Digitalradio-in-Deutschland

Dein Board für DAB+ - Das Radio der Zukunft
Startseite D-I-D besuchen
Aktuelle Zeit: Di 19. Jun 2018, 18:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 55 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Fr 26. Jan 2018, 17:07 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 12:02
Beiträge: 5114
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Dream-25 hat geschrieben:
Hallo ihr lieben möchte gerne in meinem vw fox eine dachantenne nachrüsten da ich gerade so eine blöde scheiben antenne hatte die einfach das ukw signal nicht in mein kenwood radio einspeisen wollte egal mit phantom einspeisung hab alles probiert jetzt habe ich mir eine scheiben dab+ antenne gekauft von kenwood leider hab ich den post mit dem kupferband erst zu spät gesehen aber mom ist das auch nicht das gelbe vom ei.
https://www.amazon.de/dp/B00AI9IMYY/?ta ... ff7b24d515
Wollte mir jetzt diese antenne aufs dach bauch könnt ihr mir die empfehlen ? Der fox ist baujahr 2005 also kann man da schon ein bisschen rumbasteln :-) nur möchte ich jetzt wirklich ruhe haben und es gerne im frühling gescheid machen ich bitte um rat gruß dream

UNd danke schon einmal für eure hilfe .

Mit VW Werksradios ab 2015 würde diese nicht mehr funktionieren. Mit einem nachgerüsteten Kenwood sollte das kein Problem sein. 12 Volt Phantomspeisung im Radio wenn nötig aktivieren. Das sollte bei der Scheibenantenne auch so sein. Es gibt diese Antenne mit einem 23cm und einem 40cm Stab wobei der 40cm Stab für DAB+ nicht unbedingt besser sein muss wie der kurze.

_________________
eigene Geräte


Zuletzt geändert von pomnitz26 am Fr 26. Jan 2018, 17:11, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 26. Jan 2018, 17:10 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Sa 6. Aug 2016, 16:40
Beiträge: 2549
Wohnort: Vorpommern
Wenn du eine reine UKW Antenne hast würde ich es vorher mal mit ein Splitter von Clarion bzw andere Hersteller testen. Gibt es Aktiv und Passiv. Zu dieser Antenne ja sie wird ihren Dienst schon leisten. Besser sind Magnetfuß Antennen. Weil du kein UKW Empfang hast kann sein das da auch ein Verstärker mit verbaut ist und dieser kein Strom bekommt?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 26. Jan 2018, 17:33 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: Mo 1. Apr 2013, 19:53
Beiträge: 464
Wohnort: 20 km südlich von SUHL
2016 hat geschrieben:
Wenn du eine reine UKW Antenne hast würde ich es vorher mal mit ein Splitter von Clarion bzw andere Hersteller testen. Gibt es Aktiv und Passiv. Zu dieser Antenne ja sie wird ihren Dienst schon leisten. Besser sind Magnetfuß Antennen. Weil du kein UKW Empfang hast kann sein das da auch ein Verstärker mit verbaut ist und dieser kein Strom bekommt?


2016 , er schreibt doch das die UKW Antenne eh nicht gescheit geht, da hilft auch der Splitter nicht.

@dream-25 den Link im Autoforum habe ich dir geschickt (caddy2014). Du solltest trotzdem die Sache mit dem Kupferband testen. Wenn du die Kenwood Antenne eh schon installiert hast. Einfach den schwarzen Kasten oben etwas von der Scheibe biegen, die originale Antennenfolie weg und durch das längere Kupferband ersetzen. Falls du den Kasten weiter runter setzen mußt, der klebt notfalls auch nochmal. Ansonsten kann ich dir aus eigener Erfahrung sagen, das die von dir verlinkte Antenne nicht unbedingt besser gehen muss als eine verlängerte Scheibenantenne. Der Strahler ist für DAB und UKW zu kurz und wird elektrisch verlängert durch die Kupferwicklungen um den Stab. Auch damit die Antenne auf UKW noch funktioniert. Sie ist ein Kompromiss, da sie 2 verschiedene Empfangsbänder vereint und auf beiden (UKW DAB) nicht richtig angepasst ist. Die schicke 16V Schrägstellung bringt auch noch mal Verluste. Es gibt recht preiswert Antennenstäbe die nur aus einem Alustab bestehen mit knapp 40cm ohne irgendwelche Windungen. So einen Stab könnte man statt dem deiner verlinkten Antenne benutzen und es würde besser gehen. Den Antennenfuß braucht man trotzdem, also nur Stab tauschen!
Ansonsten die Lösung mit der gekürzten Amateurfunkantenne. Vielleicht hast du im Bekanntenkreis einen Funker, der kann dir mit meiner Amateurfunkantennenlösung bestimmt helfen.

_________________
alle Infos zu meiner Anlage--> http://forum.digitalradio-in-deutschlan ... 735#p22735 Aktualisiert: 29.03.2017


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 26. Jan 2018, 19:00 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Sa 6. Aug 2016, 16:40
Beiträge: 2549
Wohnort: Vorpommern
Richtig @Südthüringer das schrieb er ja auch. Ich habe trotzdem angenommen das dort ein Spannungsp Problem vorlag. Deshalb habe ich ja gefragt. Ansonsten hast du vollkommen recht sollte die UKW Antenne Fritte sein bringt diese auch mit dem Splitter nichts. Wobei man auch Glück haben muß bei Originalen Antennen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 27. Jan 2018, 11:17 
Offline
Foren-Neuling

Registriert: Do 25. Jan 2018, 14:13
Beiträge: 2
vielen dank schon einmal für die info .Was würdet ihr mir den für eine fertige antenne empfehlen da ich nicht der große basteler bin und ich leider kein funker kenne :-) . Möchte schon gerne ukw auch haben wer weiß was mit dab noch so alles kommt . Würde gerne was fertiges gutes zum einbauen gebrauchen was könnt ihr mir empfehlen vieln dank


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 55 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Datenschutz (EUDSGVO)

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de