Digitalradio-in-Deutschland

Dein Board für DAB+ - Das Radio der Zukunft
Startseite D-I-D besuchen
Aktuelle Zeit: Di 17. Jul 2018, 17:31

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1514 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 143, 144, 145, 146, 147, 148, 149 ... 152  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Netzausbau in MV
BeitragVerfasst: Di 17. Apr 2018, 22:15 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: Mo 8. Sep 2014, 19:24
Beiträge: 298
Wohnort: Bergen auf Rügen
Wie zurück stellen? Es gibt doch gar keinen Termin den sie verschieben könnten. Und die Aussage "zum Sommer" ist ja nun weit dehnbar.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Netzausbau in MV
BeitragVerfasst: Di 17. Apr 2018, 22:56 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Sa 6. Aug 2016, 16:40
Beiträge: 2590
Wohnort: Vorpommern
Ich meine so wie mit Züssow startklar ( seit ein Jahr ) vom NDR. Und dieser wird ja nun seit 1 Jahr Standzeit in Betrieb genommen. Könnte mit Garz ja auch passieren was man nicht hoffen sollte.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Netzausbau in MV
BeitragVerfasst: Mi 18. Apr 2018, 18:30 
Offline
DAB-Bitkenner

Registriert: So 20. Okt 2013, 10:58
Beiträge: 757
Wohnort: Rostock
focki hat geschrieben:
Ich kann mir gut vorstellen, daß die MB hier das Zugpferd DAB nutzt um die noch offenen Fragen um das Thema UKW zu eigenen Gunsten zu klären. Gerade in Regionen ohne eine DAB Abdeckung sind die ÖR im Zugzwang um ein Blackout zu vermeiden. Das wissen MB, Antenneneigentümer, Dienstleister und Programmanbieter. Jetzt seitens der MB die Klappe zu halten wann man denn seine Sendeanlagen einsatzbereit hat ist ein gekonnter Schachzug um das Optimale aus der derzeitigen Situation zu holen.
Und ob die Sender und Zuführung schon in Garz stehen wissen wir ja nicht. Und daß sich die MB es leisten kann voll funktionstüchtige Sender im Dornröschenschlaf zu belassen haben sie ja in HRO und Züssow mit den NDR Komponenten schon gezeigt.


Du erzählst hier Unsinn! Die NDR DAB Sender gehören dem NDR und der entscheidet, wann so ein Teil aufgebaut, getestet und dann ohne Funktion einfach rumsteht, oder in Betrieb geht!
Und den Garzer 5C Sender kann die MB nur nach Auftrag einschalten und betreiben!

_________________
QTH: Rostock, Empfänger: Hama DIT2000 an VHF Antenne: K5-12 - 5 Elemente mit TGN-DAB VV, BMW mit DAB+ Werksradio und Außenmagnetantenne mit TGN VV, Pure Evoke 2S, Soundmaster IR 4400, Technisat DigitRadio 400, Noxon DAB Stick, SIRD 14 C2, LG Stylus2


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Netzausbau in MV
BeitragVerfasst: Mi 18. Apr 2018, 19:46 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: Mo 8. Sep 2014, 19:24
Beiträge: 298
Wohnort: Bergen auf Rügen
jug hat geschrieben:
Die NDR DAB Sender gehören dem NDR

Ohne Dienstleister dazwischen?
Würde dann ja bedeuten, nach Aufbau und Inbetriebnahme des Rostocker Senders bezüglich DAB vom NDR, da haben sie dann fix mal entschieden Marlow aufzurüsten und zeitnah in Betrieb zu nehmen um die A20 besser zu versorgen. In Züssow aber lassen sie die komplette Sendetechnik seit über einem Jahr ungenutzt rumstehen?
Wem gehören in dem Fall die Antennen die ja gemeinsam genutzt werden (sollen)? Doch der MB? Oder?

Garz und DAB - Wer ist denn da der Auftraggeber der übers Einschalten entscheidet, so denn die MB dessen Fertigstellung gemeldet hat? Die einzelnen Programmanbieter doch sicher nicht.
Davon ab, wer bestimmt wann das Ding fertig - sprich sendebereit gemeldet wird? Doch sicher auch die MB. Oder sehe ich das falsch? Was wenn da noch ein Protokoll/eine Komponente (wie das Netzkabel) fehlt? In den Fort Knox Bunker lassen sie ja keinen rein der mal nachsehen könnte was da so rum steht.

Und mal rein interessehalber. Wer baut die NDR eigenen Sendeanlagen an Standorten auf von denen auch die MB mit dem 5C sendet? Der NDR oder die MB im Auftrag des NDR? Wenn der NDR selbst, wer schaltet die dann auf die Antennen auf die der MB gehören?
Und, wer wird die "NDR eigenen" Standorte hier errichten? Sender und Antenne der NDR?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Netzausbau in MV
BeitragVerfasst: Mi 18. Apr 2018, 20:12 
Offline
DAB-Bitkenner

Registriert: So 20. Okt 2013, 10:58
Beiträge: 757
Wohnort: Rostock
@focki
wer was macht ist wohl vom Standort abhängig. In Güstrow und Wismar hat der NDR die Technik ausgeschrieben und gekauft. Die Antennen aufgebaut hat eine Privatfirma. Wer die Sender in Betrieb gesetzt hat und für den Betrieb beauftragt ist, weiß ich natürlich nicht. In Rostock hat alles die MB gebaut, dem NDR gehört wohl nur der DAB Sender. In Marlow hat alles der NDR beauftragt, wer den DAB Sender betreibt weiß ich nicht. Sicher ist nur, der NDR hat in MV keine eigenen Techniker, wie in den alten Bundesländern.

_________________
QTH: Rostock, Empfänger: Hama DIT2000 an VHF Antenne: K5-12 - 5 Elemente mit TGN-DAB VV, BMW mit DAB+ Werksradio und Außenmagnetantenne mit TGN VV, Pure Evoke 2S, Soundmaster IR 4400, Technisat DigitRadio 400, Noxon DAB Stick, SIRD 14 C2, LG Stylus2


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Netzausbau in MV
BeitragVerfasst: Mi 18. Apr 2018, 21:38 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: Do 3. Nov 2016, 19:23
Beiträge: 201
Wohnort: Mönchgut/Thiessow
Oh, wie das alles verworren klingt?! Leute, ich glaube hier müssen alle ein bisschen runter kommen und Ende des Jahres wenn dann alles läuft, inc. dem Helpterberg mit DVBT2 und Stralsund DAB+, wird man wohl Garnichts mehr zu schreiben haben, oder? :lol:


ruegen47


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Netzausbau in MV
BeitragVerfasst: Mi 18. Apr 2018, 22:14 
Offline
Foren-Neuling

Registriert: Di 6. Sep 2016, 20:25
Beiträge: 56
Wohnort: Neubrandenburg|MSE
Ich finde das hier schon ziemlich affig.
Wie kann man wegen der "demnächsten" Aufschaltung des Standortes Garz nur so ein Stress machen?!
Lasst den Verantwortlichen ihre Arbeit erledigen und gut ist.
Und wenn Garz erst 2019 kommt.
Das hat ja schon fast paranoide Züge.
Sucht euch ne Freizeitbeschäftigung oder geht bei dem schönen Wetter raus.
Immer dieses herum Geheule und Gejammere.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Netzausbau in MV
BeitragVerfasst: Mi 18. Apr 2018, 22:48 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: Mo 8. Sep 2014, 19:24
Beiträge: 298
Wohnort: Bergen auf Rügen
Frage - wofür gibt es denn Foren wie dieses hier wenn man keine Fragen stellen und sich nicht mit dem Thema beschäftigen darf?
Dann kann man ja das Forum dicht machen. Braucht doch keine Sau. Irgendwann werden die Herrn und Damen Verantwortlichen Deutschland schon flächendeckend mit DAB versorgt haben. Bekommen wir ja auch alle mit wenn die DAB Radios hier dann nicht mehr schweigen. Und spätestens wenn der NDR auf seinen Sendern sich wie der Gorilla im Zoo stolz mit den Fäusten auf seine breite Brust kloppt und brüllt "Ehhhh auch im östlichen Mecklenburg kann man uns auf DAB+ hören", ja dann bekommen es auch die UKW Hörer mit die noch kein DAB Radio haben oder dieses nicht einmal im Monat auf DAB schalten um zu sehen ob das Ding denn immer noch schweigt oder endlich mal was empfängt.
Entschuldigung, aber nur um zu erfahren daß jetzt oder ab?? denn auch hier DAB verfügbar ist, brauche ich das Forum nicht. Wäre auch bös langweilig hier. Ne stupide Auflistung an Daten wann welcher Turm denn aufgeschaltet wurde. :roll:

So, ich gehe denn mal in den Garten und pflücke Blümchen. :P


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Netzausbau in MV
BeitragVerfasst: Do 19. Apr 2018, 09:53 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Di 1. Sep 2015, 17:50
Beiträge: 1442
Um das mal zusammenzufassen...
In MV gibt es Standorte an denen gehoert die DAB+ Antenne der MB (Rostock, Roebel, Zuessow, Garz und bald die neue in Schwerin) und es gibt Standorte an denen gehoert die Antenne dem NDR (Marlow, Wismar, Guestrow, Neubrandenburg, die derzeitige in Schwerin und bald Stralsund).
Die DAB Sender gehoeren fuer den 5C immer der MB und fuer den NDR wohl meistens dem NDR. Mit dem Service der NDR DAB+ Sender wurde aber die MB beauftragt, da der NDR in MV keine Techniker hat.
Das der NDR es sich leistet, Sender an MB Antennen nicht anzuschalten, haengt nach Aussage des NDR damit zusammen, dass der weitaus groesste Teil der Betriebskosten fuer die Antennenmiete drauf geht, eine gleichzeitige Installation der Sendetechnik mit der des 5C aber hohes Einsparpotential mit sich bringt. Das gleiche gilt auch, wenn mehrere Sender gleichzeitig gekauft werden (Mengenrabatt). So wird also manchmal schon aufgebaut und erst spaeter angeschaltet. Gesichert ist das aber nur damals fuer Rostock, an den anderen Standorten sind es eher Vermutungen, dass die NDR Sender schon aufgebaut sind. Das Geld fuer die Einmalkosten zur Anschaffung wird genehmigt, das fuer die hohen laufenden Kosten aber oftmals nicht. Dies wohl eher aus politischen Gruenden und nicht, weil der NDR das Geld nicht haette. Andere ARD Anstalten bauen bekanntlich wesentlich schneller aus.

Wer beauftragt die Anschaltung eines 5C Senders. Natuerlich die Kunden also alle Programmveranstalter im 5C zusammen. Nicht einzeln jeder fuer sich, sondern ueber den gemeinsamen Vertrag, den alle unterschreiben muessen, bevor angeschaltet wird. Bisher wurden immer Pakete vereinbart, aktuell nur bis 120 Standorte. Wann es wo oder mit wievielen weiteren 5C Standorten weitergehen soll, weiss evtl. noch nichtmal die MB, mit hoher Wahrscheinlichkeit aber der Kunde aus Koeln.

@Tiefenrausch, unsere Freizeitbeschaeftigung besteht u.a. aus der Beschaeftigung mit dem Medium Radio und hier insbesondere mit dem neuen noch im Aufbau befindlichen Medium DAB+. Inspiriert durch das schoene Wetter, hattest du sicher nur versucht unsere Nasen auch mal auf andere, vielleicht viel schoenere Gebiete zu stossen. Das sollte dir hier auch niemand uebel nehmen. :-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Netzausbau in MV
BeitragVerfasst: Do 19. Apr 2018, 10:22 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: Do 3. Nov 2016, 19:23
Beiträge: 201
Wohnort: Mönchgut/Thiessow
Besser als Nordlicht2 in seinen Ausführungen, hätte man die ganze Problematik nicht beschreiben können, denn sie, diese Ausführung, trägt erheblich zum allgemein Verständnis der neuen Medienwelt bei! *bravo*

ruegen47


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1514 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 143, 144, 145, 146, 147, 148, 149 ... 152  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Datenschutz (EUDSGVO)

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de