Digitalradio-in-Deutschland

Dein Board für DAB+ - Das Radio der Zukunft
Startseite D-I-D besuchen
Aktuelle Zeit: So 22. Jul 2018, 10:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 70 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo 19. Okt 2015, 18:16 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 12:02
Beiträge: 5206
Wohnort: Sachsen-Anhalt
In Backnang läuft es Indoor an der VHF Schleife mit 9db. Leider habe ich 7B Berlin gelöscht. Auch das nicht ganz so empfindliche Sangean WFR-29C findet ein paar Ecken wo es läuft. Somit kann ich endlich mal wieder neue Slideshow Sammlungen anlegen. Ob ich jetzt mehr von den 10kW erwartet hätte, ehr nicht.
Mal zum Vergleich, Bayern habe ich hier drin noch nie bekommen. Mit dem Auto ist der Weg nicht weit.

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 19. Okt 2015, 18:52 
Offline
Administrator

Registriert: Sa 14. Jul 2012, 10:00
Beiträge: 1458
Wohnort: Esslingen am Neckar
Punk 18:50 Uhr - Switch Off - Hardberg scheint wieder off Air zu sein.

EDIT: scheint nur schwächer zu sein, gerade noch Audio, nun nur ein leichtes Zucken.

_________________
Mobiler Empfänger: Phillips AE5230/12


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 19. Okt 2015, 18:58 
Offline
DID-Mitarbeiter

Registriert: Fr 22. Feb 2013, 12:02
Beiträge: 5206
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Hier läuft er unverändert. Frage mal die BÖSEN Nachbarn was sie eingeschaltet haben. Die langweilige Slideshow geht schnell.

_________________
eigene Geräte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 19. Okt 2015, 19:12 
Offline
Administrator

Registriert: Sa 14. Jul 2012, 10:00
Beiträge: 1458
Wohnort: Esslingen am Neckar
pomnitz26 hat geschrieben:
Hier läuft er unverändert. Frage mal die BÖSEN Nachbarn was sie eingeschaltet haben. Die langweilige Slideshow geht schnell.


Kann wirklich gut sein, ist halt doch extrem grenzwertig :-/

_________________
Mobiler Empfänger: Phillips AE5230/12


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 19. Okt 2015, 20:48 
Offline
Foren-Neuling

Registriert: Mo 19. Okt 2015, 20:35
Beiträge: 2
Guten Abend,

ich empfange Kanal 7B vom Hardberg drüben in der Pfalz. Morgen oder Mittwoch bin ich in der Region Beerfelden, dann weiß ich, ob 7B jetzt richtig läuft :-)

Wer z.B. HR2 mag, bekommt ja auf UKW z.B. im Neckartal nichts mehr mit.

_________________
--
73 & 55 (Gruss)
Henning Gajek
hrgajek@gmx.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 19. Okt 2015, 21:00 
Offline
Foren-Neuling

Registriert: Sa 1. Aug 2015, 00:26
Beiträge: 10
Wohnort: 64720 Michelstadt
Guten Abend DAB+ Gemeinde,

ich wollte mitteilen das DAB+ seit heute auch in Michelstadt (Odenwaldkreis) empfangbar ist !

Gerade mit meinem Makita Akku-Baustellenradio DAB/DAB+ DMR105 ausprobiert !

Einfach Sendersuchlauf durchgeführt und siehe da 6 Sender einwandfrei zu empfangen.

Gefundene Sender:
hr1
hr2
hr3
hr4
hr-iNFO
YOU FM

Hat sich wirklich gelohnt das der Sender Hardberg DAB+ ON AIR geht !

Noch einen schönen Abend euch allen...

Mit freundlichen Grüßen,

Sebastian91


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 20. Okt 2015, 09:39 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: Mi 19. Feb 2014, 21:45
Beiträge: 100
So, nach einigen Optimierungsarbeiten empfange ich den 7B weitgehend aussetzerfrei.

Heute morgen 8 Uhr kam das Paket erst mit ca. 70% Signalqualität am Onkyo AV rein, dann gings aber bergab, um 9 Uhr waren nur noch 40% übrig was nicht mehr für die Wiedergabe gereicht hat.

Habe dann die Hirschmann FESA 10BV um ca. 15 Grad genauer Richtung Hardberg gedreht. Somit war ich bei 70% Signalqualität zurück. Aktuell gings wieder etwas runter aber mit 52-65% schwankend reicht es zu 99,x % aussetzerfreiem Audio.

Hoffe das bleibt so.


Dateianhänge:
2012-11-27 Antennenverst. Hirschmann MPV 32FHütte.jpg
2012-11-27 Antennenverst. Hirschmann MPV 32FHütte.jpg [ 67.73 KiB | 910-mal betrachtet ]
2012-06-30 Antenne Terrestrik.jpg
2012-06-30 Antenne Terrestrik.jpg [ 31.05 KiB | 910-mal betrachtet ]

_________________
VW (Bosch) RCD310 DAB+ und Kenwood DDX5025dab jeweils an ABB Kombiflex Antenne.
Home: QTH: 72135 Dettenhausen - Onkyo UP-DT1 (DAB+ Modul) an Onkyo AV-Receiver, Pure One Flow Radiowecker, Philips DA9011 Porti und Telefunken ISR 200 Mini-Stereoanlage
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 20. Okt 2015, 10:45 
Offline
Foren-Neuling

Registriert: Do 21. Feb 2013, 12:35
Beiträge: 91
@ RainerZ,

Hallo,

Entferne mal Versuchsweise die UKW Antenne vom Mehrbereichsverstärker.
Bei mehreren Tests waren Hier bei mir Schwächere DAB Muxe dann Besser oder überhaupt erst
empfangbar.
Falls der 7 B Mux dadurch tatsächlich Besser empfangbar wird besteht die Möglichkeit
mittels in den UKW Strang eingefügtem Dämpfungssteller ( Falls der Verstärker Keine eingebaut hat )
eine " Kompromisseinstellung " zu finden mit derer DAB und UKW paraleel genutzt werden können.
MfG aus der Ostschweiz.
Det.

_________________
QTH Ostschweiz/ Region Werdenberg
Pure Sensia, Microspot RA 318, Dual DAB 102, Microspot RA 319
Unterwegs : Autodab Ford Fiesta, Philips DA 9011/ 2


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 20. Okt 2015, 12:02 
Offline
DAB-Interessierter

Registriert: Mi 19. Feb 2014, 21:45
Beiträge: 100
Gute Idee, Danke Det.
Mache ich wenn ich wieder Daheim bin, spätestens morgen. Einen Versuch ists wert.
Wie gesagt es läuft wohl stabil, nur minimale Drop-outs, aber die wegzubekommen wäre nett.

Was mir auch aufgefallen ist, ein Zweitgerät im Hobbyraum (Telefunken Mini Receiver mit DAB+ und Internetradio) ist wesentlich tauber, da taucht kein Balken beim manuell 7B auswählen auf.

_________________
VW (Bosch) RCD310 DAB+ und Kenwood DDX5025dab jeweils an ABB Kombiflex Antenne.
Home: QTH: 72135 Dettenhausen - Onkyo UP-DT1 (DAB+ Modul) an Onkyo AV-Receiver, Pure One Flow Radiowecker, Philips DA9011 Porti und Telefunken ISR 200 Mini-Stereoanlage


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 20. Okt 2015, 13:23 
Offline
DAB-Freak

Registriert: Di 1. Sep 2015, 17:50
Beiträge: 1449
Das Problem mit Oberwellen aus dem UKW Bereich des Verstaerkers habe ich bei mir andersherum gelöst. Ein kleiner VHF Vorverstaerker hebt den VHF Bereich soweit an, dass die UKW Oberwellen 'ueberlagert' werden und nicht mehr stoeren.
Zur Umschaltung auf verschiedene Richtungen, DAB und UKW, nutze ich sogenannte 5V DVB-T Relais. Eines ist mit einem offenen Eingang vor dem UKW Verstaerkereingang. So kann ich zusaetzlich UKW auch komplett wegschalten wenn gewuenscht. Man muss nur ein 5V Netzteil in der Wohnung haben und ein mehraderiges Schwachstromkabel bis zum Dachboden legen, um diese Art Fernsteuerung und Rotorersatz zu bekommen. Die Daempfung der Relais ist vernachlaessigbar, womit man folglich mehrere hintereinander schalten kann.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 70 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Datenschutz (EUDSGVO)

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de