Digitalradio-in-Deutschland

Dein Board für DAB+ - Das Radio der Zukunft
Startseite D-I-D besuchen
Aktuelle Zeit: Fr 20. Jul 2018, 14:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 78 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi 20. Jun 2018, 10:44 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Di 1. Sep 2015, 17:50
Beiträge: 1449
Ja, alle Beteiligten haben sich angenaehert, auch der Antennenverkaeufer.
Aber, um wieviel wird nun die Antennenmiete fuer Divicon und Uplink, im Vergleich zu deren urspruenglicher, noch auf den alten regulierten Preisen beruhenden Kalkulation, teurer? Und noch wichtiger, um wieviel wird es letztendlich fuer die Oeffentlich Rechtlichen MDR, NDR und DRadio teurer oder geben Uplink und Divicon die Preiserhoehungen nun doch nicht an ihre Kunden weiter?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 20. Jun 2018, 12:32 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 12:02
Beiträge: 5203
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Zum Schluss sind alle glücklich, sogar Media Broadcast. Auf der DLF Homepage wurde im Dezember noch geschrieben wie gut es für den Markt sein würde dass das Monopol fällt. Das ganze Gegenteil war ja der Fall.
media-broadcast/presse

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 20. Jun 2018, 13:06 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Sa 27. Apr 2013, 11:48
Beiträge: 1316
Wohnort: zwischen Aalen und Ulm
Ich sehe das so, dass es DAB+ nicht gut tun wird. UKW wird teurer für die Sender und für DAB+ bleibt dann kein Geld mehr übrig.

_________________
DAB+: Albrecht DR 56 inkl. dazugehörige Scheibenantenne fürs Auto
DAB+: GMYLE (TM) PPM001 Tragbares DAB / DAB+ - Radio und MP3-Player


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 20. Jun 2018, 21:14 
Offline
DAB-Freak

Registriert: So 15. Sep 2013, 16:09
Beiträge: 5378
Mal abwarten wie es nun weitergeht,ob man nun wenigstens den 5c weiter ausbaut. Mehr als das wird hier in NRW eh nicht passieren. Auf Landesebene erwarte ich hier nichts mehr. Im Endeffekt graben sich die Programme ihr eigenes Grab. Sollen sie doch weiterhin auf UKW setzen und DAB+ meiden. Mit Stream on und co kann man nun schon Radio über die Mobilfunknetze hören ohne Berechnung des Datenvolumen. Ich kann auf Arbeit das Handy ins Baustellenradio stecken und eines von 30.000 Webradios via Radio.de hören.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 22. Jun 2018, 02:40 
Offline
Foren-Neuling

Registriert: Mo 12. Mär 2018, 22:57
Beiträge: 69
Da man sich geeinigt hat, kann man davon ausgehen, dass die MB auf einen teil der Einnahmen verzichtet hat oder eine länger Laufzeit von UKW vereinbar wurde ?

Denn eins ist klar, für die Investoren muss sich die Investition ja rentieren.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 22. Jun 2018, 15:00 
Offline
DAB-Freak

Registriert: So 15. Sep 2013, 16:09
Beiträge: 5378
Die Kuh ist offenbar weiterhin nicht vom Eis,es droht das nächste Drama was sogar DAB+ und DVB-T2 betreffen könnte...

https://www.teltarif.de/ukw-streit-deut ... 73044.html


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 22. Jun 2018, 16:42 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: Mo 29. Jan 2018, 20:03
Beiträge: 101
Wohnort: Rhein-Main
Die sog. "Investoren" wollen das 5G-Netz unter die Leute bringen, damit darüber Radio und TV genutzt wird. Dann wird es aber richtig teuer und die Leute werden sich über die horrenden Transportgebühren der Programme wundern. Außerdem gehört dann, wenn das 5G-Netz zum Standard wird, der freie Rundfunkempfang der Vergangenheit an und die Netzbetreiber bestimmen, was gesendet wird und was es kostet. Das wäre dann nichts anderes, wie in anderen Ländern Staatsfunk, nur kommerziell organisiert. Scheinbar durchschaut das keiner!

_________________
HiFi-Fan


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 22. Jun 2018, 16:48 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 12:02
Beiträge: 5203
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Hallenser hat geschrieben:
Die Kuh ist offenbar weiterhin nicht vom Eis,es droht das nächste Drama was sogar DAB+ und DVB-T2 betreffen könnte...

https://www.teltarif.de/ukw-streit-deut ... 73044.html
Diese mal wäre der MDR nicht betroffen. Das ganze hat ja mit dem bisherigen Thema nichts zu tun sondern ist ein neuer Fall für sich. Im DLF war mal zu hören in NRW wären die Türme alle schon verkauft worden. Daraus hat Media Broadcast gelernt und tat sowas ähnliches ebenfalls. Nun geht die Kette weiter. Schön wenn alles privatisiert ist. Es will ja keiner Steuern zahlen. Noch sind die Straßen wenigstens öffentlich zugänglich.

_________________
eigene Geräte


Zuletzt geändert von pomnitz26 am Fr 22. Jun 2018, 17:35, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 22. Jun 2018, 17:07 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: Mo 31. Okt 2016, 23:57
Beiträge: 301
Wohnort: Bremerhaven
Die Betonung liegt auf "noch" - Die Straßenmaut wird kommen!

_________________
zu Hause: Technisat DigitRadio 100 und Hama DIR3010
Unterwegs: Sony XDR-P1DBP, Dual DAB Pocket Radio 2 und Grundig Micro 75 DAB+
Wecken: Philips AJB3552/12
Auto: VW Golf VII mit Axion DAB-Nachrüst-Set DAB210VW


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 22. Jun 2018, 19:19 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Sa 6. Aug 2016, 16:40
Beiträge: 2593
Wohnort: Vorpommern
Walki hat geschrieben:
Die Betonung liegt auf "noch" - Die Straßenmaut wird kommen!

Davon kannste 100% Ausgehen @Walki. Bin echt gespannt was bei der Antennen und Funkturm Geschichte rauskommt @Hallenser.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 78 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Datenschutz (EUDSGVO)

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de