet das jetzt Konkret der Bundesmux 2 doch 2018/2019?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Infos zum 2. geplanten Bundesmux
BeitragVerfasst: Mi 13. Jun 2018, 20:09 
Offline
DAB-Freak

Registriert: So 15. Sep 2013, 16:09
Beiträge: 5378
Erstmal bedeutet das nur,dass die man überlegt in Revision zu gehen. In welcher Form man das nun macht und wenn ja,wie erfolgreich das ganze ist muss man sehen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 473 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 44, 45, 46, 47, 48  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Datenschutz (EUDSGVO)

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de