Digitalradio-in-Deutschland

Dein Board für DAB+ - Das Radio der Zukunft
Startseite D-I-D besuchen
Aktuelle Zeit: Di 23. Jan 2018, 09:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 78 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Ausbau 2015/2016
BeitragVerfasst: Mo 7. Nov 2016, 23:05 
Offline
DAB-Bitkenner

Registriert: So 17. Jan 2016, 21:46
Beiträge: 631
Wohnort: Köln-Süd
Hoffentlich werden die Zappelpegel endlich beseitigt,
die es bereits ~30min nach dem verfrühten Start gab.

Dann wieder für lange Zeit stabilere Empfangspegel.

Noch nie gab es eine so verflixte Neuaufschaltung.
Beim NDR arbeiten doch eigentlich sicher nur Profis.

NDR Blue ist HIER das Beste von über 100 DAB-Px.

_________________

Zuhause: (4x) Philips AE9011 wegen bestem Klang und Empfang
Luxus: Onkyo T-4030 - nur wenig Gegenwert zum stolzen Preis
Unterwegs: Dual DAB4 an ABB-Magnetantenne - oder auch LogPer


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ausbau 2015/2016
BeitragVerfasst: Di 8. Nov 2016, 17:09 
Offline
DAB-Bitkenner

Registriert: So 17. Jan 2016, 21:46
Beiträge: 631
Wohnort: Köln-Süd
Nach den Wartungsarbeiten am 10A Osnabrück
ist das Signal heute nachmittag im Raum Aachen
unverändert - aber die pulsierenden Pegel sind
ein Problem der Kapazität der Stromversorgung:

Denn mit frischem Batteriesatz oder laufendem
Motor ist Alles stabil - ebenso vier Minuten lang
ohne laufenden Motor
mit Zündung eingeschaltet.
Erst danach wird der Signalpegel langsam nervöser.
Eine Spannungsversorgung von normal 7,5 auf 9V
(in etwa entsprechend Batteriesatz) bringt Nichts.

Also hiermit meine Entschuldigung an den NDR.
Allerdings war in Velbert auch während der Fahrt
nur stramm pulsierender Pegel fast ohne Audio.

Kein anderer Kanal hatte jemals solche Probleme.

_________________

Zuhause: (4x) Philips AE9011 wegen bestem Klang und Empfang
Luxus: Onkyo T-4030 - nur wenig Gegenwert zum stolzen Preis
Unterwegs: Dual DAB4 an ABB-Magnetantenne - oder auch LogPer


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ausbau 2015/2016
BeitragVerfasst: Di 8. Nov 2016, 18:26 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Di 1. Sep 2015, 16:50
Beiträge: 1071
Bei Skoda Octavia ist es das Gaspedal, welches z.b. auf 12B stoert. Dann pulst es so wie du es beschreibst. Nimmst gas weg ist alles ok. 5C, 7A und 11C sind nicht betroffen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ausbau 2015/2016
BeitragVerfasst: Di 8. Nov 2016, 19:11 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 11:02
Beiträge: 4742
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Nordlicht2 hat geschrieben:
Bei Skoda Octavia ist es das Gaspedal, welches z.b. auf 12B stoert. Dann pulst es so wie du es beschreibst. Nimmst gas weg ist alles ok. 5C, 7A und 11C sind nicht betroffen.

Störende Ladegeräte und anderen Kram kann man mit einer Dachantenne gut umgehen.

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ausbau 2015/2016
BeitragVerfasst: Di 8. Nov 2016, 19:50 
Offline
DAB-Freak

Registriert: So 15. Sep 2013, 15:09
Beiträge: 5032
Zum Glück waren es offenbar doch nur Wartungsarbeiten,der 10A läuft indoor wie gehabt. :P


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ausbau 2015/2016
BeitragVerfasst: Di 8. Nov 2016, 20:52 
Offline
DAB-Bitkenner

Registriert: So 17. Jan 2016, 21:46
Beiträge: 631
Wohnort: Köln-Süd
pomnitz26 hat geschrieben:
Störende Ladegeräte und anderen Kram kann man mit einer Dachantenne gut umgehen.

Im Prinzip schon klar - aber ich habe ja eine Dach-Magnetantenne im Einsatz.
Zwischen AA-Batteriebetrieb und 12...7,5V-Wandler über Zigarettenanzünder
gab es keinen Unterschied beim Empfangspegel. Nur der Strom kam komisch.

Bei _4/16 (mit runter bis auf nur 10 Signalfehler) in 210km und nur 2500 Watt
gelten offenbar etwas andere Gesetze als bisher seit 2005 mit DAB gewohnt.
Dieser "HOTSPOT" ist dezimetergenau begrenzt und im Umfeld mit der LogPer
erstaunlich ergebnislos. Mobil gibt es ganz vereinzelt mal ein kurzes Aufflackern.

Genau diese Empfangssituation macht es inzwischen zu meinem Wallfahrtsort -
mit Gnadenbild. So lange es eben noch gut geht. Dran geglaubt hatte ich nicht.
Bis zum Sendestart in Osnabrück kam der Pfaffenberg noch mit _6/16 hier an,
der aber trotz zehnfacher Sendeleistung ausgerechnet vom NDR dominiert wird.

_________________

Zuhause: (4x) Philips AE9011 wegen bestem Klang und Empfang
Luxus: Onkyo T-4030 - nur wenig Gegenwert zum stolzen Preis
Unterwegs: Dual DAB4 an ABB-Magnetantenne - oder auch LogPer


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ausbau 2015/2016
BeitragVerfasst: Di 8. Nov 2016, 21:16 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 11:02
Beiträge: 4742
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Um das nochmal richtig zu verstehen. Der BR 10A war vorher meistens gut zu empfangen und nun überlagert der NDR genau diesen 10A dauerhaft?

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ausbau 2015/2016
BeitragVerfasst: Di 8. Nov 2016, 21:23 
Offline
DAB-Bitkenner

Registriert: So 17. Jan 2016, 21:46
Beiträge: 631
Wohnort: Köln-Süd
pomnitz26 hat geschrieben:
Um das nochmal richtig zu verstehen. Der BR 10A war vorher meistens gut zu empfangen und nun überlagert der NDR genau diesen 10A dauerhaft?

Ja, zum Sendestart von NDR Osnabrück herrschte (leider) ziemlich Tropo
und auch sonst war der Pfaffenberg hier hoch über Aachen oft zu Gast:
http://forum.digitalradio-in-deutschlan ... 052#p22035

Vermutlich stört der Pfaffenberg immer noch mit Restsignalen ohne Anzeige.

_________________

Zuhause: (4x) Philips AE9011 wegen bestem Klang und Empfang
Luxus: Onkyo T-4030 - nur wenig Gegenwert zum stolzen Preis
Unterwegs: Dual DAB4 an ABB-Magnetantenne - oder auch LogPer


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ausbau 2015/2016
BeitragVerfasst: Di 8. Nov 2016, 21:31 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 11:02
Beiträge: 4742
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Cheoch hat geschrieben:
Vermutlich stört der Pfaffenberg immer noch mit Restsignalen ohne Anzeige.

Wenn ich da noch an analoges Fernsehen auf Band III Kanal 5 ARD Berlin gegen ARD Inselsberg denke und dann noch das Kabelnetz was auf Kanal 5 sendet kann man davon ausgehen. Mein Autoradio hat leider keine Balken mehr.

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ausbau 2015/2016
BeitragVerfasst: Fr 11. Nov 2016, 15:35 
Offline
DAB-Bitkenner

Registriert: So 17. Jan 2016, 21:46
Beiträge: 631
Wohnort: Köln-Süd
Cheoch hat geschrieben:
Allerdings war in Velbert auch während der Fahrt
nur stramm pulsierender Pegel fast ohne Audio.

Kein anderer Kanal hatte jemals solche Probleme.

Jetzt wird aus Velbert guter Empfang gemeldet.
In den nächsten Tagen werde ich dort testen.

_________________

Zuhause: (4x) Philips AE9011 wegen bestem Klang und Empfang
Luxus: Onkyo T-4030 - nur wenig Gegenwert zum stolzen Preis
Unterwegs: Dual DAB4 an ABB-Magnetantenne - oder auch LogPer


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 78 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de