Digitalradio-in-Deutschland

Dein Board für DAB+ - Das Radio der Zukunft
Startseite D-I-D besuchen
Aktuelle Zeit: So 24. Jun 2018, 01:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 35 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Kombi Antenne
BeitragVerfasst: Mi 17. Feb 2016, 11:21 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: Mo 1. Apr 2013, 19:53
Beiträge: 464
Wohnort: 20 km südlich von SUHL
eine Ferndiagnose ist schwer. Im Kombiantennenfuß ist doch ein Verstärker drin. Bist du dir sicher das der Spannung bekommt? Im Radio kann man die 12V doch aktivieren. Zusätzlich geht aus dem Fuß doch noch ein Draht für extern 12V raus. Den auch angeschlossen und mal getestet, mal mit und ohne 12V über die Antennenleitung. Oder nur mit den 12V übers Antennenkabel (im Radiomenü aktivieren). Es kann nicht sein das es garnicht geht. Liegt wohl weniger an den Antennenkonstruktionen sondern eher an der Verkabelung....

_________________
alle Infos zu meiner Anlage--> http://forum.digitalradio-in-deutschlan ... 735#p22735 Aktualisiert: 29.03.2017


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kombi Antenne
BeitragVerfasst: Mi 17. Feb 2016, 12:26 
Offline
Foren-Neuling

Registriert: Sa 8. Feb 2014, 12:36
Beiträge: 92
Wohnort: Boizenburg/Elbe
Südthüringer hat geschrieben:
eine Ferndiagnose ist schwer. Im Kombiantennenfuß ist doch ein Verstärker drin. Bist du dir sicher das der Spannung bekommt? Im Radio kann man die 12V doch aktivieren. Zusätzlich geht aus dem Fuß doch noch ein Draht für extern 12V raus. Den auch angeschlossen und mal getestet, mal mit und ohne 12V über die Antennenleitung. Oder nur mit den 12V übers Antennenkabel (im Radiomenü aktivieren). Es kann nicht sein das es garnicht geht. Liegt wohl weniger an den Antennenkonstruktionen sondern eher an der Verkabelung....


Hallo Südthüringer!

Also im Radiomenue kann ich nichts einstellen das sind halt die China Radios ob wohl das nicht schlecht ist.Ich kann ja mal den 12V Kabel abziehen mal sehen was passiert,und die Spannung am Radio wo der Kabel für Amplifier ist ob der 12V abgibt.Ich weiß ja nicht ob die 12V Buchse Zigarettenanünder im Kofferraum Dauerplus hat oder nicht. :?: :?:

Gruß Tom38

_________________
Mobil:Sony CDX-DAB700U,JVC KW-DB 92 BT,lange Twingo Antenne,Splitter für JVC
,GiXa USB Stick,Antenne Dipol-1/DAB


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kombi Antenne
BeitragVerfasst: Do 18. Feb 2016, 13:27 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Mo 29. Sep 2014, 13:00
Beiträge: 1733
Wohnort: Gera
Dann würde ich Dir raten, jemand ran zu lassen der Ahnung von der Materie hat. Mit Deinen Experimenten (Amplifier) und Rätselraten (12V Buchse) machst Du höchstens mehr Schaden. So wird das nix.
Gruß Wolle

_________________
DAB+ Yamaha T-D500
Dual DAB 2A
Dual DAB 5.1
UKW RFT ST3930


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kombi Antenne
BeitragVerfasst: Do 18. Feb 2016, 19:49 
Offline
Foren-Neuling

Registriert: Sa 8. Feb 2014, 12:36
Beiträge: 92
Wohnort: Boizenburg/Elbe
Wolle hat geschrieben:
Dann würde ich Dir raten, jemand ran zu lassen der Ahnung von der Materie hat. Mit Deinen Experimenten (Amplifier) und Rätselraten (12V Buchse) machst Du höchstens mehr Schaden. So wird das nix.
Gruß Wolle


Hallo Wolle!

Brauch kein Fachmann mehr,hab heute die ABB-Magnetfussantenne auf das Autodach gesetzt und Antennenkabel nach vorne zum Radio verlegt.Und siehe da es funktioniert wunderbar. :)

Gruß Tom38

_________________
Mobil:Sony CDX-DAB700U,JVC KW-DB 92 BT,lange Twingo Antenne,Splitter für JVC
,GiXa USB Stick,Antenne Dipol-1/DAB


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kombi Antenne
BeitragVerfasst: Do 18. Feb 2016, 20:21 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 12:02
Beiträge: 5131
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Dabei ist diese kleine Magnetfussantenne die kleine und schlechtere. Trotzdem geht sie in Ordnung. Für den 12C Sachsen-Anhalt wäre das nichts aber fürs DAB+ Neunetz ab 2011 ganz gut. Der grösste Vorteil, es gibt kaum Fehlerquellen, maximal einen rostenden Magneten im Fuss.

Ich wünsche lange viel Spass damit. Danke für die Rückmeldung. Es geht auch ohne Verstärker.

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kombi Antenne
BeitragVerfasst: Mo 22. Feb 2016, 19:16 
Offline
Foren-Neuling

Registriert: Sa 8. Feb 2014, 12:36
Beiträge: 92
Wohnort: Boizenburg/Elbe
pomnitz26 hat geschrieben:
Dabei ist diese kleine Magnetfussantenne die kleine und schlechtere. Trotzdem geht sie in Ordnung. Für den 12C Sachsen-Anhalt wäre das nichts aber fürs DAB+ Neunetz ab 2011 ganz gut. Der grösste Vorteil, es gibt kaum Fehlerquellen, maximal einen rostenden Magneten im Fuss.

Ich wünsche lange viel Spass damit. Danke für die Rückmeldung. Es geht auch ohne Verstärker.



Hallo pommnitz26!

Eine Frage habe ich an dich was hälst du von der Zemex DAB/DAB+ Antenne,und kann man Scanner-Magnetfussantennen mit BNC Stecker mit den passenden SMB Stecker auch für DAB nehmen?.Den mit der kleinen Magnetfussantenne hab ich viele Aussetzer,bitte um Antwort danke im voraus.

Gruß Tom38

_________________
Mobil:Sony CDX-DAB700U,JVC KW-DB 92 BT,lange Twingo Antenne,Splitter für JVC
,GiXa USB Stick,Antenne Dipol-1/DAB


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kombi Antenne
BeitragVerfasst: Mo 22. Feb 2016, 20:21 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 12:02
Beiträge: 5131
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Ich finde weder Dein Radio noch die Antenne von Zemex.

Ich kann nur wieder zu dieser Antenne raten:
Den Stab auf 38cm abschneiden und den passenden Stecker zum Radio bestellen.
http://www.ebay.de/itm/151956567684

Ansonsten hast Du mit Deiner aktuellen Antenne ja schonmal 80% Empfang.

Was möchtest Du überhaupt wo hören?

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kombi Antenne
BeitragVerfasst: Di 23. Feb 2016, 10:35 
Offline
Foren-Neuling

Registriert: Sa 8. Feb 2014, 12:36
Beiträge: 92
Wohnort: Boizenburg/Elbe
pomnitz26 hat geschrieben:
Ich finde weder Dein Radio noch die Antenne von Zemex.

Ich kann nur wieder zu dieser Antenne raten:
Den Stab auf 38cm abschneiden und den passenden Stecker zum Radio bestellen.
http://www.ebay.de/itm/151956567684

Ansonsten hast Du mit Deiner aktuellen Antenne ja schonmal 80% Empfang.

Was möchtest Du überhaupt wo hören?


Hallo Pommnitz26!

Du hast recht mit der Antenne von Ebay,werde mir solche zu legen.Was ich empfangen möchte das ist der 11C aus Hamburg den 12B und den Bundesmuxx,ab und zu kommt auch der der 6B rein.Das wäre das was ich unbedingt empfangen möchte,das müsste doch mit der Antenne von Ebay klappen oder?.

Gruß Tom38

_________________
Mobil:Sony CDX-DAB700U,JVC KW-DB 92 BT,lange Twingo Antenne,Splitter für JVC
,GiXa USB Stick,Antenne Dipol-1/DAB


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kombi Antenne
BeitragVerfasst: Di 23. Feb 2016, 10:52 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 12:02
Beiträge: 5131
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Wenn der Empfang damit nicht klappt dann hilft auch nichts anderes mehr. Stab auf 37,5 cm abschneiden. Den Nippel oben am Stab kann man abziehen und auf den abgesägten Stab wieder anstecken.
Ansonsten vielleicht doch ein anderes Radio?
Wenigstens der 5C sollte immer empfangen werden können.

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kombi Antenne
BeitragVerfasst: Di 23. Feb 2016, 16:00 
Offline
Foren-Neuling

Registriert: Mi 27. Jan 2016, 00:06
Beiträge: 26
Wohnort: Bayern
Ansich sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Man kann sich einen beliebigen dicken Magnetfuss kaufen:

http://www.bensons-funktechnik.de/zubeh ... b6431.html

und daran dann so einen Adapter ran machen:

http://www.bensons-funktechnik.de/zubeh ... uf-dv.html
http://www.bensons-funktechnik.de/zubeh ... raube.html

Da kann man dann die wildesten Konstruktionen befestigen...

Zum Beispiel relativ dicke Strahler (z.B. aus 10mm Rundalu), weil diese wegen des geringeren Schlankheitsgrades der Antenne, ihr dann zu einer größeren Bandbreite verhelfen.
Allerdings muss man dann auch den Verkürzungsfaktor mit rein rechnen, was die effektive Strahlerlänge (also vom Austritt aus dem Fuss) nur noch bei rund 35cm (@200MHz) liegen lässt.

Aber selbst so ein dicker Stummel, bleibt da auch noch bei Höchstgeschwindigkeit auf dem Dach, weil diese Magnetfüsse alle auf die CB-Funk-Peitschen ausgelegt sind....

_________________
Beste Grüße
Olli


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 35 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Datenschutz (EUDSGVO)

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de