Digitalradio-in-Deutschland

Dein Board für DAB+ - Das Radio der Zukunft
Startseite D-I-D besuchen
Aktuelle Zeit: So 24. Jun 2018, 01:17

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 35 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Zehnder AA130 für Band3
BeitragVerfasst: Fr 11. Nov 2016, 23:09 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Sa 6. Aug 2016, 16:40
Beiträge: 2554
Wohnort: Vorpommern
Also ich habe schon alles was an meinem Standort geht raus geholt aus der Anlage. Ein Dipol scheidet aus da ich keine Möglichkeit habe das Ding irgendwie zu befestigen. Deshalb steht bei mir jetzt eine 2 Meter Eigenbau Teleskop Antenne. Was ich noch testen werde ist der Verstärker von Pausat. Dann ist definitiv Schluß mit Optimieren. Da das Dosen Modell genau in dem 5Volt Fuß passt habe ich gemessen. Werde ich diesen dann mit der 2Meter Antenne betreiben. An Masse wurde ein Widerstand gelötet und dann zum Anschluss an dem Fuß gelötet. Sind also dann 2 Anschlüsse auf 1.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zehnder AA130 für Band3
BeitragVerfasst: Fr 11. Nov 2016, 23:13 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 12:02
Beiträge: 5131
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Es muß ja kein geschlossener Dipol sein. Zwei Teleskopantennen als offener Dipol funktioniert auch.

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zehnder AA130 für Band3
BeitragVerfasst: Fr 11. Nov 2016, 23:24 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Sa 6. Aug 2016, 16:40
Beiträge: 2554
Wohnort: Vorpommern
Gut dann nehme ich sowas zum Testen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zehnder AA130 für Band3
BeitragVerfasst: Mo 27. Nov 2017, 08:39 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Sa 6. Aug 2016, 16:40
Beiträge: 2554
Wohnort: Vorpommern
Muss diesen Thread mal hoch holen. Da meine Yagi gebrochen ist habe ich diese endsorgt. Jetzt bin ich aber an dem Punkt diese als Nachbau wieder zu nutzen. Wollte mir aus Polen eine Yagi besorgen. Dann davon die Yagi nachbauen. Brauche ja nur einige Elemente und ein neues Aluminium Stück. Habe ja noch etwas Alu hier liegen. Nur diese Schleife nicht. Ob das geht werde ich sehen. Der Reflektor ist heile mit der Halterung


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zehnder AA130 für Band3
BeitragVerfasst: Mo 27. Nov 2017, 13:40 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Mo 29. Sep 2014, 13:00
Beiträge: 1733
Wohnort: Gera
Die Abmessungen der Schleife sind bei jeder Yagi geringfügig anders. Das muss dann schon genau stimmen, wenn Du die alte Yagi wieder aufbauen willst. Verbesserungen durch Veränderung der Maße sind in der Regel nicht zu erwarten, eher verschlechtert sich der Empfang. Nimm doch einfach die neue Yagi, wird wohl die einfachste Lösung sein.
Gruß Wolle

_________________
DAB+ Yamaha T-D500
Dual DAB 2A
Dual DAB 5.1
UKW RFT ST3930


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zehnder AA130 für Band3
BeitragVerfasst: Mo 27. Nov 2017, 16:58 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Sa 6. Aug 2016, 16:40
Beiträge: 2554
Wohnort: Vorpommern
Hallo Wolle ja eine neue Yagi kostet ja nicht die Welt. Trotzdem werde ich mein Bauwerk testen als TV Antenne. Die Zehnder Yagi ist jetzt wohl besser als Band 3 Antenne. Bekomme jetzt ohne Verstärker zur Sender Abgewandten Seite den Rostocker 11B. Sollte das Teil also beim Tv versagen kommt die Yagi bei Dab+ zum Einsatz. War meine 2 Stündige Mühe in der Kälte nicht umsonst. Bild stelle ich Später ins Forum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zehnder AA130 für Band3
BeitragVerfasst: Mo 27. Nov 2017, 19:55 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Sa 6. Aug 2016, 16:40
Beiträge: 2554
Wohnort: Vorpommern
Hier mein Versuch die Yagi wieder zum Leben zu erwecken.
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zehnder AA130 für Band3
BeitragVerfasst: Mo 27. Nov 2017, 23:40 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Mo 29. Sep 2014, 13:00
Beiträge: 1733
Wohnort: Gera
Wenn ich mich nicht täusche hast Du das Speisekabel mit Kabelbindern an einer Dipolhälfte befestigt. Du willst das doch nicht ernsthaft so in Betrieb nehmen, oder?
Gruß Wolle

_________________
DAB+ Yamaha T-D500
Dual DAB 2A
Dual DAB 5.1
UKW RFT ST3930


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zehnder AA130 für Band3
BeitragVerfasst: Di 28. Nov 2017, 00:35 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Sa 6. Aug 2016, 16:40
Beiträge: 2554
Wohnort: Vorpommern
Nein das ist nur als Test so auf die schnelle. Da besser ich noch nach das Kabel geht dann anders lang. Denke mal das Teil wird als Garagen Antenne genutzt Ortssender. Besser als mit der jetzigen Anlage geht das nicht zwecks Tv. Werde mir was besseres einfallen lassen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zehnder AA130 für Band3
BeitragVerfasst: Di 28. Nov 2017, 11:54 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Sa 6. Aug 2016, 16:40
Beiträge: 2554
Wohnort: Vorpommern
Habe meine ganze Anlage wieder zurück gebaut. Dab+ läuft jetzt wieder im Pc Zimmer. Der Pegel reicht das nix störend wirkt. DVB-T2 kommt jetzt von einer 45Zentimeter Antenne. Diese Lösung bleibt solange bis eine Außenantenne in Kompakter Bauweise kommt. Innerhalb der Wohnung ist alles Spielerei.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 35 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Datenschutz (EUDSGVO)

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de