Digitalradio-in-Deutschland

Dein Board für DAB+ - Das Radio der Zukunft
Startseite D-I-D besuchen
Aktuelle Zeit: Fr 17. Aug 2018, 21:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 967 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 93, 94, 95, 96, 97
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: o2 darf E-Plus übernehmen
BeitragVerfasst: Do 9. Aug 2018, 12:01 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: Mo 8. Sep 2014, 19:24
Beiträge: 306
Wohnort: Bergen auf Rügen
Vor 2 Tagen hab ich meinen Sohn, wie jeden Abend, aus Sagard abgeholt. Standort Glower Straße. Beim Warten bissel am Handy "gespielt" und über die Netzclub Karte kein Internet bekommen. Kennung war bei LTE - E-Plus. Gestern das Selbe Spiel wieder, und alles wieder o.K.. Kennung bei LTE - netzclub .
Es muß also nicht immer ewig dauern.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: o2 darf E-Plus übernehmen
BeitragVerfasst: Sa 11. Aug 2018, 22:19 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 12:02
Beiträge: 5257
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Ich vermute nun doch den endgültigen Abschied vom E-Plus Turm. Der fällt auch langsam immer mehr auseinander. Die alten vermutlich Asbestplatten aus 30m Höhe neben der Bundesstraße fallen auch gerne mal ab und dann kommen neue Holzpatten rein. Das ist ja nicht mal so schlimm. Wirklich schlimm ist das nun auch teilweise Stahlträger an den Seiten ausbrechen. Ich vermute mal ganz andere Auflagen. Der Lüfter der Sendeanlage läuft jedenfalls als hätte das Teil eine extrem hohe Last. Da gibt es andere Anlagen mit Klimakühlung die fast lautlos arbeiten. Ich bin mal gespannt ob unser gesamtes Waldgebiet wieder versorgt wird. Solange die Störung noch offiziell angezeigt wird gibt es noch Hoffnung. Das der Empfang mal irgendwo im Wald kurz weg ist ist weniger das Problem. Schlimmer ist das die Hauptbasisstationen mehr Handys bedienen müssen und EDGE dadurch sehr ausgelastet ist. Dabei hatte man den Turm extra vor kurzem noch mit gescheiten EDGE und verbesserter Reichweite aufgewertet.

Hier nochmal die letzte SMS:
Lieber o2 Kunde,
diese Info betrifft das Mobilfunknetz in pomnitz26. Die Netzarbeiten sind aufwändiger als gedacht und brauchen noch etwas Zeit. Danke für Ihre Geduld. Wir melden uns bei Ihnen, sobald es Neuigkeiten gibt.

Solange mein LTE von der anderen Seite läuft und das seit Jahren weit über Festnetz und Telekom LTE Niveau bleibt es alternativlos, schon wegen dem zugestandenen Datenvolumen. Die Indoorversorgung ist ja auch unverändert auf bestmöglichem Niveau. Den Rest macht der LTE Router mit Multicard ohne Zusatzkosten, also auch da wo es nicht mal die Telekom in Aussicht stellt jemals Mobilfunk aufzubauen.

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: o2 darf E-Plus übernehmen
BeitragVerfasst: So 12. Aug 2018, 09:00 
Offline
DAB-Freak

Registriert: So 15. Sep 2013, 16:09
Beiträge: 5420
Ist dein abgeschalteter Sender noch auf der Netzabdeckungskarte eingetragen ? Abgeschaltete Sender verschwinden eigentlich zeitnah aus selbiger.


https://onhdd.de/eplus/o2eplus.php


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: o2 darf E-Plus übernehmen
BeitragVerfasst: So 12. Aug 2018, 10:39 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 12:02
Beiträge: 5257
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Hallenser hat geschrieben:
Ist dein abgeschalteter Sender noch auf der Netzabdeckungskarte eingetragen ? Abgeschaltete Sender verschwinden eigentlich zeitnah aus selbiger.


https://onhdd.de/eplus/o2eplus.php

Alles beim bekannten alten Stand. Er ist aktuell also noch zu sehen.

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: o2 darf E-Plus übernehmen
BeitragVerfasst: Mo 13. Aug 2018, 18:45 
Offline
DAB-Freak

Registriert: So 15. Sep 2013, 16:09
Beiträge: 5420
Nun dürfen sich Nutzer die mit dem Netz klar kommen über eine richtige Internetflat freuen...

https://www.teltarif.de/o2-free-unlimit ... 73602.html


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: o2 darf E-Plus übernehmen
BeitragVerfasst: Di 14. Aug 2018, 07:28 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: Mo 31. Okt 2016, 23:57
Beiträge: 307
Wohnort: Bremerhaven
Die dafür aufgerufenen Preise sind in meinen Augen eine Zumutung. Viel zu teuer das ganze.

_________________
zu Hause: Technisat DigitRadio 100 und Hama DIR3010
Unterwegs: Sony XDR-P1DBP, Dual DAB Pocket Radio 2 und Grundig Micro 75 DAB+
Wecken: Philips AJB3552/12
Auto: VW Golf VII mit Axion DAB-Nachrüst-Set DAB210VW


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: o2 darf E-Plus übernehmen
BeitragVerfasst: Di 14. Aug 2018, 09:43 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Sa 6. Aug 2016, 16:40
Beiträge: 2629
Wohnort: Vorpommern
Walki hat geschrieben:
Die dafür aufgerufenen Preise sind in meinen Augen eine Zumutung. Viel zu teuer das ganze.

Stimmt @Walki, aber solange es Nutzer gibt und diese Preise zahlen bleibt Telefónica der Gewinner. Am besten fährt man bei Prepiad ( was teilweise zwar nicht günstiger ist je Verbrauch) dennoch bleibt man flexibel. Ich habe hier noch meine RTL Mobil Karte wo ich bis zu 15 GB nutzen kann.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 967 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 93, 94, 95, 96, 97

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Datenschutz (EUDSGVO)

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de