Digitalradio-in-Deutschland

Dein Board für DAB+ - Das Radio der Zukunft
Startseite D-I-D besuchen
Aktuelle Zeit: Mo 25. Jun 2018, 02:35

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Indoor mehr Möglichkeiten?
BeitragVerfasst: Mi 7. Okt 2015, 18:33 
Offline
Foren-Neuling

Registriert: Mo 5. Okt 2015, 18:30
Beiträge: 6
Wohnort: wilder Süden
Hallo!

Ich höre zu Hause über drei Geräte DAB+. Zwei davon haben eine Teleskopantenne, wovon eins eine F-Buchse dahinter versteckt.

Bringt es überhaupt etwas, etwas besseres als die Werks-Teleskopantennen im Innenbreich zu nutzen?
Aussenantenne ist etwas schwierig, wohne im Erdgeschoß und zur Miete.

Mein Haussender ist wohl Oberböhringen(Geislingen), ca. 7km südöstlich von mir. Grundsätzlich habe ich gerade mit den Geräten mit der Teleskopantenne sehrguten Empfang.
Ein Wunsch wäre Bayern über DAB+ zu hören, aber wohl undenkbar, da ich im Tal wohne.

Danke!
Grüße!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Indoor mehr Möglichkeiten?
BeitragVerfasst: Mi 7. Okt 2015, 20:17 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 12:02
Beiträge: 5131
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Grundsätzlich ist es in Deiner Gegend nicht mal so unwahrscheinlich. Vielleicht mal ein Radio nehmen und raus auf die umliegenden Berge ob was geht. Geräte mit 75Ohm Anschluss sind quasi für eine Dachantenne bestens geeignet.

Suche nach VHF Antenne, da siehst Du wie es aussieht. Eine einfache Schleife werkelt bei mir auf Arbeit auf dem Schrank. 70cm lang, 10cm breit.

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Indoor mehr Möglichkeiten?
BeitragVerfasst: Do 8. Okt 2015, 18:13 
Offline
Foren-Neuling

Registriert: Mo 5. Okt 2015, 18:30
Beiträge: 6
Wohnort: wilder Süden
Was mich etwas irritiert, ist, das mir mein Tuner (NAD C 446) bis zu 88 Stationen beim Suchlauf ausspuckt, aber nur die gängigen Sender des Bundesmux, SWR Nord und DRS hören kann.

Ein mobiles DAB-Radio habe ich leider nicht.

Gruß


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Indoor mehr Möglichkeiten?
BeitragVerfasst: Do 8. Okt 2015, 21:37 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Di 1. Sep 2015, 17:50
Beiträge: 1396
Manche Radios, insbesondere die mit Slideshow oder Internet stoeren sich gerne selber. Dann bringt es was die Antenne etwa weiter vom Radio entfernt aufzustellen. F Kabel dazwischen schrauben.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Indoor mehr Möglichkeiten?
BeitragVerfasst: Fr 9. Okt 2015, 11:41 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: Mo 1. Apr 2013, 19:53
Beiträge: 464
Wohnort: 20 km südlich von SUHL
natürlich macht es Sinn an ein DAB Radio mit externen Antennenanschluss ein separate Antenne anzuschließen, zu mindestens wenn man mit Originalantenne grenzwertigen Empfang hat. Die Teleskop Antennen sind ein Kompromiss zwischen UKW und DAB. Meißt verbessert sich der Empfang schon extrem wenn man für 20€ einen DAB Dipol kauft, 5 m 75ohm Kabel dran und den Dipol vertikal ins Fenster hängt. Die angebotenen Innenantennen für TV, UKW und DAB mit Verstärker sind auch nur ein Kompromiss für alle Bänder, deshalb nur bedingt empfehlenswert. Noch besser den unauffälligen Dipol ca. 30cm von Hauswand weg im Außenbereich montiert. Es gibt flache Fensterdurchführungskabel die da gut funktionieren. Dann einen rauscharmen DAB Verstärker in die Leitung da manche Radios einen hohen Pegel brauchen. Der Unterschied bei mir von einer Innenantenne zu einer rund strahlenden Außenantenne sind enorm. Indor knapp über 20 Programme, Außenantenne 82 Programme.


Dateianhänge:
Screenshot_2015-10-09-12-44-43.png
Screenshot_2015-10-09-12-44-43.png [ 146.37 KiB | 1162-mal betrachtet ]

_________________
alle Infos zu meiner Anlage--> http://forum.digitalradio-in-deutschlan ... 735#p22735 Aktualisiert: 29.03.2017
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Indoor mehr Möglichkeiten?
BeitragVerfasst: Fr 9. Okt 2015, 11:52 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Mo 29. Sep 2014, 13:00
Beiträge: 1733
Wohnort: Gera
Sicherlich wird man mit einem DAB Dipol auch Indoor eine Verbesserung des Empfangs erzielen. Das Problem, das bei jedem zu empfangenen Ensemble die Position der Antenne für besten Empfang eine Andere ist, bleibt aber bestehen. Hier muss man bei der Positionierung einen Kompromiss finden, um die Sache im Wohnraum so unauffällig wie möglich zu realisieren.
Auch ein guter rauscharmer Verstärker kann helfen, da viele DAB Geräte ja nun nicht gerade die Empfindlichsten sind. Hierbei ist aber zu beachten, das der Empfänger nicht übersteuert wird, auf Grund der kurzen Leitungszuführung.
Gruß Wolle

Oh Südthüringer war schneller

_________________
DAB+ Yamaha T-D500
Dual DAB 2A
Dual DAB 5.1
UKW RFT ST3930


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Indoor mehr Möglichkeiten?
BeitragVerfasst: Fr 9. Okt 2015, 12:08 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: Mo 1. Apr 2013, 19:53
Beiträge: 464
Wohnort: 20 km südlich von SUHL
lustig das wir beide zur gleichen Zeit fast die selbe Antwort geschrieben haben. Sind halt doch Erfahrungswerte und die muss jeder für sich selbst rausfinden.

_________________
alle Infos zu meiner Anlage--> http://forum.digitalradio-in-deutschlan ... 735#p22735 Aktualisiert: 29.03.2017


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Indoor mehr Möglichkeiten?
BeitragVerfasst: Fr 9. Okt 2015, 15:06 
Offline
Foren-Neuling

Registriert: Mo 5. Okt 2015, 18:30
Beiträge: 6
Wohnort: wilder Süden
Danke für Eure Antworten!

Diese Antenne hab ich auch schon gesehen. Ihr seit damit zufrieden?
UKW ist bei diesem Gerät extra, der DAB-Empfänger hat seine eigene Antennebuchse (F).

Muß ich mal nach einem flexiblem Antennenkabel suchen, hätte zwar noch ca. 10m Satkabel rumfahren, aber das ist zu störrisch um es unauffällig zu verlegen. Meine erste Bastelidee wäre die vorhandene Teleskopantenne auf einen Standfuß zu montieren und ans Fenster zu stellen. Das Fenster ist nach Südosten raus.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Indoor mehr Möglichkeiten?
BeitragVerfasst: Fr 9. Okt 2015, 17:01 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 12:02
Beiträge: 5131
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Also hier in Sachsen-Anhalt holt genau dieses Ding DAB von Berlin bis Bayern. Bei Berlin muss ich aber sagen muss das Wetter günstig sein. Ich habe gleich noch einen regelbaren 12V Verstärker eingesetzt. DVB-T kommt auch gleich mit.

Eine Teleskopantenne versagt da. Um Bayern zu empfangen denn das geht bei mir nur damit ist es das Wert.


Dateianhänge:
wp_ss_20151007_0002.jpg
wp_ss_20151007_0002.jpg [ 117.85 KiB | 1144-mal betrachtet ]

_________________
eigene Geräte
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Indoor mehr Möglichkeiten?
BeitragVerfasst: Fr 9. Okt 2015, 18:39 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: Mo 1. Apr 2013, 19:53
Beiträge: 464
Wohnort: 20 km südlich von SUHL
doppelt dreifach siehe unten....

_________________
alle Infos zu meiner Anlage--> http://forum.digitalradio-in-deutschlan ... 735#p22735 Aktualisiert: 29.03.2017


Zuletzt geändert von Südthüringer am Sa 10. Okt 2015, 07:47, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Impressum

Datenschutz (EUDSGVO)

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de