Digitalradio-in-Deutschland

Dein Board für DAB+ - Das Radio der Zukunft
Startseite D-I-D besuchen
Aktuelle Zeit: Fr 17. Aug 2018, 07:35

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 35 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do 25. Jan 2018, 13:43 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Di 1. Sep 2015, 17:50
Beiträge: 1476
https://images-na.ssl-images-amazon.com ... SY355_.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 27. Jan 2018, 15:34 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Sa 6. Aug 2016, 16:40
Beiträge: 2628
Wohnort: Vorpommern
Nordlicht2 hat geschrieben:
https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/71CFkm54JKL._SY355_.jpg

Danke lohnt sich dann wohl sich so was zu Kaufen. Bleibt nur die Frage in wie fern nutzen diese Ferritkerne? Steigt der SNR Wert an bzw ist der Stick dann empfindlicher? Ich meine dem Noxon Stick rev.1 kommt das bestimmt zu gute. Habe hier drei Sticks mit dem selben Fitipower FC0013Tuner zu liegen. Von Taub bis sehr gut. Noxon sehr Taub. Conceptronic Stick schon sehr gut. Noch ein Tick besser der LV5TDLX DVB-T Stick.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 28. Jan 2018, 14:14 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Di 1. Sep 2015, 17:50
Beiträge: 1476
Ja, das S/N wird deutlich besser, da der Stoernebel aus dem Computer schwaecher wird.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 28. Jan 2018, 17:57 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Mo 29. Sep 2014, 13:00
Beiträge: 1764
Wohnort: Gera
Ich habe mich mal weiter mit Qirx beschäftigt. Auf meinem Test-Rechner mit Win 10 funktioniert die Software. Was ging habe ich ausgelesen:
5C Gera 26 03
8B Gera 42 03
9A Schöneck 39 05
10B Ochsenkopf 08 01
11C Halle 43 02
Es ist zwar eine nette Information und ich möchte die Software auf keinen Fall schlecht reden, ich weiß aber auch ohne von welchem Standort die Signale herkommen, welche ich hier empfange. Man muss nur bei diversen Senderabschaltungen den Empfang beobachten.
Gruß Wolle

_________________
DAB+ Yamaha T-D500
Dual DAB 2A
Dual DAB 5.1
UKW RFT ST3930


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 28. Jan 2018, 23:25 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Di 1. Sep 2015, 17:50
Beiträge: 1476
Setze mal den Threshold fuer das TII runter auf bis zu 0,3. Dann tauchen vielleicht auch bei dir noch weitere Standorte in den einzelnen SFNs auf.
An Dachantenne ist das fast immer der Fall, an Zimmerantenne bei mir derzeit nur 5c mit Zuessow und Rostock gleichzeitig. Spaeter dann noch Garz und sicher auch Malchin.
Interessanter ist es beim Fernempfang, bei mir rbb oder Danemark, wo sich die Zusammensetzung im SFN je nach Enpfangsbedingungen aendert, man den grossen Vorteil von SFNs sichtbar macht.
Alles in allem ist das nur was fuer Technikfreaks. Zum hoeren und aufnehmen reicht die originale Noxon Soft oder der DABPlayer.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 29. Jan 2018, 13:24 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Mo 29. Sep 2014, 13:00
Beiträge: 1764
Wohnort: Gera
Nordlicht2 hat geschrieben:
Setze mal den Threshold fuer das TII runter auf bis zu 0,3. Dann tauchen vielleicht auch bei dir noch weitere Standorte in den einzelnen SFNs auf.

Habe ich natürlich probiert, Nordlicht. Beim 9A Sachsen tauchten dann noch zwei Sender auf. Wobei ich 39 01 Leipzig zuordne und 39 03 Chemnitz/Geyer. Bei 5C und 8B wird wohl bedingt durch die beiden Sperrfilter nichts weiter durch kommen. Auf 6B Sachsen-Anhalt wird gar nichts angezeigt, keine Ahnung warum.
Gruß Wolle

_________________
DAB+ Yamaha T-D500
Dual DAB 2A
Dual DAB 5.1
UKW RFT ST3930


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 7. Feb 2018, 11:04 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Di 1. Sep 2015, 17:50
Beiträge: 1476
Heute sind das erste Mal gut angehobene Bedingungen seit ich mit der TII Code faehigen Soft 'spiele'.

Das SFN aus Schwerin und Wismar kommt rein wobei Wismar deutlich dominiert.
Pritzwalk geht mit einem S/N von 25dB und trotzdem werden beim 5C ausschliesslich Zuessow, Neubrandenburg, Roebel und Rostock angezeigt.
Es ist also eindeutig so, dass nur Standorte angezeigt werden koennen, deren Signale im Bezug zum am staerksten ankommenden Standort innerhalb des 75km Guardintervals eintreffen. Alles was weiter entfernt ist erkennt man nun aber an einem sehr hohen 'Grundrauschen' im TII Spektrum. Sieht dann aus als ob ein kompletter Mux darunter liegt (was ja auch der Fall ist). Genau das selbe Bild entsteht, wenn ein anderes Ensemble auf gleichem Kanal sendet, hier z.B. beim 12B, wo eben auch der Schwede darunter liegt.

Man kann die Soft auch dafuer verwenden um zu versuchen HF Stoerungen zu identifizieren die genau unter einem Mux liegen. Diese werden im TII Spektrum angezeigt, welches ja immer genau den Moment darstellt, in dem der Mux quasi aus ist und nur die wenigen TII Einzeltraeger mit -16dB senden. Ist alles sauber und werden keine weit entfernten Standorte mit empfangen, darf dort kein 'Rauschen' sichtbar sein.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 17. Feb 2018, 22:55 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Di 1. Sep 2015, 17:50
Beiträge: 1476
Beim 6B aus Sachsen-Anhalt sieht man schoen, wie sich die 2 bei mir schon bei leicht angehobenen Bedingungen zu empfangenen Standorte gegenseitig stoeren. Obwohl das SNR fast unveraendert bleibt (ca.12dB), spielt er z.b. mit TII 4008 Dequede, dann gar nicht mehr, um dann wieder mit 4004 Brocken zu spielen und so geht das hin und her aber eben leider nie beide gleichzeitig.
Bei 11C oder 12C aus Denemark ist es dagegen immer so, dass sich einzelne Standorte schoen abwechseln oder gleichzeitig genutzt werden ohne das es dabei Unterbrechungen gibt.

Fuer das Hobby DXing ist Qirx wirklich eine tolle Ergeaenzung obwohl die Soft komischerweise deutlich schlechter empfaengt als die Noxon Soft oder der DabPlayer. Das liegt auch definitiv an Qirks und nicht am Treiber denn mit dem DabPlayer aufgezeichnete RAW Files, bei denen dieser noch sauber spielte, lassen sich bei niedrigem SNR mit Qirx nicht mit Ton abspielen, Qirks synchronisiert teilweise nichtmal richtig auf. Hoffe der Programmierer bekommt das irgendwann noch besser hin.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 17. Feb 2018, 23:52 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 12:02
Beiträge: 5256
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Gab es nicht gestern erst eine neue Version?
Es soll die 1.0.0.3. für Windows aktuell sein.

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 18. Feb 2018, 00:58 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Di 1. Sep 2015, 17:50
Beiträge: 1476
Ja, die hab ich auch heut getestet. Am Empfang hat sich nichts geaendert. Qirks regelt Sachen wie Frequenzfinetuning, Guardintervallanpassung, Verstaerkung usw. fuer den Anwender sichtbar aber fuer meine Begriffe auch sehr langsam. Die anderen Player synchronisieren sich sehr viel schneller auf einen Mux und Qirx eben manchmal auch gar nicht, selbst beim 5C. Koennte natuerlich was damit zu tun haben, dass Qirks gezielt die TII Codes entlocken soll und nicht primaer als Dabplayer programmiert wurde.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 35 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Datenschutz (EUDSGVO)

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de