Digitalradio-in-Deutschland

Dein Board für DAB+ - Das Radio der Zukunft
Startseite D-I-D besuchen
Aktuelle Zeit: So 24. Jun 2018, 01:22

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Magnetantenne
BeitragVerfasst: Mo 7. Mär 2016, 11:21 
Offline
Foren-Neuling

Registriert: Sa 8. Feb 2014, 12:36
Beiträge: 92
Wohnort: Boizenburg/Elbe
Südthüringer hat geschrieben:
ich mache solche Tests immer auf freier Fläche, das heißt keine Bebauung, Autos oder ähnliches. Alles andere kann durch Reflexionen oder Störungen das Messergebnis verfälschen. Habt ihr im Block Kabelfernsehen? Undichte Antennenleitungen können starke Kabelsignale ausstrahlen (z.B. starker UKW Sender auf 89MHZ - doppelte Frequenz gleich 178MHZ) und schon ist der 5C weg. Deshalb weit weg von Bebauung testen. 10cm von der Mitte vor oder zurück ist unkritisch, hast ja auch noch eine Motorhaube oder ein Heck, da weiß man nie so genau was ist jetzt nun Mitte, Gesamtauto oder nur Dach. Ich plädiere eigentlich auf die Fläche wo die Antenne sitzt, aber der Rest der Karosse spielt bestimmt auch eine Rolle. Der 5C ist der Sender der die Längste Antennenlänge braucht, bei mir sind es 40cm. Auch das variiert je nach Antennenmaterial, Stabstärke und Kabelsorte. Das ist das schöne wenn man sich das zum Hobby macht das man testen kann und für sich das Optimum rausholt.

PS: sehe gerade das laut Empfangsprognose Boizenburg ja nur der 5C schwach bis garnicht gehen sollte, dafür bekommst du aber schon recht viel rein....


Hallo Südthüringer!

Werde mal heute im freien Gelände ausprobieren,mal sehen ob ich dann zu einen endgültigen Ergebnis komme.Berichte denn davon,ja bei uns im Block haben wir Kabelfernsehen und Wlan-Router,

Gruß Tom38

_________________
Mobil:Sony CDX-DAB700U,JVC KW-DB 92 BT,lange Twingo Antenne,Splitter für JVC
,GiXa USB Stick,Antenne Dipol-1/DAB


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Magnetantenne
BeitragVerfasst: Mi 9. Mär 2016, 09:40 
Offline
Foren-Neuling

Registriert: Mi 27. Jan 2016, 00:06
Beiträge: 26
Wohnort: Bayern
Wenn schon eine andere Dachantenne montiert ist, dann würde ich zu dieser auch einen gewissen Abstand einhalten. Ich habe meine Antenne recht exakt in der Mitte montiert. Das Kabel kommt im Türeck bei der B-Säule raus und ich habe es mit schwarzem Panzertape auf dem Dach fixiert. Da flattert nix, selbst bei bei Tacho 230, hab ich schon ausprobiert. Und da das Auto schwarz ist, sieht man es quasi nicht.

_________________
Beste Grüße
Olli


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Magnetantenne
BeitragVerfasst: Sa 20. Aug 2016, 23:42 
Offline
DAB-Bitkenner

Registriert: So 17. Jan 2016, 22:46
Beiträge: 631
Wohnort: Köln-Süd
Kleiner Antennentest - im Raum Bonn nahe A61/A565 Kreuz Meckenheim

(FMSCAN)
(65) 11A _24km Linz
(59) 11D _19km Bonn
(59) 05C _19km Bonn
Alle immer mit 16/16 Vollpegel.

(29) 11C 109km Feldberg 1400W (dazu bisher noch besserer Fehlerschutz)
(27) 07B 109km Feldberg _800W (aber dennoch leicht bessere Signalpegel)
Hierzu nun mein Antennentest:

07B | 11C

_7/ | 12/ PURE -h- im Auto (einziger auffälliger Ausreißer)
11/ | 11/ ABB -h- im Auto

12/ | 13/ PURE Autodach
14/ | 13/ ABB Autodach

16/ | 13/ Philips AE9011 (FS2052) Frontscheibe innen -v-
16/ | 15/ Philips AE9011 (FS2052) Autodach

16/ | 16/ LogPer

Die Magnetantennen von ABB und PURE sind äußerlich gleich,
aber die ABB hat eine dicht geflochtene Schirmung im Kabel.

Positionen, Kabellänge, Koaxstecker am DAB4 (FS2027) gleich.

Die Teleskopantenne ist noch besser als die Magnetantennen.

_________________

Zuhause: (4x) Philips AE9011 wegen bestem Klang und Empfang
Luxus: Onkyo T-4030 - nur wenig Gegenwert zum stolzen Preis
Unterwegs: Dual DAB4 an ABB-Magnetantenne - oder auch LogPer


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Magnetantenne
BeitragVerfasst: So 21. Aug 2016, 10:50 
Offline
Foren-Neuling

Registriert: Fr 28. Mär 2014, 15:20
Beiträge: 24
Habe eine Ampire Scheibenantenne und ich muss sagen bis jetzt keine Aussetzer.
Egal ob 12C und 5C wohne im München Umland.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Magnetantenne
BeitragVerfasst: So 21. Aug 2016, 12:00 
Offline
DAB-Bitkenner

Registriert: So 17. Jan 2016, 22:46
Beiträge: 631
Wohnort: Köln-Süd
Ja so ist das bei Bestversorgung.
In NRW klappt es auf rund 170km zwischen Bonn und Münster sogar "ohne" Antenne - also mit Koaxkabel ohne angeschlossene Antenne auf 5C und 11D. Einfach alle 50km ein 10kW-Sender (Münster-Stadt _4kW).
Das ist bei UKW wohl undenkbar.

_________________

Zuhause: (4x) Philips AE9011 wegen bestem Klang und Empfang
Luxus: Onkyo T-4030 - nur wenig Gegenwert zum stolzen Preis
Unterwegs: Dual DAB4 an ABB-Magnetantenne - oder auch LogPer


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Magnetantenne
BeitragVerfasst: So 21. Aug 2016, 12:08 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 12:02
Beiträge: 5131
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Es stimmt schon das 5C in Bayern ausnahmsweise mal nicht wie in den anderen Bundesländern besser sondern und das auch nur teilweise eben schlechter wie die Landesensembles empfangen werden kann. Das in Nordbayern auch Thüringen hilft wurde gesagt. Ich glaube auch nicht das der 5C je in Bayern den Ausbaustand des 11D erreichen wird. Wozu auch? Es gibt bis heute Orte in Bayern wo kein einziges Mobilfunknetz auf dem Hausdach zu empfangen ist. In Bayern hat man erstmal seine eigenen Programme auf Sendung gebracht und auch die Privaten landesweit sowie zusätzliche Lokalmuxe. Das sollte ja erstmal reichen. Außerdem liegt der Schwerpunkt Ausbau 5C in diesem August auf Bayern. Also vorher nochmal schnell Löcher suchen und meckern wie schlimm doch alles ist.

Wenn es eine Magnetantenne wie rechts im Bild ist ist der Empfang mit der eingebauten Teleskopantenne im Radio natürlich besser. Links die optimale DAB Magnetantenne liefert ganz andere Ergebnisse und ist billiger. Man muss sie nur kürzen und den passenden Stecker fürs Radio dran bekommen. Übrigens ist bei der kleinen DAB Antenne rechts Feuchtigkeit in den Magnet an der Unterseite eingedrungen und hat den Innenleiter zerfressen.


Dateianhänge:
Office Lens_20160821_114708_processed.jpg
Office Lens_20160821_114708_processed.jpg [ 134.51 KiB | 679-mal betrachtet ]

_________________
eigene Geräte
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Magnetantenne
BeitragVerfasst: So 21. Aug 2016, 12:11 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Sa 6. Aug 2016, 16:40
Beiträge: 2554
Wohnort: Vorpommern
Cheoch hat geschrieben:
Ja so ist das bei Bestversorgung.
In NRW klappt es auf rund 170km zwischen Bonn und Münster sogar "ohne" Antenne - also mit Koaxkabel ohne angeschlossene Antenne auf 5C und 11D. Einfach alle 50km ein 10kW-Sender (Münster-Stadt _4kW).
Das ist bei UKW wohl undenkbar.

Habe eben mal bei Entfernung.org geschaut @Cheoch :) Deine Angaben sind korrekt Lufline Bonn-Münster 140 und Straße 172 Kilometer. Es ist halt der Ruhrpott Versorgt aber Nördlich ist Dachantenne angesagt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Magnetantenne
BeitragVerfasst: So 21. Aug 2016, 12:16 
Offline
DAB-Bitkenner

Registriert: So 17. Jan 2016, 22:46
Beiträge: 631
Wohnort: Köln-Süd
2016 hat geschrieben:
Cheoch hat geschrieben:
Ja so ist das bei Bestversorgung.
In NRW klappt es auf rund 170km zwischen Bonn und Münster sogar "ohne" Antenne - also mit Koaxkabel ohne angeschlossene Antenne auf 5C und 11D. Einfach alle 50km ein 10kW-Sender (Münster-Stadt _4kW).
Das ist bei UKW wohl undenkbar.

Habe eben mal bei Entfernung.org geschaut @Cheoch :) Deine Angaben sind korrekt Lufline Bonn-Münster 140 und Straße 172 Kilometer. Es ist halt der Ruhrpott Versorgt aber Nördlich ist Dachantenne angesagt.
Südlich auch.

_________________

Zuhause: (4x) Philips AE9011 wegen bestem Klang und Empfang
Luxus: Onkyo T-4030 - nur wenig Gegenwert zum stolzen Preis
Unterwegs: Dual DAB4 an ABB-Magnetantenne - oder auch LogPer


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Magnetantenne
BeitragVerfasst: So 21. Aug 2016, 12:44 
Offline
DAB-Bitkenner

Registriert: So 17. Jan 2016, 22:46
Beiträge: 631
Wohnort: Köln-Süd
Cheoch hat geschrieben:
Ja so ist das bei Bestversorgung.
In NRW klappt es auf rund 170km zwischen Bonn und Münster sogar "ohne" Antenne - also mit Koaxkabel ohne angeschlossene Antenne auf 5C und 11D. Einfach alle 50km ein 10kW-Sender (Münster-Stadt _4kW).
Das ist bei UKW wohl undenkbar.

Das gilt auch für Gießen ... Stuttgart - sowie fast im gesamten MDR-Gebiet, ergänzt durch den Großraum Braunschweig.
Der schlechte Ausbau des Bundesmux in Bayern ist landespolitisch sicher so gewollt - bloß keine Preußen reinlassen.

_________________

Zuhause: (4x) Philips AE9011 wegen bestem Klang und Empfang
Luxus: Onkyo T-4030 - nur wenig Gegenwert zum stolzen Preis
Unterwegs: Dual DAB4 an ABB-Magnetantenne - oder auch LogPer


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Magnetantenne
BeitragVerfasst: So 21. Aug 2016, 13:24 
Offline
DAB-Bitkenner

Registriert: So 20. Okt 2013, 10:58
Beiträge: 753
Wohnort: Rostock
Cheoch hat geschrieben:
Der schlechte Ausbau des Bundesmux in Bayern ist landespolitisch sicher so gewollt - bloß keine Preußen reinlassen.

Der Ausbau geht doch gerade in Bayern 2016 prächtig voran! Und ab September ist ja auch noch nicht Schluß, der Kreuzberg kommt ja auch noch. Ich glaube in 2016 werden es 8 Sender nur für Bayern.

_________________
QTH: Rostock, Empfänger: Hama DIT2000 an VHF Antenne: K5-12 - 5 Elemente mit TGN-DAB VV, BMW mit DAB+ Werksradio und Außenmagnetantenne mit TGN VV, Pure Evoke 2S, Soundmaster IR 4400, Technisat DigitRadio 400, Noxon DAB Stick, SIRD 14 C2, LG Stylus2


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Datenschutz (EUDSGVO)

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de