Digitalradio-in-Deutschland

Dein Board für DAB+ - Das Radio der Zukunft
Startseite D-I-D besuchen
Aktuelle Zeit: Mo 23. Jul 2018, 07:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo 24. Okt 2016, 19:10 
Offline
DAB-Bitkenner

Registriert: So 17. Jan 2016, 22:46
Beiträge: 631
Wohnort: Köln-Süd
2016 hat geschrieben:
Dab ist nicht mehr aufzuhalten.

Das hoffe ich bei meinem umfangreichen Gerätepark ja ebenfalls -
aber alle Verkaufszahlen sprechen bisher leider eindeutig dagegen.

_________________

Zuhause: (4x) Philips AE9011 wegen bestem Klang und Empfang
Luxus: Onkyo T-4030 - nur wenig Gegenwert zum stolzen Preis
Unterwegs: Dual DAB4 an ABB-Magnetantenne - oder auch LogPer


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 24. Okt 2016, 19:20 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Mo 29. Sep 2014, 13:00
Beiträge: 1754
Wohnort: Gera
Naja wo nichts oder wenig zu empfangen ist, lohnt es sich bis jetzt auch nicht ein DAB Radio zu kaufen.
Gruß Wolle

_________________
DAB+ Yamaha T-D500
Dual DAB 2A
Dual DAB 5.1
UKW RFT ST3930


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 24. Okt 2016, 20:35 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Sa 6. Aug 2016, 16:40
Beiträge: 2597
Wohnort: Vorpommern
Naja in den Läden stehen seit gut 2 Jahren auch im unversogrten Vorpommern Digitalradios. Der ein oder andere wird bestimmt unbewusst ein Dab Gerät gekauft haben. Oder aber diese Ecke wurde noch nicht in den Zahlen berücksichtigt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 27. Okt 2016, 17:08 
Offline
DAB-Bitkenner

Registriert: So 17. Jan 2016, 22:46
Beiträge: 631
Wohnort: Köln-Süd
http://radioforum.foren.mysnip.de/read. ... 26,1390902

ZITAT
Heute wurde auf den Medientagen in München das Thema DAB+ aufgegriffen. Die Diskussion fand in zwei Sprachen deutsch und englisch statt. Die Audiospur ist verfügbar auf der Seite der Medientage:

http://media.medientage.de/mediathek/au ... 478753.mp3

Auf dem Podium sitzen Patrick Hannon (WorldDMB), Jacqueline Bierhorst (Chefin von Digitalradio NL), Marcel Regnotto (BAKOM, Schweiz), Steve Parkinson (Group MD, UK), Helwin Lesch (Technischer Leiter des BR), Willi Steul, Willi Schreiner, durch die Diskussion führt Helmut G. Bauer.

_______________________________________________

min

00 = WorldDMB - Fünf Thesen (engl.)
13 = Einführung

15 = WorldDMB (engl.) = UK - CH - NOR - NL - BEL - DK erfolgreich - SWE wartet auf Verlauf in NOR

19 = NL (engl.) = USA damals AM-dominant, FM stand für failed money. Modell für DAB-Erfolg.

30 = CH = DAB nicht verordnen, sondern Zeit lassen. UKW nicht neu vergeben. 80% Subventionen bis 2020.

37 = Lesch = Nord-Süd-Unterschied. Kooperation mit Privaten wichtig. Bayern: 2 von 5 Radios mit DAB. Planungssicherheit bei Endgeräten durch Eurochip. Bundesrat und EU-Oettinger pro DAB.

44 = Steul [wieder gut dabei] = Finanzierungsmodell für Private wichtig. Regelungswahn "mit Jedem und seinem Onkel". ARD-"Jungs manchmal schieben." Roadmap mit Frau Bär steht, aber noch nicht öffentlich. Rückgabe eigener Frequenzen, aber nicht an Mitbewerber.

51 = Schreiner = Seit 2011 anfangs wenig Unterstützung der Landesmedienanstalten. ARD zum Erfolg getrieben, aber NRW will nicht. Gandhi zitiert: http://www.zitate-online.de/sprueche/hi ... n-sie.html

57 = Steul sowie WorldDMB

_________________

Zuhause: (4x) Philips AE9011 wegen bestem Klang und Empfang
Luxus: Onkyo T-4030 - nur wenig Gegenwert zum stolzen Preis
Unterwegs: Dual DAB4 an ABB-Magnetantenne - oder auch LogPer


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 29. Nov 2016, 00:10 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: Mo 31. Okt 2016, 23:57
Beiträge: 302
Wohnort: Bremerhaven
Was mir auffällt: In Deutschland sind hauptsächlich öffentlich-rechtliche Sender bei DAB+ vertreten, während die privaten Anbieter noch relativ rar gesät sind bzw. kaum Interesse zeigen. In einigen anderen europäischen Ländern ist es genau anders herum: die Privaten kloppen sich regelrecht um DAB+Sendeplätze! Was läuft da anders?

_________________
zu Hause: Technisat DigitRadio 100 und Hama DIR3010
Unterwegs: Sony XDR-P1DBP, Dual DAB Pocket Radio 2 und Grundig Micro 75 DAB+
Wecken: Philips AJB3552/12
Auto: VW Golf VII mit Axion DAB-Nachrüst-Set DAB210VW


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 29. Nov 2016, 10:31 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Di 1. Sep 2015, 17:50
Beiträge: 1451
In welchen Bundeslaendern sind hauptsaechlich oeffentlich rechtliche bei DAB+ vertreten? Ich denke das sind nur wenige, NDR Gebiet ausser Hamburg. Oder zaehlst du den BMux nicht mit? Der 2. BMux steht in den Startloechern und dann kippt das Verhaeltnis ueberall ganz stark in Richtung Privatradios.

Seit dem Telekom Hackerausfall duerfte kaum noch jemand behaupten, die Zukunft des Radios steckt im Internet. Bin jedenfalls froh, dass es weiterhin Radio und TV ohne Internet geben wird.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 29. Nov 2016, 11:31 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: Mo 31. Okt 2016, 23:57
Beiträge: 302
Wohnort: Bremerhaven
Ich hatte da mal den Bundesmux ausgeklammert, was dann übrig bleibt sind hauptsächlich Multiplexe, die größtenteils nur von öffentlich-rechtlichen Radioprogrammen bestückt sind.

_________________
zu Hause: Technisat DigitRadio 100 und Hama DIR3010
Unterwegs: Sony XDR-P1DBP, Dual DAB Pocket Radio 2 und Grundig Micro 75 DAB+
Wecken: Philips AJB3552/12
Auto: VW Golf VII mit Axion DAB-Nachrüst-Set DAB210VW


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 16. Jan 2017, 10:18 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 12:02
Beiträge: 5208
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Hier nochmal ein schöner neutraler Beitrag zum Thema welche Vorteile UKW und DAB bieten.
https://www.teltarif.de/dabplus-radio-u ... 67035.html

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Datenschutz (EUDSGVO)

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de