Digitalradio-in-Deutschland

Dein Board für DAB+ - Das Radio der Zukunft
Startseite D-I-D besuchen
Aktuelle Zeit: Fr 22. Jun 2018, 09:07

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 781 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 74, 75, 76, 77, 78, 79  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Tropo-Logs
BeitragVerfasst: Sa 26. Mai 2018, 00:39 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 12:02
Beiträge: 5118
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Bei mir heute mal mehr aus Süden. 10B Oberfranken fast auf Vollausschlag wie 11D Bayern, der 10B rbb ist gerade wie nicht vorhanden.

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tropo-Logs
BeitragVerfasst: Sa 26. Mai 2018, 10:33 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Sa 6. Aug 2016, 16:40
Beiträge: 2549
Wohnort: Vorpommern
Nordlicht2 hat geschrieben:
Eigentlich lohnt es nicht zu schreiben, denn Tropo ist nun schon seit Wochen der Normalempfang. :-)
Nun heute aber seit laengerem nicht nur bis 200km sondern auch mal wieder weiter entfernte Standorte wie 6A oder 12A aus Niedersachsen mit dabei.

Ja das habe ich auch Empfangen. Meine Empfangsantenne gekoppelt mit den Pausat 0.9VV den Folgeverstärker und den Pausat 1,5DB sehr gute Werte. Der K10B aus Casekow ist immer mit dabei. Auch der 11A wurde geloggt. So muss der Empfang täglich sein da so Dab+ Spaß macht. Aber auch UKW ist nicht zu verachten da auch der MDR mit dabei war.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tropo-Logs
BeitragVerfasst: Mo 28. Mai 2018, 17:19 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Mo 29. Sep 2014, 13:00
Beiträge: 1733
Wohnort: Gera
Ich möchte mal das ganze Gegenteil von Tropo schildern, nämlich ein Empfangsloch. Heute geschehen zwischen 15.45 und 16.10 Uhr. 6B, 6C, 10B, 11C und 11D überall kein Signal. Sogar 9A Sachsen war ca. 5dB SNR schlechter zu empfangen. Die Ortssender sind natürlich nicht betroffen. Das Ganze hatte ich schon mal vor etwa 14 Tagen gegen 14 Uhr und dauerte etwa 20 Minuten. Danach ist wieder alles ganz normal.
Eine Störung schließe ich aus, da das Signal langsam verschwindet und auch langsam wiederkehrt. Da guckt man erst mal blöd aus der Wäsche. Verstärker defekt, Netzteil defekt, eine Unterbrechung? Aber nix da, alles ok.
Gruß Wolle

_________________
DAB+ Yamaha T-D500
Dual DAB 2A
Dual DAB 5.1
UKW RFT ST3930


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tropo-Logs
BeitragVerfasst: Mo 28. Mai 2018, 19:00 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Di 1. Sep 2015, 17:50
Beiträge: 1394
Neben der seit Wochen ueblichen Ostseetropo gibt es hier auf UKW gerade sehr viele portugiesische und spanische Stationen. Der von dir beschriebene Effekt koennte durchaus durch TV Kanaele aus diesen Laendern verursacht sein, die dann DAB+ stoeren.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tropo-Logs
BeitragVerfasst: Mo 28. Mai 2018, 22:37 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 12:02
Beiträge: 5118
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Um die Zeit war ich im Auto unterwegs. Alles war wie immer. Hochempfindliche Antennen entwickeln teilweise ein Eigenleben. Was Nachts mehr wird verschwindet tatsächlich tagsüber auch manchmal, sozusagen negatives Tropo.

Gibt es auch bei UKW manchmal. Da geht alles von sonstwoher, nur nichts lokales oder normales. DAB ist da doch deutlich stabiler, selbst DAB alt hat bei vielen heißen Sommertagen besser funktioniert. Bringt das Wetter einfach mit sich.

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tropo-Logs
BeitragVerfasst: Di 29. Mai 2018, 12:29 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Mo 29. Sep 2014, 13:00
Beiträge: 1733
Wohnort: Gera
Ich würde das jetzt auch mal als negatives Tropo bezeichnen, da ja so ziemlich das ganze Band betroffen war, Kanal 6-11.
Ja gut Nordlicht2, um Störungen durch TV Sender belegen zu können, braucht man dann wohl einen solchen Spectrum Analyzer. Richtig?
Gruß Wolle

_________________
DAB+ Yamaha T-D500
Dual DAB 2A
Dual DAB 5.1
UKW RFT ST3930


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tropo-Logs
BeitragVerfasst: Di 29. Mai 2018, 13:44 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Di 1. Sep 2015, 17:50
Beiträge: 1394
Ja nur damit kann man sowas nachweisen und auch nur wenn nicht alle 4 DAB Kanaele (A-D) eines VHF Kanals belegt sind. Gegenueber Normalempfang stark absinkende Feldstaerke ist bei Tropowetterlage voellig normal, auch auf UKW, nur an und fuer sich nicht aus vielen Richtungen und auf verschiedenen Frequenzen genau gleichzeitig. Nur deshalb und weil zumindest hier gestern Abend so viele UKW Programme von der iberischen Halbinsel so sehr stark gingen, kam ich ueberhaupt auf VHF TV von dort als eine Moeglichkeit.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tropo-Logs
BeitragVerfasst: Di 29. Mai 2018, 22:52 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Di 1. Sep 2015, 17:50
Beiträge: 1394
Und wie jeden Abend in den letzten Wochen...
Heute aber auch sehr sehr stark aus Richtung Suedwest. Luebeck hat Vollausschlag, Hamburg und MDR Mux sehr gut. Auf UKW drueckt Radio HH die Stadtfunzel von Paradiso weg. Ueber die Ostsee wie immer alles Vollausschlag und aus Suedost Polen und rbb auch mit vollem Balken. Das wird wohl noch 2 Wochen so weitergehen und die Ostseeurlauber berichten wieder, was hier angeblich alles so staendig zu empfangen ist. :-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tropo-Logs
BeitragVerfasst: Mi 30. Mai 2018, 09:07 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: Mo 8. Sep 2014, 19:24
Beiträge: 275
Wohnort: Bergen auf Rügen
Jo, kann ich hier auch bestätigen, alle drei Dänen Muxe, Schweden, rbb und die Polen, alle da, der NDR von Malchin wird dafür aber auf ein SN mit 7-8dB runter gedrückt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tropo-Logs
BeitragVerfasst: Mi 30. Mai 2018, 09:23 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Sa 6. Aug 2016, 16:40
Beiträge: 2549
Wohnort: Vorpommern
Auch bei mir liefen 11c,12c und ,13b mit Audio. DVB-T 2 wurde komplett ausgelöscht, sogar von Garz ging zeitweise nichts obwohl ich ein Dämpfungsregler verbaut wurde. Dafür ging aber DVB-T2 aus Berlin 25,27!?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 781 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 74, 75, 76, 77, 78, 79  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Datenschutz (EUDSGVO)

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de