Digitalradio-in-Deutschland

Dein Board für DAB+ - Das Radio der Zukunft
Startseite D-I-D besuchen
Aktuelle Zeit: So 24. Jun 2018, 01:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 21. Jun 2015, 18:40 
Offline
DAB-Freak

Registriert: So 15. Sep 2013, 16:09
Beiträge: 5319
Ich darf mal aus einem aktuellen Teltarif Artikel zitieren: Zitat: "Die Leistung einer Scheibenantenne ist mindestens mit der einer Stabantenne vergleichbar, da mehrere Antennen in der Scheibe zu einem Mehrfachantennen-System verbunden werden", sagt Heise.

Sorry,aber in der Praxis erlebe ich vorallem bei DAB+ was ganz anderes. Eine Scheibenantenne kann niemals eine anständig rund empfangende Dachantenne ersetzen. Eine Scheibenantenne ist und bleibt ein Kompromiß der vorallem bei DAB+ noch starke Nachteile hat,solange der Ausbau nicht abgeschlossen ist.

http://www.teltarif.de/autoantenne-fuer ... 60110.html


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 21. Jun 2015, 20:10 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 12:02
Beiträge: 5131
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Lassen wir uns mal überraschen.
Bei UKW klappt es mit der Scheibenantenne auch sehr gut im VW Konzern.
Das eine Haifischflosse dahin kommt glaube ich nicht wird aber auch nicht behauptet. Die sollen ehr für Mobilfunk sein.

Eine speziell an Band III angepasste Antenne auf dem Dach wird wohl kaum zu schlagen sein. DAB wird auch noch vertikal abgestrahlt.

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 21. Jun 2015, 21:34 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Mo 29. Sep 2014, 13:00
Beiträge: 1733
Wohnort: Gera
Natürlich lobt man seine entwickelten Antennensysteme, man will sie ja auch verkaufen. Klar können diese Spiegel-Scheiben und Mehrwegantennen immer nur Kompromisse darstellen, bei guter Versorgung reicht eben auch ein nasser Bindfaden. Es wird immer schwierige Empfangssituationen geben, auch nach dem Vollausbau, und da ist es immer gut ein paar Reserven zu haben. Ich habe auch den Eindruck das es heute bei Autoantennen nicht mehr nach optimaler Funktion geht, sondern das Aussehen eine größere Rolle spielt.
Gruß Wolle

_________________
DAB+ Yamaha T-D500
Dual DAB 2A
Dual DAB 5.1
UKW RFT ST3930


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 22. Jun 2015, 11:56 
Offline
Foren-Neuling

Registriert: Mi 22. Jan 2014, 09:51
Beiträge: 94
Also prinzipiell sollte man Scheibenantennen nicht verteufeln. Der Satz von Heise gilt aber halt nur dann, wenn das serienmaessig drin ist und auch wirklich empfangstechnisch optimiert wurde und ausgereift ist.

Mein alter Audi 80 z.B. hatte fuer UKW eine aktive Scheibenantenne und der Empfang war top, allerdings mit leichter Richtwirkung. Besser war nur die passive Kotfluegel-Teleskopantenne meines alten 2er Golf davor, die aktiven Stabantennen auf dem Dach anderer Autos (egal ob vorn oder hinten) waren bisher allenfalls gleichwertig zur Audi 80-Scheibenantenne, aber nie besser. Also das hat mich schon positiv ueberrascht.

Bei den serienmaessigen Scheibenantennen fuer DAB gibt es offenbar wohl noch Entwicklungspotenzial. Ich hoffe aber auch immer noch, dass man auch bei DAB mal Antennendiversity betreibt. Das was auf UKW stabileren (zischelfreien) Empfang bewirkt, kann ja auf DAB auch nicht schaden (z.B. weniger kurze Aussetzer in kritischen Empfangsgebieten).


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 22. Jun 2015, 14:55 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 12:02
Beiträge: 5131
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Man sollte auch nicht das Fädchen vom Nachrüstsatz als Maßstab nehmen.
Wenn ich sehe wieviel Meter Draht in meiner Heckscheibe mit was für seltsamen Wegen aufgedampft ist und das ganze horizontal, vertikal und mit Spulenwicklungen sowie mehreren Anschlüssen, da geht schon was. Als Nachrüstsatz ist sowas einfach nicht machbar und müsste wahrscheinlich sogar individuell an die Scheibe angepasst werden.

Ich denke einfach mit DAB hat man es noch nicht richtig raus. Wenn man die gesamte Fläche der Heckscheibe nutzt könnte ich mir schon gute Ergebnisse vorstellen. Darunter wird UKW dann leiden.

Bei mir war kein DAB eingebaut, deswegen die Dachantenne nur dafür. Ist derzeit einfach unschlagbar.

Im Vergleich mit Otto2k seiner Scheibenantenne hat er dann aber gewonnen. Und da ist es egal ob RNS315 oder JVC verbaut wurde.

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Datenschutz (EUDSGVO)

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de